Elektrik defekt bei neuer GTS 300 HPE

Alles rund um die GT-Modelle!
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Vilstaler
Beiträge: 12310
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Wohnort: Niederbayern

Re: Elektrik defekt bei neuer GTS 300 HPE

#31 Beitrag von Vilstaler » Fr 21. Jun 2019, 08:00

Präzisionsschrott ? ;)
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"

Benutzeravatar
arcDaniel
Beiträge: 206
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 08:51
Vespa: GTS 300 Super
Land: Luxemburg

Re: Elektrik defekt bei neuer GTS 300 HPE

#32 Beitrag von arcDaniel » Fr 21. Jun 2019, 09:16

Wäre dann ja mal interessant eine Vespa Elettrica auseinander zu nehmen.

Die Elettrica in 125er Leistung und range Extender würde mich interessieren, wenn sowas kommt.

Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 7101
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 18:43
Vespa: GTS 300 - Schwarz
Land: Rheinland
Wohnort: Bonn - Bad Godesberg
Kontaktdaten:

Re: Elektrik defekt bei neuer GTS 300 HPE

#33 Beitrag von Matt » Sa 22. Jun 2019, 09:22

Gonzo GTI hat geschrieben:Moin,
habe heute meine Supertech abgeholt und kann auch was beitragen. Meine geht immer aus (erstmals nach 20 km) und zeigt an, dass der Motor überhitzt ist. Ich habe den Eindruck, der Motor ist wirklich ziemlich heiß im Vergleich zu meiner GTS aus 2016. Nach ein paar Minuten kann man eine kurze Strecke weiterfahren.
Nach 33 km leuchtete ein rotes Warnfeld im Display auf: ECU DISCONNECTED SERVICE.
Beste Grüße
Bodo
Bodo,
Gibt es was neues zum Thema?
Matthias

Das Fahren einer Vespa GTS 300 kann süchtig machen!

++++ www.faehrengaeng.de ++++++

Benutzeravatar
Gonzo GTI
Beiträge: 171
Registriert: Sa 29. Okt 2016, 18:21
Vespa: GTS 300 + PX 200 E
Land: NRW

Re: Elektrik defekt bei neuer GTS 300 HPE

#34 Beitrag von Gonzo GTI » Do 27. Jun 2019, 07:52

Das Problem bei meiner Supertech ist gelöst.
Mein Händler hat den Fehlerspeicher ausgelesen, allerdings trotz der Meldung im Display keine Aufzeichnung gefunden.
Er hat dann die Einspritzdüse ausgewechselt.
In der Zwischenzeit bin ich über 500 km ohne Probleme gefahren - es war dann wohl die Einspritzdüse.
Einen vergleichbaren Fall hatte mein Händler wohl schon einmal bei einer Supertech.
Beste Grüße
Bodo

Greistei
Beiträge: 1
Registriert: Di 3. Sep 2019, 09:08
Vespa: Gts 300 hpe
Land: Austria

Re: Elektrik defekt bei neuer GTS 300 HPE

#35 Beitrag von Greistei » Di 3. Sep 2019, 09:23

:vespa:
Hello Kamaris,
Ich habe das exakt gleiche Problem: vor knapp 2 Wochen eine neue GTS 300 hpe gekauft, nach 4 Tagen ging die Sitzbank nicht mehr auf -Anruf in der Werkstatt: ich sollte mit Notzug im Handschuhfach die Sitzbank bedienen und beim 1. Service würde das gecheckt. Die Maschine stand wegen Schlechtwetter 4 Tage. Heute in der Früh Batterie leer, absolut kein Strom mehr. Die Vespa wird heute von der Werkstatt abgeholt.
Was war die Lösung bei dir, Kamaris? War es die Fernbedienung, ein Relais oder etwas anderes?
Ich habe auch Heizgriffe, die waren aber nicht eingeschaltet.
Danke für Info auch von anderen Betroffenen!
LG greistei

Kamaris
Beiträge: 4
Registriert: Di 18. Jun 2019, 19:38
Vespa: GTS 300 HPE
Land: Deutschland

Re: Elektrik defekt bei neuer GTS 300 HPE

#36 Beitrag von Kamaris » Di 3. Sep 2019, 10:43

Hi, ja, sorry, dass ich vergessen habe zu posten. Es gibt wohl einen Stecker für die Sitzbank, der defekt war und ausgetauscht werden musste. Ich hab auch eine neue Fernbedienung bekommen. Die Batterie war leer, weil der Stecker defekt war.

Kamaris
Beiträge: 4
Registriert: Di 18. Jun 2019, 19:38
Vespa: GTS 300 HPE
Land: Deutschland

Re: Elektrik defekt bei neuer GTS 300 HPE

#37 Beitrag von Kamaris » Di 3. Sep 2019, 10:43

Hi, ja, sorry, dass ich vergessen habe zu posten. Es gibt wohl einen Stecker für die Sitzbank, der defekt war und ausgetauscht werden musste. Ich hab auch eine neue Fernbedienung bekommen. Die Batterie war leer, weil der Stecker defekt war.

Antworten