vespa schriftzüge

Alles rund um die GT-Modelle!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Glatze
Beiträge: 28
Registriert: Fr 6. Sep 2019, 20:54
Vespa: Gts Super 300 Hpe
Land: deutschland

vespa schriftzüge

#1 Beitrag von Glatze » Sa 26. Okt 2019, 14:22

ich möchte meine chrome vespa schriftzüge schwarz glänzend lackieren lassen,wenn ich sie mit dem heißluftfön abmache brechen sie dann.das sagte mir mein händler,kann ich mir eigendlich nicht vorstellen .hab sie beim auto immer so abgemacht und da ist nichts gebrochen.

GTS-Peter
Beiträge: 1931
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland

Re: vespa schriftzüge

#2 Beitrag von GTS-Peter » Sa 26. Okt 2019, 14:57

Du kannst sie vorsichtig so abmachen. ich hab das mal mit einer alten Plastikkarte gemacht. Bzw. Hab mir eins Stück Plastik aus nem ölkanister ausgeschnitten, hab das Plastik auf den Lack und soweit es ging unter den aufkleber geschoben und dann mit einer Messerklinge Stück für Stück den aufkleber abgehebelt. Man muss halt höllisch auf den Lack aufpassen...

Problem wird das wieder anbringen sein. Die Aufkleber haben eine Art doppelseitiges Klebeband auf der Rückseite. Kennst du wahrscheinlich auch vom Auto. Das ist nicht wiederverwendbar.

Benutzeravatar
Veit
Beiträge: 217
Registriert: Mo 15. Jul 2013, 18:56
Vespa: GTS 250
Land: Deutschland

Re: vespa schriftzüge

#3 Beitrag von Veit » Sa 26. Okt 2019, 15:03

Kaufe dir am besten neue Schriftzüge und lackiere sie. Glaube es gibt sie auch in schwarz bei Sip.
Gruß Veit

Benutzeravatar
Chiemseevespe
Beiträge: 514
Registriert: So 13. Dez 2015, 21:21
Vespa: Sei Giorni
Land: BRD

Re: vespa schriftzüge

#4 Beitrag von Chiemseevespe » Sa 26. Okt 2019, 15:24

..... mit eine Drachenschnur einfach absägen, dann die Klebereste entfernen.

Damit machst Du nichts falsch.

oehni
Beiträge: 93
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:08
Vespa: HPE ST, SS180
Land: Deutschland
Wohnort: Karlsfeld

Re: vespa schriftzüge

#5 Beitrag von oehni » Sa 26. Okt 2019, 17:53

oder mit Zahnseide geht es auch prima
Gruß
Sönke

GTS Supertech BJ 2019, SS180 BJ 1967 und eine VN2T (Faro Basso) BJ 1956

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 11093
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: vespa schriftzüge

#6 Beitrag von Wenne » Sa 26. Okt 2019, 18:01

Die Schriftzüge gibt es in anthrazit. Das wäre doch eine Alternative.

Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

Benutzeravatar
avanti
Beiträge: 10604
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 22:21
Vespa: GTS 8 DB
Land: neulanD

Re: vespa schriftzüge

#7 Beitrag von avanti » Sa 26. Okt 2019, 19:05

Wenn du sieht abmachst kleben sie schlecht nochmals.
Besser neue draufmachen.
Wenn es schnell gehen soll, mach langsam.

Benutzeravatar
Glatze
Beiträge: 28
Registriert: Fr 6. Sep 2019, 20:54
Vespa: Gts Super 300 Hpe
Land: deutschland

Re: vespa schriftzüge

#8 Beitrag von Glatze » So 27. Okt 2019, 08:29

danke für eure antworten,werde es morgen mal mit zahnseide versuche :klatschen:

Antworten