Pflege Vespa GTS 300 Notte

Alles rund um die GT-Modelle!
Nachricht
Autor
Vespisti1986
Beiträge: 8
Registriert: Di 4. Jun 2019, 08:33
Vespa: GTS300
Land: Deutschland

Pflege Vespa GTS 300 Notte

#1 Beitrag von Vespisti1986 » Di 4. Jun 2019, 08:51

Hallo liebes Forum,

Lese seit längerem hier im Forum und habe mich entschlossen jetzt selber aktiv zu werden.
Werde demnächst auch meine Reiseberichte etc. einstellen.

Da ich seit kurzem stolzer Besitzer einer Gts 300 Notte bin und auch sehr zufrieden mit Leistung, Komfort und Handling, sind schon ein paar Kilometer zusammen gekommen.

Hier hätte ich jetzt auch schon die erste Frage :)
Wie entferne ich am besten die Fliegen etc. von dem matten schwarzen Lack? Bin hier ein wenig vorsichtig um nicht gleich am Anfang was falsch zu machen.
Eine Matt-Plege habe ich bereits von S100. Welches Mittel würdet ihr empfehlen oder habt ihr selbst benutzt?

Danke und eine schöne Woche.

Viele Grüße

Benutzeravatar
derLimburger
Beiträge: 9314
Registriert: So 13. Sep 2009, 08:59
Vespa: 2xgts300 + PAV41
Land: NASSOVIA
Wohnort: nomen est omen

Re: Pflege Vespa GTS 300 Notte

#2 Beitrag von derLimburger » Di 4. Jun 2019, 09:04

https://vespaforum.de/search.php?keywor ... bmit=Suche

;)

p.s. Herzlich willkommen als "Aktiver"
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

Das Internet ist ein großer Spucknapf

Bild Nassau, kein schöner Land !

MidsummerVespaDays 2014 : Das Video und Bilder

Männer-Urlaub in den Cevennen
Goldener Oktober in den Vogesen

Benutzeravatar
avanti
Beiträge: 10611
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 22:21
Vespa: GTS 8 DB
Land: neulanD

Re: Pflege Vespa GTS 300 Notte

#3 Beitrag von avanti » Di 4. Jun 2019, 09:05

Erstmal vor allen anderen Aktionen von der Küchenrolle nasses Papier auflegen, um die Viecher einzuweichen ...
Wenn es schnell gehen soll, mach langsam.

Benutzeravatar
John Doe
Beiträge: 895
Registriert: Do 13. Jun 2013, 20:43
Vespa: HPE Touring
Land: Nassauer Land
Wohnort: Domstadt

Re: Pflege Vespa GTS 300 Notte

#4 Beitrag von John Doe » Di 4. Jun 2019, 09:42

Meine letzte war ebenfalls matt-schwarz. Klares Wasser und Autoshampoo hat immer gereicht.
Einweichen ist nie verkehrt, da sonst der Chitinpanzer der Insekten als Schleifmittel wirkt.
Die ganzen Mattlackpflegemittel überzeugen vor allem durch eines: gutes Marketing!
in vignola veritas

Mein Blog

GTS-Peter
Beiträge: 1931
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland

Re: Pflege Vespa GTS 300 Notte

#5 Beitrag von GTS-Peter » Di 4. Jun 2019, 09:58

John Doe hat geschrieben:Meine letzte war ebenfalls matt-schwarz. Klares Wasser und Autoshampoo hat immer gereicht.
Einweichen ist nie verkehrt, da sonst der Chitinpanzer der Insekten als Schleifmittel wirkt.
Die ganzen Mattlackpflegemittel überzeugen vor allem durch eines: gutes Marketing!
Bin auch Besitzer einer mattgrauen und mache es genauso.

Mattlack Pflegemittel sind die Globuli der Shampoo Industrie.

hardy.b
Beiträge: 683
Registriert: Do 26. Sep 2013, 22:51
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Pflege Vespa GTS 300 Notte

#6 Beitrag von hardy.b » Di 4. Jun 2019, 13:25

Schaut euch mal die (wenigen) Autos mit matter Farbe an, nach einem Jahr sehen die Meisten verheerend aus. Warum gibt nur so wenige PKW`s mit Matt-Lack?
Grüße aus Hamburg, Hardy

GTS-Peter
Beiträge: 1931
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland

Re: Pflege Vespa GTS 300 Notte

#7 Beitrag von GTS-Peter » Di 4. Jun 2019, 14:05

ECHTEN mattlack am PKW gibt's zum Beispiel von Mercedes. Dieser Lack ist haltbar und nicht mehr oder weniger anfällig für kratzer wie ein Glanzlack auch.

Alles andere ist meistens foliert und daher nicht so haltbar wie echter mattlack.

Ich war am Anfang auch skeptisch mit der Farbwahl zum mattlack. Ich bin aber froh dass ich sie mir so gekauft habe. Der Lack ist genau so haltbar und langlebig wie meine orangene, die blaue und die schwarz glänzende.

weissbierjojo
Beiträge: 788
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 13:50
Vespa: GTS300, 72erGTR, PX
Land: Baden !
Wohnort: in der Nähe von Lahr/Schwarzwald

Re: Pflege Vespa GTS 300 Notte

#8 Beitrag von weissbierjojo » Di 4. Jun 2019, 14:52

Mattlack ist an meiner grauen sehr pflegeleicht und vor allem überraschend unempfindlich. Selbst sandige Schuhe haben an der Flanke des Tunnels keine Kratzer hinterlassen.
Insekten gehen leichter ab als bei Glanzlack....fühlt sich bissl an wie ne Teflonpfanne..
Waschen mit ne kleinen Schuß Autoschampoo und einmal im Jahr mit Mattlackkonservierung behandeln.

Benutzeravatar
kalli111111
Beiträge: 42
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 19:52
Vespa: GTS 300 Notte
Land: Deutschland

Re: Pflege Vespa GTS 300 Notte

#9 Beitrag von kalli111111 » Di 4. Jun 2019, 17:15

Wir 2x Notte
warmes Spüliwasser mit Mikrofaser Tuch nass waschen und mit trockenem Mikrofaser Tuch abtrocknen.
Null Schlieren oder Flecken, funktioniert tadellos und kostet keine Chemie

Benutzeravatar
Vilstaler
Beiträge: 12304
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Wohnort: Niederbayern

Re: Pflege Vespa GTS 300 Notte

#10 Beitrag von Vilstaler » Di 4. Jun 2019, 17:52

Die Empfehlung von MB: Keine Waschanlage nur Handwäsche bei Mattlack da in der Waschanlage teilweise Mittel verwendet werden welche die Schutzschichten angreifen "könnten" und eben für den Mattlack ungeeignet und deshalb aggressiv wirken.... Denke mal die Empfehlung sollte man ruhig für bare Münze nehmen - Lackgarantie dürfte wohl erloschen sein bei Nichteinhaltung der Empfehlung und evtl. Schäden eben und dch. die Waschanlage. Na das beweise mal im Ernstfall "wer oder was".... ;) Da dürfte es sich wie von selbst erklären warum die Nachfrage - zudem mit hohem Aufpreis auch nicht gerade der "burner" ist. ;) Zeitweise und der mangelnden Nachfrage geschuldet wurden Neufahrzeuge auch nicht mehr in einer Mattlack-Lackierung angeboten. MB und speziell die Designo-Abteilung machen aber wieder Kunden-Sonderwünsche z.Zt. möglich wie auch Audi oder BMW gar VW mit Modellen wie dem GTI sonst noch was u.s.w. und dann liegt´s am Endverbraucher was RICHTIGE Pflege anbelangt sie auch per Handmade auszuführen und ganz speziell darauf abgestimmten Wasch- und Konservierungsmitteln,- Tensiden etc. die rein für Mattlack geeignet sind und für nichts anders. Dazu gehört auch ein spezielles Schwammmaterial zum Auf- oder Abtrag sowie Microfasertücher ohne Schleifwirkung. Die im Haushalt üblichen sind völlig ungeeignet - hier gilt wohl auch "das Reinheitsgebot" und die entsprechende Dichte gehört auch dazu :) :o


Der reine Haushaltsübliche Fettlöser löst dann beim Waschen nicht nur die Fliegen sondern auch den mühsam aufgetragenen Spezial-Lackschutz auf oder macht die Lackpickel dicht .... Mal abwarten welcher Lack nach Jahren noch so gut wie neu ausschaut und ob nun Mutti´s Fettlöser das Rennen gemacht hat oder gar die Spezial-Pflegeprodukte die rein auf Mattlack abgestimmt sind :unwissend: ;)


Aber bitte:"Man kann sich auch die Hämoridensalbe ins Gesicht schmieren wenn´s das Gesicht denn für den ersten Moment schöner macht"... Das bleibt die offene Frage und auf die Dauer gesehen! :D
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"

Benutzeravatar
avanti
Beiträge: 10611
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 22:21
Vespa: GTS 8 DB
Land: neulanD

Re: Pflege Vespa GTS 300 Notte

#11 Beitrag von avanti » Di 4. Jun 2019, 18:59

Ist ja hier wie in Villariba und Villabacho ... :lol:
Wenn es schnell gehen soll, mach langsam.

Benutzeravatar
Vilstaler
Beiträge: 12304
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Wohnort: Niederbayern

Re: Pflege Vespa GTS 300 Notte

#12 Beitrag von Vilstaler » Di 4. Jun 2019, 21:10

DIE Mittelchen sind alle biologisch abbaubar... da flattert das Engelchen auch mit und bei meinen steht sogar drauf das man sie dem Waschanlagenbetreiber zeigen darf falls der meckern sollte beim Vorwaschen in den Waschparks. Da ist sowas wie ne Freigabebescheinigung mit ner Nummer drauf die besagt dass das Mittel für die Kanalisation bedenkenlos eingesetzt werden darf. ;)
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"

Vespisti1986
Beiträge: 8
Registriert: Di 4. Jun 2019, 08:33
Vespa: GTS300
Land: Deutschland

Re: Pflege Vespa GTS 300 Notte

#13 Beitrag von Vespisti1986 » Mi 5. Jun 2019, 05:34

Vielen Dank für die vielen Antworten und Tipps.

Ich werde dann mal die "normale" Reinigung versuchen und im Anschluss mit einer Mattpflege noch mal drüber gehen.

Viele Grüße

Benutzeravatar
Vilstaler
Beiträge: 12304
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Wohnort: Niederbayern

Re: Pflege Vespa GTS 300 Notte

#14 Beitrag von Vilstaler » Mi 5. Jun 2019, 07:32

Ääähm,- ja … o.k.... Na da hätte ich mir ja das ganze Geschreibsel "wieder mal sparen können" wenn´s mit reinem Leitungswasser genau so geht :lol:


Alle Aufregung und Blutdruck über den Tread völlig umsonst gewesen <hechel> :bier: und da kommt sicher nochwas nach um nachträglich beworfen zu werden mit Fairy Ultra,- PRIL oder anderem Leergut <duck> :lol:
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"

Benutzeravatar
Superdad
Beiträge: 111
Registriert: Mo 13. Mär 2017, 10:35
Vespa: LX 50 / GTS 300 SS
Land: Deutschland
Wohnort: Oberfranken

Re: Pflege Vespa GTS 300 Notte

#15 Beitrag von Superdad » Mi 5. Jun 2019, 21:04

Guten Abend alle zusammen,

ich hab ne matt graue, und reinige nur mit Wasser und Autoshampoo.
Danach abledern und gut is....

Ist jetzt vier Jahre alt mit 15t km. Sieht immer noch aus wie am ersten Tag :D

Grüßla an alle
Bild

Antworten