Ausschalten vom ASR bei der neuen hps GTS 300

Alles rund um die GT-Modelle!
Nachricht
Autor
Rolf64
Beiträge: 4066
Registriert: So 14. Jun 2009, 17:24
Vespa: Vespa
Land: Deutschland

Re: Ausschalten vom ASR bei der neuen hps GTS 300

#16 Beitrag von Rolf64 » Di 16. Apr 2019, 09:58

In der Woche, wo ich die HPE als Leihfahrzeug hatte, gab es keine Probleme oder gar runterregeln /eingreifen des ASR .... auch nicht beim starken beschleunigen.

Benutzeravatar
Willi59
Beiträge: 10270
Registriert: Mo 4. Feb 2013, 16:49
Vespa: GTS 300 touring
Land: Süd-Niedersachsen
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland

Re: Ausschalten vom ASR bei der neuen hps GTS 300

#17 Beitrag von Willi59 » Di 16. Apr 2019, 10:02

Hast es bestimmt aus Versehen ausgeschaltet......... ;)
Bild
Bild
Bild

Doc B
Beiträge: 544
Registriert: Di 18. Jul 2017, 10:52
Vespa: GTS 300
Land: Niedersachsen

Re: Ausschalten vom ASR bei der neuen hps GTS 300

#18 Beitrag von Doc B » Di 16. Apr 2019, 10:15

schmoelzer hat geschrieben:Ein ASR, das alle 1000km kalibriert werden muss, dass es so funktioniert, wie es soll, ist m.E. nicht ninnehmbar.

Da haben die Herrschaften in Italien wohl Kacke konstruiert.

Grüße

Martin
Musst Du ja nicht machen, regelt dann halt nur eher. Bei Motorrädern ist das genauso, merkt man nur nicht, da immer noch genug Leistung vorhanden ist. Ob man dann von 0 auf 100 in 4 oder 5 Sekunden ist, macht den Kohl nicht fett.

Sinn macht ASR auch bei der GTS. Der große Teil der weltweiten GTS Fahrer ist damit besser bedient. Ich muß mir nur bei den Alp-Days den ganzen Trott angucken, der sich auf den Glockner hochschraubt, das reicht schon aus um mir einen Schauer über den Rücken laufen zu lassen. Da tun sich im Bezug auf Fahrzeugbeherrschung Abgründe auf.

Und auch Minderleistung reicht aus, um einen fast abgefahrenen City-Grip auf einer feuchten Fahrbahn, beim Abbiegen zum Ausbrechen zu bringen. Gerade bei Nässe fahre ich immer mit ASR. Auf trockener Fahrbahn kann man es durchaus ausschalten.

Benutzeravatar
DJ WOLF
Beiträge: 11127
Registriert: Sa 30. Jan 2010, 03:18
Vespa: 2x GTS 300 HPE
Land: Österreich
Wohnort: Graz, Wien

Re: Ausschalten vom ASR bei der neuen hps GTS 300

#19 Beitrag von DJ WOLF » Di 16. Apr 2019, 10:16

Rolf64 hat geschrieben:In der Woche, wo ich die HPE als Leihfahrzeug hatte, gab es keine Probleme oder gar runterregeln /eingreifen des ASR .... auch nicht beim starken beschleunigen.
du bist vielleicht zu schwer, daher hat die vespa weniger leistung und das asr braucht nicht eingreifen...
hat es bei dir bei einer vollgas beschleunigung auch das vorderrad leicht angehoben?
vielleicht gibt es bei der hpe auch serienstreuung, die eine geht besser, die andere schlechter und danach richtet sich auch das asr!

Doc B
Beiträge: 544
Registriert: Di 18. Jul 2017, 10:52
Vespa: GTS 300
Land: Niedersachsen

Re: Ausschalten vom ASR bei der neuen hps GTS 300

#20 Beitrag von Doc B » Di 16. Apr 2019, 10:21

DJ WOLF hat geschrieben:doc b, hmm, nachdem mein händler schon mehrmals kalibriert hat und danach die spezialisten beim generalimporteur, glaube ich einfach nicht an eine positive veränderung bei meinem asr, einfach immer ausschalten und eine ruhe ist!
Ich denke bei Deiner GTS ist bzgl. ASR immer noch der Wurm drin, selbst beim Vorderrad heben sollte das ASR, solange sich das Vorderrad noch mit selber Geschwindigkeit dreht, nicht regeln.

Schorsch
Beiträge: 1885
Registriert: Mi 4. Apr 2012, 22:01
Vespa: PX 200
Land: Deutschland

Re: Ausschalten vom ASR bei der neuen hps GTS 300

#21 Beitrag von Schorsch » Di 16. Apr 2019, 10:28

Willi59 hat geschrieben:......kennt man nicht anders Martin.

Man muss aber auch fairerweise sagen, das die Systeme ja von der Stange sind und nicht nur für Vespa verwendet werden.
Genauso ist es, für alles was nicht funktioniert sind die anderen Schuld.

Benutzeravatar
Willi59
Beiträge: 10270
Registriert: Mo 4. Feb 2013, 16:49
Vespa: GTS 300 touring
Land: Süd-Niedersachsen
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland

Re: Ausschalten vom ASR bei der neuen hps GTS 300

#22 Beitrag von Willi59 » Di 16. Apr 2019, 10:32

Das ASR kann nicht gut funktionieren......für 12 Zoll sind das ganz enge Parameter..Abstimmung Vorder/Hinterrad kann nicht zuverlässig funktionieren..und das System ist eins von den günstigen...

Einfach weglassen oder ausschalten. Leute das ist ein kleiner Roller......wer sowas ohne den Kram nicht fahren kann....
soll es sein lassen.
Bild
Bild
Bild

Rolf64
Beiträge: 4066
Registriert: So 14. Jun 2009, 17:24
Vespa: Vespa
Land: Deutschland

Re: Ausschalten vom ASR bei der neuen hps GTS 300

#23 Beitrag von Rolf64 » Di 16. Apr 2019, 13:57

DJ WOLF hat geschrieben:
Rolf64 hat geschrieben:In der Woche, wo ich die HPE als Leihfahrzeug hatte, gab es keine Probleme oder gar runterregeln /eingreifen des ASR .... auch nicht beim starken beschleunigen.
du bist vielleicht zu schwer, daher hat die vespa weniger leistung und das asr braucht nicht eingreifen...
hat es bei dir bei einer vollgas beschleunigung auch das vorderrad leicht angehoben?
vielleicht gibt es bei der hpe auch serienstreuung, die eine geht besser, die andere schlechter und danach richtet sich auch das asr!

104 kg geballte Man Power auf 1, 89 m....

nein, das Vorderrad blieb immer unten.

Benutzeravatar
DJ WOLF
Beiträge: 11127
Registriert: Sa 30. Jan 2010, 03:18
Vespa: 2x GTS 300 HPE
Land: Österreich
Wohnort: Graz, Wien

Re: Ausschalten vom ASR bei der neuen hps GTS 300

#24 Beitrag von DJ WOLF » Di 16. Apr 2019, 14:26

Rolf64 hat geschrieben:104 kg geballte Man Power auf 1, 89 m....

nein, das Vorderrad blieb immer unten.
dann wird es die serienstreuung sein, ich bin 1,92 bei durchtrainierten 105 kilo, steirische eiche (arnold schwarzenegger) halt ;)
ich habe es mir gerade überlegt, ich werde mir das asr permanent rausprogrammieren lassen, brauch ich nicht, hab meine kisten zuvor auch ohne bewegen können und die eine gts aus 2014 die ich für ein jahr gehabt habe, da hat das asr auch nur genervt.

Back2Vespa
Beiträge: 1358
Registriert: Do 18. Okt 2012, 08:45
Vespa: Notte coming...
Land: Österreich

Re: Ausschalten vom ASR bei der neuen hps GTS 300

#25 Beitrag von Back2Vespa » Di 16. Apr 2019, 15:14

@DJ

Das geht, aber angeblich ist dann das ABS auch deaktiviert.

Benutzeravatar
DJ WOLF
Beiträge: 11127
Registriert: Sa 30. Jan 2010, 03:18
Vespa: 2x GTS 300 HPE
Land: Österreich
Wohnort: Graz, Wien

Re: Ausschalten vom ASR bei der neuen hps GTS 300

#26 Beitrag von DJ WOLF » Di 16. Apr 2019, 15:53

Back2Vespa hat geschrieben:@DJ

Das geht, aber angeblich ist dann das ABS auch deaktiviert.
nein, ist es nicht, wenn ich das asr ausschalte funktioniert das abs trotzdem!

Back2Vespa
Beiträge: 1358
Registriert: Do 18. Okt 2012, 08:45
Vespa: Notte coming...
Land: Österreich

Re: Ausschalten vom ASR bei der neuen hps GTS 300

#27 Beitrag von Back2Vespa » Di 16. Apr 2019, 16:23

Nein, ich meinte, wenn es rausprogrammiert wird. Das geht angeblich nur gemeinsam und nicht einzeln lt. Dave.

Rolf64
Beiträge: 4066
Registriert: So 14. Jun 2009, 17:24
Vespa: Vespa
Land: Deutschland

Re: Ausschalten vom ASR bei der neuen hps GTS 300

#28 Beitrag von Rolf64 » Di 16. Apr 2019, 16:29

DJ WOLF hat geschrieben:
Rolf64 hat geschrieben:104 kg geballte Man Power auf 1, 89 m....

nein, das Vorderrad blieb immer unten.
dann wird es die serienstreuung sein, ich bin 1,92 bei durchtrainierten 105 kilo, steirische eiche (arnold schwarzenegger) halt ;)
.

Sehr gut :klatschen:

Arni hat mich schon seit meiner Jugend trainingsmässig inspiriert...... neben einigen anderen waren das noch richtige BB und nicht so Hormon und Testo Stoffer wie heute....

Pablor
Beiträge: 77
Registriert: Fr 8. Mär 2019, 13:49
Vespa: PX135 (HPE 300)
Land: Deutschland
Wohnort: Taunus

Re: Ausschalten vom ASR bei der neuen hps GTS 300

#29 Beitrag von Pablor » Di 16. Apr 2019, 18:08

Aber natural war Arni natürlich nicht!

Zum Thema:

Ich bin froh das die neuen Vespas ASR haben (war ein Grund gegen die gr. Kymcos), bin aber auch kein Heizer.....

Rolf64
Beiträge: 4066
Registriert: So 14. Jun 2009, 17:24
Vespa: Vespa
Land: Deutschland

Re: Ausschalten vom ASR bei der neuen hps GTS 300

#30 Beitrag von Rolf64 » Di 16. Apr 2019, 18:53

Pablor hat geschrieben:Aber natural war Arni natürlich nicht!


.

Nein, das natürlich nicht.....

aber nicht so extrem verseucht wie die ganzen neuen Monster mit Ihren Hormon Scheiss....

Der beste ist immer noch der Markus, alles Natural mit Thunfisch Shakes ;-))))))

Antworten