Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Sa 23. Jun 2018, 10:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 12:07 
Offline

Registriert: So 11. Feb 2018, 14:14
Beiträge: 13
Vespa: 300 GTS Super Euro4
Land: Deutschland
Hi Leute,

ich würde zu oben genannten Thema gern eine Diskussion führen.

In Wikipedia gibt es zum Thema Rost folgenden Absatz:
Zitat:
Rostanfälligkeit
Für den Unterboden der Vespa GTS werden Lacke mit geringer Lackschichtstärke verwendet und vor der Lackierung wird keine sorgfältige Hohlraumabdichtung durchgeführt. Folge ist manchmal eine erhöhte Rostanfälligkeit, die zu sichtbaren Schäden führen kann - besonders betroffen sollen Fahrzeuge ab Baujahr 2008 sein. Erst mit einer hochmodernen Lackierstraße, die 2017 im Piaggio-Werk in Pontedera in Betrieb genommen wurde, wurde hier eine deutliche Verbesserung erreicht.[3]

Mit Bezug auf folgende, nahezu inhaltslosen, Referenz vom 28. März 2017:
https://diepresse.com/home/motor/519108 ... bt-es-bunt

Hat jemand hierzu wirkliche bzw. sachliche Informationen? Sprich werden nun bessere/andere Lacke verwendet? Hat sich die Rostanfälligkeit wirklich reduziert? Fragen über Fragen, auf die vermutlich keiner Antworten hat. Zumindest waren meine bisherigen Suchen zu dem Thema eher erfolgslos.

Grüße
Mars


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 12:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Aug 2017, 16:10
Beiträge: 745
Vespa: 50 N
Land: Deutschland
Das war doch nicht anders zu erwarten :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 13:09 
Offline

Registriert: Do 6. Jul 2017, 18:58
Beiträge: 623
Vespa: GTS300ie SuperSport
Land: Portugal
Meine Erfahrung mir den Lacken der GTS ist deckt sich im Prinzip mit dem Artikel oben:

GTS250 Baujahr 2005 - super Lack, keinerlei Rost, Lackdicke prima
GTS300 Baujahr 2010 - Lackqualität deutlich schlechter als bei der 250er, besonders Kotflügel und Unterboden schlecht lackiert
GTS300 Baujahr 2012 - Lackqualität genauso bescheiden wie bei der 2010er
GTS300 Baujahr 2014 - Lackqualität unterirdisch, erste Lackabplatzer am Kotflügel nach 300!km Autobahnfahrt, kaum Klarlackauftrag, wurde auf Kulanz bei einem Lackierer meines Vertrauens nachlackiert-danach alles perfekt
GTS300 Baujahr 2017 - Lackqualität deutlich besser als bei der 2014er, nicht überragend aber ungefähr zwischen dem Niveau der 2005er und der 2010er

Hinweis: die 2017er GTS ist mattgelb, die anderen waren rot


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 13:16 
Offline

Registriert: So 11. Feb 2018, 14:14
Beiträge: 13
Vespa: 300 GTS Super Euro4
Land: Deutschland
trainwave hat geschrieben:
Meine Erfahrung mir den Lacken der GTS ist deckt sich im Prinzip mit dem Artikel oben:

GTS250 Baujahr 2005 - super Lack, keinerlei Rost, Lackdicke prima
GTS300 Baujahr 2010 - Lackqualität deutlich schlechter als bei der 250er, besonders Kotflügel und Unterboden schlecht lackiert
GTS300 Baujahr 2012 - Lackqualität genauso bescheiden wie bei der 2010er
GTS300 Baujahr 2014 - Lackqualität unterirdisch, erste Lackabplatzer am Kotflügel nach 300!km Autobahnfahrt, kaum Klarlackauftrag, wurde auf Kulanz bei einem Lackierer meines Vertrauens nachlackiert-danach alles perfekt
GTS300 Baujahr 2017 - Lackqualität deutlich besser als bei der 2014er, nicht überragend aber ungefähr zwischen dem Niveau der 2005er und der 2010er

Hinweis: die 2017er GTS ist mattgelb, die anderen waren rot


Wow, bei dir herrscht ja ein fliegender Wechsel :mrgreen:

Aber das ist doch, zumindest Subjektiv, ein gewisser Ansatz.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 13:27 
Offline

Registriert: Do 6. Jul 2017, 18:58
Beiträge: 623
Vespa: GTS300ie SuperSport
Land: Portugal
Na ja, die 2014er und die 2010er GTS wurden leider von anderen Verkehrsteilnehmern aus dem Leben gerissen.. :-(

Ansonsten wurde aber auch sehr viel gefahren (20000km pro Jahr im Durchschnitt) Die 2017er hat auch schon wieder 12000km drauf und die ist aus Juli 2017.. :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 13:52 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 15:33
Beiträge: 865
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Die Rahmen laufen ja alle schon seit Produktionsstart durch ein Tauchbad (gleichzeitig die schwarze Grundierung) die Qualität der Lackierung ist dann ne andere sache aber hat nur indirekt was mit der Rostanfälligkeit zu tun.

Ich habe eine 2010er und meine hat keinen Rost und auch keine schlechte lackqualität.

Rosten tun die vespas eigentlich nur, wenn man sie im Winter bewegt und sie Streusalz abbekommt. Wer solche Fahrten vermeidet, wird auch so schnell keinen Rost an seiner vespa finden.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 13:57 
Offline

Registriert: Do 26. Sep 2013, 23:51
Beiträge: 338
Wohnort: Hamburg
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Ich glaube es gibt, oder gab Unterschiede, je nach Lack-Art. Uni-Lack (wie rot) bessere Qualität und Matt- bzw. Metallic-Lacke haben teilweise eine problematische Qualität. Kann das jemand bestätigen?

_________________
Grüße aus Hamburg, Hardy


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 14:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 9796
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Lt. Aussage meines Freundlichen ist die neue Lackierstraße in Pontedera bereits im Frühjahr 2016 in Betrieb gegangen... Somit sollten durchwegs die in 2016 gelieferten bereits von den Neuerungen plus einer spez. neuen Beschichtung (KTL ?!) vor´m Lackauftrag auch profitiert haben. ;)

In 2017 erfolgte erst die Verlautbarung über die neue Lackierstraße dch. div. Pressemitteilungen welche über Pontedera selbst, und dann die Händler erreichten... Bis das dann langsam wahr genommen und sich bis zum Kunden durchgesprochen hatte war´s schließlich 2017.... Fakt ist aber das es 2016 war :)

Gruß!

Florian

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 14:10 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 15:33
Beiträge: 865
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Ich habe eine 2010er mattgraue und kann nicht klagen..

Gespritzt wird doch da immer von Hand, von daher kommt es drauf an ob man einen Lackierer erwischt der mit der Farbe spart oder einen der weiß was er tut und es ordentlich macht.

Oder sind das mittlerweile Lackier Roboter? So viel Fortschritt kann ich mir fast nicht vorstellen..


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 14:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 9796
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
@GTS-Peter

Na Du,-... das läuft wie immer bei denen ... Je nach Auftragseingang und der Menge welche Farbe am meisten gefragt ist der Reihe nach... Alles beim Alten und kein Farbdurcheinander. Die Lackierer hängen an einer Farbe bis die Stückzahl erreicht ist, dann kommt die nächste :)

Aber manchmal so vom Angucken her kommt´s einem schon vor als ob die noch nicht ne SATA-Spritzpistole kennen :D

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 15:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 16:01
Beiträge: 3191
Wohnort: Hauptstadt
Vespa: GTS300/09 PX150/15
Land: D
GTS 300 BJ 2009 schwarz:
- ohne Streusalzbetrieb
- Lack ok, wenn auch nicht übermäßig gut im Finish
- rostet nicht, Ausnahme war steinschlagbedingter Rost Grad 2 am Unterboden. Entfernt und behandelt vor zwei Jahren, seit dem alles ok

_________________
The higher the mountain the cooler the breeze
the younger the girl the tighter the squeeze.

Rebel music.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 15:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 17:49
Beiträge: 8912
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring
Land: Süd-Niedersachsen
Vilstaler hat geschrieben:
@GTS-Peter

Na Du,-... das läuft wie immer bei denen ... Je nach Auftragseingang und der Menge welche Farbe am meisten gefragt ist der Reihe nach... Alles beim Alten und kein Farbdurcheinander. Die Lackierer hängen an einer Farbe bis die Stückzahl erreicht ist, dann kommt die nächste :)

Aber manchmal so vom Angucken her kommt´s einem schon vor als ob die noch nicht ne SATA-Spritzpistole kennen :D


Jo......du weißt Bescheid......... :lol: :lol: :lol:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 16:14 
Offline

Registriert: So 11. Feb 2018, 14:14
Beiträge: 13
Vespa: 300 GTS Super Euro4
Land: Deutschland
Oh, was heißt das jetzt? Seit 2016/17 wird automatisiert lackiert und davor manuell?

Grundsätzlich sollte eine automatisierte Lackierung ja doch deutlich besser sein bzw konstanter, als manuelle Fliesbandarbeit sein.


Zuletzt geändert von M4rs am Mo 19. Feb 2018, 16:27, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 16:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 17:49
Beiträge: 8912
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring
Land: Süd-Niedersachsen
Das ist wohl so........... ;)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 16:29 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 15:33
Beiträge: 865
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Hey coooooool! Also doch mit Spritz Roboter. Wow!!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de