Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Fr 22. Jun 2018, 09:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Welcher Helm bei der GTS
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 09:27 
Online

Registriert: Mi 6. Sep 2017, 12:32
Beiträge: 35
Vespa: Gts 300
Land: Deutsch
Hallo Zusammen,

Ich warte gerade auf meine weiße GTS. Jetzt beschäftige ich mich natürlich mit dem ganzen Zubehör.
Ich komme vom Motorrad und fahre einen 16 Jahre alten Arai Helm. Der passt nicht so richtig zur Vespa und ich glaub ich brauche mal was neues;-)

Ich bin Brillenträger und suche dementsprechend einen passenden Helm, welcher entweder in das Sitzfach oder das TopCase der gts300 passt. Aus praktischen Gründen suche ich irgendwas, was ich schnell an und ausziehen kann. Bleibt das nur die Variante eines Jethelms und zusätzlich noch einen Integralhelm? Oder gibts da etwas anderes? Der jethelm würde ich dann für kurze Strecken in der Stadt nutzen und den Integralhelm bei längeren Wegen etc.

Worauf muss ich noch achten bzw. welche Feature darf nicht fehlen? (Braucht man z.B. Integrierte BT Kopfhöhrer ???)

Welche Helme passen, neben dem guten Schutz, auch optisch zur Vespa? Nimmt man die von Vespa selbst?

Liebe Grüße und ich freue mich auf die Diskussion,
Ben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Helm bei der GTS
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 09:38 
Offline

Registriert: Do 26. Sep 2013, 23:51
Beiträge: 335
Wohnort: Hamburg
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Detlef Louis Filiale wäre ein idealer Ansprechpartner. Gute Beratung, man kann testen und auch wieder tauschen!

_________________
Grüße aus Hamburg, Hardy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Helm bei der GTS
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 09:57 
Offline

Registriert: Sa 2. Dez 2017, 15:08
Beiträge: 160
Vespa: 125 GTS
Land: Deutschland
Ich habe die beiden Helme von Vespa genommen nicht ganz so Billig ICH finde die OK Gruss Günther
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Helm bei der GTS
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 10:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 31. Jan 2018, 10:38
Beiträge: 176
Wohnort: Mittelfranken
Vespa: GTS300 Super
Land: Deutschland
Dazu gibt es ja hier immer wieder lange Diskussionen, ob Jet-, Klapp- oder Integralhelm. Cool(er) oder sicher(er)? Ich stand vor der gleichen Frage und habe mich nach ausführlicher Beratung bei Louis für einen Nolan N91 Evo Klapphelm entschieden. Aber um ein Probieren im Laden kommst Du m.M. nach nicht herum.

Viele Grüße, Matthias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Helm bei der GTS
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 10:03 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 15:33
Beiträge: 865
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Bin auch Brillenträger und so cool es mit Halbschale bzw. Jethelm aussieht, ich trage beim Roller fahren nur richtige Helme. Mich hats mal als 19 jähriger richtig erwischt und wer mal mit 80 Sachen mit dem Gesicht voraus über den Asphalt gerutscht ist, der weiß wie ein helm danach aussieht. Das möchte man nicht im Gesicht haben.

Ich bin ansonsten recht unvernünftig und fahre selten bzw. Nie mit voller Schutzausrüstung, obwohl ich alles daheim im Schrank hängen habe. Beim Helm gehe ich aber keine Kompromisse ein. Ins vespa helmfach passen nur einige der verfügbaren Jethelme. Also ich habe mich dran gewöhnt den Helm mit mir herum zu tragen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Helm bei der GTS
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 10:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2014, 19:52
Beiträge: 806
Wohnort: Erfurt
Vespa: GTS 300, Sprint Velo
Land: Thüringen
Ich finde, dass man mit einem Nolan N20 auf dem Roller gut angezogen ist. Ich habe noch ein paar andere Jethelme rumliegen. Alle irgendwie auch schick, aber kaum einer so praktisch wie der N20. Aber es stimmt schon, wie einer meiner Vorredner anmerkte: Schau mal bei Louis oder auf deren Homepage. Dort gibt es auch viele Vorjahresdesigns stark reduziert. Mein N20 in mattschwarz kostete nur 75 Euro, der meiner Frau im "Italodesign" war doppelt so teuer.

Grüße

Martin

Edit: hier mal gefiltert, nach reduzierten Jethelmen.....

https://www.louis.de/katalog/restposten ... ticle_list


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Helm bei der GTS
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 10:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Jun 2014, 10:47
Beiträge: 1009
Wohnort: Umkreis Bad Soden / Taunus
Vespa: GTS300ie ABS FL2014
Land: Deutschland
Morschee!

Meine Frau und ich haben den schönen alten lederbesetzten Vespa GT Jet-Helm in passender Farbe.
Da habe ich - nachdem Frau akustisch nie mitbekam was ich ihr auf Touren erzählte - dann ein Fahrer-
Sozia-Interkom (ScalaRiderQ1 - mit Navi-, SmartphoneAnbindung und Radio für Verkehrsfunk) von Cardo
angebaut ... sehr zufrieden mit Handhabung und Akkudauer.

Bild

Für längere Solotouren habe ich mir dann noch - mit Unterstützung (Geburtstagsgeschenk - und Polo-
Gutscheinen/Rabatt) den Schuberth C4 Klapphelm und integriertem SC1Adv Audioteil geholt.
Der wär mir sonst zu teuer geworden ... aber echt klasse das Teil!
Bei dem Audioteil vorher getestet, dass es auch zusammen mit den Cardo Interkoms geht.

Für zu Hause und im Büro habe ich für die Helme mir bei Louis solch ein Helmkissen geholt.
Für Unterwegs in de Täsch die Gleichen in klein - nehmen die Helme immer mit.

_________________
Luzzie ... eine italienische Lady, die abgeht wie se heißt, weil se denkt hinter der nächst Eck gibts Frei-Eis ... oder ´n Schobbe Ebbelwoi
Nel dubbio - accelera! :vespa:

Bild schluckt die Luzzie.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Helm bei der GTS
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 10:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Sep 2017, 13:46
Beiträge: 357
Wohnort: bei Heidelberg
Vespa: GTS300 SS
Land: Deutschland
Hallo Ben,

ich habe mir einen schönen Jet-Helm mit Klappscheibe zum Vespafahren zugelegt.
Jedoch habe ich mit starken Verwirbelungen um die Augen zu kämpfen.
Deshalb habe ich mir gerade einen Integral-Helm (Probiker) bei Louis gekauft. Der ist auch momentan im Angebot (20%).
Den Jet-Helm trage ich im Nahverkehr und den Integral-Helm bei Ausfahrten.

_________________
Grüße Günter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Helm bei der GTS
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 10:52 
Offline

Registriert: So 13. Sep 2015, 19:47
Beiträge: 15
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Ich kann aus meiner Erfahrung auch als Brillenträger den Araj x-Trend empfehlen.

Sören


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Helm bei der GTS
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 11:28 
Offline

Registriert: Do 27. Aug 2015, 11:19
Beiträge: 28
Vespa: GTS 300
Land: AT
Ich hab den Nolan N44 Ncom seit 3 Jahren und bin sehr zufrieden damit. In Medium und wenn du Kinn und Visier abmontierst passt er auch untee den Sitz.
Ich persönlich halt nicht viel von Jethelmen, da man bei einem Sturz rrcht schnell mit dem Kinn bremst.

Lg,

Philip


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Helm bei der GTS
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 11:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Jan 2010, 10:59
Beiträge: 907
Vespa: gts 300 Super
Land: Nord-Hessen
Ich habe die Erfahrung gemacht dass nicht jeder Helm zu einem persönlichen passt :!:
Das geht nur über Selbsterfahrung ;) also Fahr zu Händler und finde denn Helm der
zu deine Ansprüche passt

Gruß Jean


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Helm bei der GTS
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 11:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Sep 2009, 09:59
Beiträge: 8561
Wohnort: nomen est omen
Vespa: 2xgts300 + PAV41
Land: NASSOVIA
wauzie33 hat geschrieben:
Ich habe die Erfahrung gemacht dass nicht jeder Helm zu einem persönlichen passt :!:
Das geht nur über Selbsterfahrung ;) also Fahr zu Händler und finde denn Helm der
zu deine Ansprüche passt

Gruß Jean


...und dem Kopf, natürlich !

;)

_________________
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

Reich? Mein Reichtum ist die Zeit - und die ist unbezahlbar.

Bild Nassau, kein schöner Land !

MidsummerVespaDays 2014 : Das Video und Bilder


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Helm bei der GTS
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 11:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Jan 2010, 10:59
Beiträge: 907
Vespa: gts 300 Super
Land: Nord-Hessen
derLimburger hat geschrieben:
wauzie33 hat geschrieben:
Ich habe die Erfahrung gemacht dass nicht jeder Helm zu einem persönlichen passt :!:
Das geht nur über Selbsterfahrung ;) also Fahr zu Händler und finde denn Helm der
zu deine Ansprüche passt

Gruß Jean


...und dem Kopf, natürlich !

;)


Entschuldigung natürlich auch da :lol: :bier:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Helm bei der GTS
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 11:55 
Offline

Registriert: Do 26. Sep 2013, 23:51
Beiträge: 335
Wohnort: Hamburg
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Ein Integralhelm auf einer Vespa finde ich absolut unpassend. Sieht einfach sch.... und unpassend aus. Aber wie bei vielen anderen Themen (Öl, Kühlflüssigkeit :mrgreen: usw) kann man über das Thema Sicherheit stundenlang und tagelang ausgiebig diskutieren. Nur irgendwann kommt man dann auch zur Erkenntnis, dass das Zweiradfahren an sich schon ein viel größeres Risiko darstellt, als mit 4 Rädern unterwegs zu sein.
Wer schon einmal schlechte Erfahrung mit einem Jethelm machte wird sich dagegen entscheiden, wer sich schon paarmal mit einem Zweirad hingelegt hat, wird eventuell künftig nur noch das Auto nutzen, wer mit Jeans schon auf Asphalt gerutsch ist, wird nur noch in "Hayabusa-Kleidung" Vespa fahren und, und, und!!
Es gibt also nicht "den" Helm, es muß halt jeder für sich, nach seinem Geschmack, seinen Erfahrungen und seinen Vorlieben entscheiden.

_________________
Grüße aus Hamburg, Hardy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Helm bei der GTS
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 13:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 1. Sep 2016, 20:15
Beiträge: 117
Wohnort: Allerurstromtal
Vespa: PX150
Land: Deutschland
Arai Helme habe ich auch, die passen sehr gut zu meinem Kopf, meinen Ohren und meiner Brille. Den Integralhelm trage ich allerdings nur noch, wenn ich mal auf eine Rennstrecke gehe. Der Jethelm ist einfach leichter, hat weniger Luftwiderstand und ein größeres Gesichtsfeld. Das Visier reicht bis unter das Kinn und hat einen kleinen genialen Haken, der ein ungewolltes Öffnen verhindert. Mit einem Jethelm und einer zusätzlichen Schutzbrille oder mit so einem halben Visier, wo die Nase herausguckt, käme ich nicht klar.
Und ganz wichtig bei einem Helm ist für mich ein Doppel-D-Verschluß, Gurtschlösser empfinde ich alle als störend.

_________________
I love the smell of my Vespa in the morning.

Suche PX Teile in Azzurro 70° (Farbe 433): Seitenhaube rechts, Kotflügel


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: VespaFzs600 und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de