Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mi 18. Jul 2018, 17:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neue Vespisti auf GTS 300
BeitragVerfasst: So 31. Dez 2017, 14:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Nov 2017, 14:37
Beiträge: 111
Vespa: GTS 300 l' azzurra
Land: Griesheim, Südhessen
Hallo zusammen!
Meine Frau und ich werden neu dabei sein:
Vor 3 Tagen haben wir eine neue GTS 300 in der Farbe Blau incanto 279/A bestellt, da wir so richtiges 60er Jahre Feeling haben möchten.
Was meint Ihr zu der Ausstattung, die uns der freundliche Händler einbauen/anbauen wird:

- Acrapovic Slip-on in Farbe Edelstahl mit KAT-Patrone Euro 4
- Malossi Multivar 2000
- Gepäckträger hinten starr (mit Topcase in Rollerfarbe, Rückenpolster und Zentralschraube) auch für SIP-Classic-Tasche oder Picknickkorb
- Original-Gepäckträger vorn, klappbar
- mittleres Original-Windshild
- Lampenring (SIP)
- V6 1200m Bluetooth Intecom für die Helme (Amazon)
- Spy 5000m 2-Weg Alarmanlage (Amazon)
- GPS-Tracker
- Steinschlagschutzfolie für den Unterboden (Amazon)
- Gepäckfachblende mit 12V-Steckdose (SIP)
- Lenkerendgewichte (SIP)
- 2x Vespa Visor 2 Jethelme

Die GTS soll etwa in KW 3 geliefert werden. Sie wird dann vor ihrem ersten km mit kompletten Rostschutz versehen, dann entsprechend der Liste oben
ausgestattet und erst mal eingelagert. Anfang März gehts dann zur Zulassungsstelle...
Würdet Ihr diese Zusammenstellung oben auch gewählt haben? Ok, manches ist sicher Geschmackssache und individuell...
Aber kommt Ihr zu dem Schluss "Passt schon!" ? Wir wollen damit in der Regel bei schönem Wetter zu zweit gemütliche Touren
im Odenwald und Rheingau fahren. Einfache Strecke vielleicht bis 100km.
Freue mich auf Eurer Feeback und wünsche Euch einen guten Start ins Neue Jahr!

Andreas


Zuletzt geändert von Hebi am Di 2. Jan 2018, 10:50, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Vespiti auf GTS 300
BeitragVerfasst: So 31. Dez 2017, 14:55 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 15:33
Beiträge: 940
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Herzlichen Glückwunsch zum Kauf der Vespa!

Schönes Teil und ganz schön fett ausgestattet mit den ganzen Zubehörteilen.

Ich persönlich würde auf GPS tracker und Alarmanlage verzichten. Die vespa wird ja zumindest Teilkasko versichert sein und da ist Diebstahl ja mit versichert. Außerdem sind die Diebe die Vespa klauen mittlerweile so schlau, das sie auf GPS Tracker und der gleichen vorbereitet sind. Die kommen zu zweit oder dritt ubd mit nem Bus und einem GPS Bzw. Breitband Jammer.

Vespa einladen, Jammer an und dann ganz in Ruhe irgendwo an der Autobahn Raststätte die Batterie abgeklemmt..

Ansonsten schöne Zusammenstellung. Die ganzen Gepäckträger sind praktisch, aber wie alles Geschmackssache.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Vespiti auf GTS 300
BeitragVerfasst: So 31. Dez 2017, 15:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 1. Jan 2016, 10:30
Beiträge: 125
Vespa: von 50 bis 200 ccm
Land: Deutschland
Na dann freut ich auf ein paar schöne Kilometern 2018.

Mir wäre das schön zu viel Zubehör, ich mag es wenn weniger mehr ist. :-)
Aber so hat jeder seinen Geschmack, viel Spass damit.

Gruß und guten Rutsch
Thaikoch

_________________
Gruß
Thaikoch

:-) Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben! :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Vespiti auf GTS 300
BeitragVerfasst: So 31. Dez 2017, 15:07 
Offline

Registriert: Fr 2. Okt 2009, 17:39
Beiträge: 1024
Wohnort: Braunschweig
Vespa: GTS 250 i.e.
Land: BR Deutschland
Glückwunsch zur neuen :vespa: ist ja ne richtig schöne Zusatzausstatung. Auf GPS Tracker und Alarmanlage kannste verzichten, denn die Profidiebe sind auch nicht dumm...... ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Vespiti auf GTS 300
BeitragVerfasst: So 31. Dez 2017, 15:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Nov 2011, 23:58
Beiträge: 3796
Wohnort: Rosenheim
Vespa: SG & AfrikaTwin
Land: Oberbayern
Hallo Andreas,

eine 300er GTS ist immer eine gute Wahl :bier:

Gute & sichere Fahrt allzeit.

Grüsse,

Thomas

_________________
Was bin ich? Der hier: http://www.foto-wachinger.de/ueber-mich.html ...oder welches "Schweinderl" hätten's denn gerne?
Bild
Meine Sei Giorni: viewtopic.php?f=15&t=43080


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Vespiti auf GTS 300
BeitragVerfasst: So 31. Dez 2017, 15:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jul 2009, 20:17
Beiträge: 2647
Vespa: ET4-M04 / XS 650
Land: Deutschland
Moin Moin aus Hamburg,
herzlich willkommen im Forum.
Mit dem ganzen Zubehör, kann ich mir das feeling der 60ger Jahre
nicht so richtig vorstellen.
Es passt aber in die heutige Zeit, ich wünsche euch viele schöne Vespa Kilometer mit der
neuen 300ter.
Gruß fips

_________________
Winterarbeiten an meiner ET4-M04
viewtopic.php?f=11&t=9257


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Vespiti auf GTS 300
BeitragVerfasst: So 31. Dez 2017, 15:37 
Offline

Registriert: Do 6. Jul 2017, 18:58
Beiträge: 623
Vespa: GTS300ie SuperSport
Land: Portugal
Willkommen und Glückwunsch zur Vespa!

Den Tracker und die Alarmanlage würde ich auch weglassen.. Die Malossi ist für eine ungetunte (motorseitig) Vespa völlig unsinnig und frisst die Rollengewichte. (du stehst alle 2000km in der Werkstatt oder schraubst sie selbst auseinander)
Die Serienvario ist top für den normalen Gebrauch.

Für den Preis der Vario geht lieber nett was zusammen Essen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Vespiti auf GTS 300
BeitragVerfasst: So 31. Dez 2017, 15:39 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 15:33
Beiträge: 940
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
trainwave hat geschrieben:
Willkommen und Glückwunsch zur Vespa!

Den Tracker und die Alarmanlage würde ich auch weglassen.. Die Malossi ist für eine ungetunte (motorseitig) Vespa völlig unsinnig und frisst die Rollengewichte. (du stehst alle 2000km in der Werkstatt oder schraubst sie selbst auseinander)
Die Serienvario ist top für den normalen Gebrauch.

Für den Preis der Vario geht lieber nett was zusammen Essen!



Stimmt! Die Vario ist Unsinn auszutauschen bei den Motoren. Die originale arbeitet einwandfrei und läuft tadellos.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Vespiti auf GTS 300
BeitragVerfasst: So 31. Dez 2017, 16:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Feb 2011, 16:57
Beiträge: 5110
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Moin, Andreas!

Wenn das 60er Jahre Gefühl ( falls Du die Mods meinst ?! ) haben
möchtest, brauchst Du eine Vespa Rally oder Sprint.
Eine PX geht auch noch.

Eine GTS mit dem ganzen modernen Kram ( GPS etc. ) ist definitiv
ein toller Roller, aber eben nicht Old School.

Mich persönlich interessiert GPS etc. überhaupt nicht, sondern ich
fahre im Sixties Style mit Straßenkarte!

Gruß Gundolf ;)

_________________
Northern Soul

Keep the faith


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Vespiti auf GTS 300
BeitragVerfasst: So 31. Dez 2017, 16:49 
Offline

Registriert: Mo 17. Apr 2017, 20:50
Beiträge: 360
Vespa: GTS 300 ohne ABS:-)
Land: Deutschland
Da hast du aber ganz schön viele Kreuze gemacht.
Bin da mehr der weniger ist mehr Typ.....
Vorne würde ich kein Gepäckträger montieren,das versaut dir die ganze optik der schönen GTS 300.
Ansonsten hast du eine schöne Farbe ausgesucht,und auch die Steinschlagschutzfolie ist sehr wichtig.
Gruß und eine schöne Vorfreude auf KW3 :mrgreen:

_________________
Ab Dez'16 Vespa GTS 300 i.e inkl.Akrapovic ohne ABS:-)
EX:KTM,620/640 Duke/SM


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Vespiti auf GTS 300
BeitragVerfasst: So 31. Dez 2017, 16:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Dez 2015, 22:21
Beiträge: 444
Vespa: Sei Giorni
Land: BRD
Hall Andreas,

willkommen bei der GTS Fraktion.

Folie finde ich sehr wichtig, Hohlraumkonservierung bei schönwetter Gebrauch nicht zwingend.

Dein gesamtes Technikzubehör ist Geschmacksache. Ich würde an der Technik nichts ändern,
Du hast Garantie, brauchst zu Zweit ein zuverlässiges Fahrzeug. Im Serienzustand eigendlich
eine zuverlässige runde Sache.

Wenn Du über so viel Gepäckmöglichkeiten nachdenkst, solltest Du auf die SIP Lenkergewichte
verzichten, bei meiner waren für Topcasegebrauch sogar noch Zusatzgewichte beigelegt, da
möglicherweise bei voller Beladung mit 2 Personen der Lenker unruhig werden kann.

Bei dem Modell würde mir am besten nur der Gepäckträger hinten und eine Vespa Ledertasche
gefallen. Alles geschmacksache, soll Dir und Deiner Frau gefallen.


Gruß, Achim


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Vespiti auf GTS 300
BeitragVerfasst: So 31. Dez 2017, 16:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 9069
Vespa: ja
Land: Deutschland
Glückwunsch zur Vespa GTS300. :elefant:
Eine schöne Farbwahl. :genau:

Viel Spaß damit und Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Vespiti auf GTS 300
BeitragVerfasst: So 31. Dez 2017, 20:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Dez 2012, 01:30
Beiträge: 451
Vespa: LX, PK, ET, PX, GT
Land: Oberfranken
Hallo Andreas,

erstmal herzlichen Glückwunsch - eine sehr schöne Farbe.

Den Akrapovic und die Multivar würde ich weglassen. Kosten nur unnötig Geld und bringen nicht wirklich was, außer mehr Lärm, der auf Dauer nervt und höheren Verschleiß der Rollen.
Ob die Alarmanlage und der GPS Tracker Sinn machen, lass ich mal dahin gestellt.

Gruß
Alexander

_________________
alu68
www.vespa-coburg.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Vespiti auf GTS 300
BeitragVerfasst: So 31. Dez 2017, 21:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Dez 2014, 15:50
Beiträge: 393
Wohnort: Nähe Jägermeisterstadt
Vespa: GTS 300/Pan ST
Land: D- Nds
Hallo Andreas,
auch von mir ein herzliches Willkommen hier.
GTS ist klasse :genau:
Wünsche Dir viel Spaß und alles Gute - dass die GTS Dir lange treu bleibt
Bin schon gespannt auf Bilder......
Gruß und guten Rutsch
Matthias

_________________
VESPA Grüße aus der Löwenstadt
Einmal Löwe - immer Löwe

http://www.vfcde.de
http://tourenfahrer-co.jimdo.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Vespiti auf GTS 300
BeitragVerfasst: Mo 1. Jan 2018, 18:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 17:29
Beiträge: 1079
Wohnort: in Ostwestfalen-Lippe
Vespa: 2 x GT 200
Land: NRW
Hallo,
nimm den Klappgepäckträger.
Lenkerendgewichte sind beim Topcase schon im Preis mit drin. (War jedenfalls bisher immer so.
Nimm nicht die Vespa Helme.
Probier mal den Caberg Freeride. Gibt es in vielen Farben.
Ansonsten schau mal bei ebay kleinanzeigen rein und gib Vespa granturismo ein. Du wirst Dich wundern, wie viele Vespa Helme da zum Verkauf stehen. Warum, weiß ich nicht, aber vergleich lieber die Helme bei Louis und co.
Gruß
Uli

_________________
Gesendet von meinem Atari 2600


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Helihoo, Majestic-12 [Bot], Qwertz, scrambler und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de