Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Di 14. Aug 2018, 09:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 13. Aug 2017, 19:06 
Offline

Registriert: So 13. Aug 2017, 18:22
Beiträge: 69
Wohnort: 94
Vespa: PV 150, PX 150
Land: Bayern
Servus zusammen.

Bin neu, habe mich im entsprechenden Unterforum schon vorgestellt, habe noch keine Vespa (aber hoffentlich bald) und bitte deshalb hier um Rat.
Nach dem derzeitigen Stand meiner Suche und Informationen sieht es so aus: Es soll ...
1. eine ziemlich neue (bin kein Schrauber (mehr)),
2. eine nicht zu starke (also keine 300er, habe schon Motorräder)
3. eine nicht zu schwache (also keine 50er, dafür habe ich einen e-Roller)
... werden, also wohl eine 125er (oder noch lieber eine 150er) für die Mittelstrecken und das Cruisen.
Ich dachte an die GTS (wegen des Metall-Aufbaus, wenn ich richtig informiert bin).

Frage: Bis jetzt bin ich mir noch nicht klar, was eigentlich der Unterschied zwischen ...
der GTS
der GTS Super
der GTS Super Sport
... sein soll. Die Preise und die Optik sind ja anscheinend weitgehend gleich.
Ich denke, da könnt ihr mir weiterhelfen.

Und: eine Primavera 150 könnte ich bekommen, aber leider keine GTS 150, und jetzt ...

... Frage 2: Warum betonen manche Händler, es handle sich um eine "deutsche Ausführung". Gibt es da einen Unterschied? EU-Garantie ist gleich, Ausführungen laut Webseite doch auch. Oder?

Danke für Tipps.
Gruß
Woernie


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 13. Aug 2017, 19:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 17:29
Beiträge: 1093
Wohnort: in Ostwestfalen-Lippe
Vespa: 2 x GT 200
Land: NRW
Hallo,
GTS und Sport/ Super Sport unterscheiden sich, ich sach ma nen bischen drastisch, nur durch ein paar Aufkleber und ein paar andere Ausstattungsdetails. Nichts technisches.
Du solltest dir auf jeden Fall eine 300er holen.
Wenn du Motorrad kennst, solltest du auch in der Stadt mit der 300er das Grinsen an der Ampel behalten, wenn du die Blechdosen versägst.
Die 300er hat etwas Reserve bei Beschleunigung und Endgeschwindigkeit. Die 125er ist für die schwere Karosse etwas schwächer.
Gruß
Uli

_________________
Gesendet von meinem Atari 2600


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 13. Aug 2017, 20:19 
Offline

Registriert: Di 20. Okt 2015, 12:31
Beiträge: 75
Wohnort: I bin aus VIB
Vespa: GTS
Land: Deutschland
Servus Woernie,

Grüße auch aus dem Südosten, nämlich aus Niederbayern.

Ich hab auch eine GTS 125, aber nur aus dem Grund, da ich keinen anderen Führerschein habe.
Ansonsten wärs sicher eine 300er geworden.

Wollte keine Primavera, da mir die dicken Backen der Gts besser gefallen.

_________________
Da Niederbayer

Dahoam is da, wo´sd song konnst wos´d wuisd,
weil da eh koa Sau zuaheard.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 13. Aug 2017, 20:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 9176
Vespa: ja
Land: Deutschland
Du musst auf jeden Fall eine GTS300 nehmen. Die 125-er kostet kaum weniger, ist aber auf Grund des Gewichtes (knapp 160 kg) etwas überfordert.
FAhre einfach mal beide Modelle zur Probe und dann wirst du es erfahren...

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 13. Aug 2017, 21:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Jun 2015, 21:44
Beiträge: 322
Wohnort: Niederbayern / REG/DEG/PA
Vespa: GTS 125, PV 125 tour
Land: Deutschland
Da Du ja den Motorradführerschein hast, würde ich bei der GTS auf jeden Fall die 300er nehmen.

Wenn´s überwiegend um Stadtverkehr und ein wenig Landstraße geht, hätte auch eine 150er Primavera ihren Reiz.

Einfach mal beide testen und dann entscheiden.

Wolpi


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 13. Aug 2017, 21:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 6. Mai 2016, 21:28
Beiträge: 377
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Unbedingt mal Probe fahren. Die 300er sind top.
Aber um mal für mich zu sprechen, ich finde die kleinen Rahmen haben seinen Reiz. Sie sind wendiger, leichter und eleganter. Ich habe den großen Führerschein und würde nie eine GTS 125 kaufen, entweder eine GTS300 oder eben eine Kleine als 125er oder besser 150er. Ich fahre sie einfach lieber und mir reicht es, da ich keine langen Strecken fahren. Eine 150er suche ich noch, am liebsten eine S oder Sprint (fast nicht zu finden).

_________________
Gruß
Steffen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 13. Aug 2017, 22:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Jul 2017, 22:01
Beiträge: 230
Vespa: Sei Giorni Nr. 3332
Land: Deutschland
Jürmker hat geschrieben:
Wenn du Motorrad kennst, solltest du auch in der Stadt mit der 300er das Grinsen an der Ampel behalten, wenn du die Blechdosen versägst.



Ist es wirklich soooo erstrebenswert, dass man "an der Ampel eine Blechdose versagt" ?

Ich finde ganz klar NEIN !!!

Geradeaus fahren und GAS geben, naja, wenn´s jemand braucht...

Viel interessanter ist doch das geschmeidige, flotte Kurvenfahren.

Und da ist mir ein gutes Fahrwerk 1.000 x lieber wie eine gute Beschleunigung an der Ampel bei der man ein Auto abhängt !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 13. Aug 2017, 22:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 17:29
Beiträge: 1093
Wohnort: in Ostwestfalen-Lippe
Vespa: 2 x GT 200
Land: NRW
Zitat:
Ist es wirklich soooo erstrebenswert, dass man "an der Ampel eine Blechdose abhängt?
Zitat Ende

Das kommt auf den Fahrer und seine Motivation an. Mehr nicht.

Man kann auch mit einer LX gut leben und fahren.

Gruß
Uli


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 13. Aug 2017, 22:28 
Offline

Registriert: Mi 4. Apr 2012, 22:01
Beiträge: 1525
Vespa: PX 200
Land: Deutschland
Magnum hat geschrieben:

Viel interessanter ist doch das geschmeidige, flotte Kurvenfahren.

Und da ist mir ein gutes Fahrwerk 1.000 x lieber wie eine gute Beschleunigung an der Ampel bei der man ein Auto abhängt !


Warum dann Vespa?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 13. Aug 2017, 23:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Nov 2015, 11:42
Beiträge: 27
Wohnort: 57368 Lennestadt - Saalhausen
Vespa: GTS 125 (Vergaser)
Land: NRW
Hallo Woerni,

wie Du schreibst hast Du bereits einige Zweiräder (Motorräder & E-Roller), dann würde ich mir an Deiner Stelle eine 125er holen, die passt meines erachtens ziemlich in die noch "offene" Lücke deiner Leistungsklassen. Und sie ist Steuerfrei, spart zwar nicht die Welt, aber immerhin.
Ich habe selbst eine 125er und eine 300er, mit der 125er fahre ich genau dieselben Touren wie mit der "dicken" hier im Ländle - nur gemütlicher :) .

Gruß

_________________
Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck.

*** Vespa 125 (Vergaser) *** BMW R65 *** Honda Transalp 700 ***


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 14. Aug 2017, 07:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Jun 2013, 23:34
Beiträge: 2397
Wohnort: Düren
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Eventuell auch mal über eine 250er GTS nachdenken. Die bekommt man ab und an etwas günstiger als die 300er GTS und von der Leistung steht sie der 300er fast nichts nach. Leider wurden die Facelift 250er nicht für den deutschen Markt gebaut, aber wenn man die Augen aufhält findet man bestimmt was.

_________________
DeBrainBoys GTV 300 Piaggio Verde Mela
DeBrainBoys GTS 250 Audi Nardograu
DeBrainBoys GTS 300 RAL 3002 Karminrot
DeBrainBoys GTS 250 BMW Feuerorange
DeBrainBoys GTS 250 FL Alltagsmöhre Grigio Dolomiti
DeBrainBoys GTS 300 Montebianco (verkauft)

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 14. Aug 2017, 10:32 
Offline

Registriert: Mo 1. Feb 2010, 19:27
Beiträge: 465
Vespa: Sprint Veloce
Land: Deutschland
Bei der GTS würde ich auf JEDEN FALL die 300er nehmen. Habe mal eine 125er als Leih-Roller, während der Wartung meiner 300er, gehabt und das war nix. Warum auf Hubraum verzichten, wenn man ihn fahren darf. Man MUSS den Hahn ja nicht immer voll aufdrehen. :mrgreen:

Aber falls überwiegend Stadtverkehr gefragt sein sollte, würde ich die 150er Sprint nehmen. Ich hatte mal eine S150, als ich noch in der Großstadt gewohnt habe und das war perfekt! Viel agiler, als die GTS. Für häufige oder längere Autobahn-Etappen ist die 150er aber zu schlapp.

Grau-Import kann man aus meiner Sicht kaufen. Meistens ist sowieso die Werks-Garantie aktiviert und wenn nicht, ist die Preisdifferenz so groß, dass man das Risiko eingehen kann.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 14. Aug 2017, 13:28 
Offline

Registriert: So 13. Aug 2017, 18:22
Beiträge: 69
Wohnort: 94
Vespa: PV 150, PX 150
Land: Bayern
Also danke schon mal für die vielen Tipps. das war alles wichtig.
Ein Motiv für den Roller war u. a., dass ich als Motorradfahrer Schutzkleidung gewohnt bin und der Roller für mich (auch wenn es unvernünftig ist) halt im Hochsommer auch mal luftigere Kleidung erlaubt. Auf's Motorrad steige ich bei 30° vermummt nicht mehr. Der 300er wäre da schon riskant, da schon eher Motorrad. Auch wenn ich nicht schnell fahren muss - ich tu es wohl dann doch.

Andererseits: 125 ccm bei 160 kg? Bin kein Schwergewicht, aber vielleicht nehme ich doch mal die Miss mit (die meine neue Begeisterung übrigens voll unterstützt :herz: ).

150 ccm heißt evtl. Problem im Wiederverkauf (falls es doch nicht passt), hatte ich nicht daran gedacht.

2016er GTS hat mehr Leistung, wusste ich so nicht.

Fazit: Ohne Ausprobieren wird's wohl nicht gehen (und live anschauen). Das heißt: Händler im Umkreis aufsuchen, schauen was da ist, testen, probesitzen, und evtl. Tageszulassungen abgrasen. Oder eine junge Gebrauchte von privat. Ich glaube außerdem, ein Händler in der Umgebung, bei dem man gekauft hat, bringt Vorteile, zumindest bei uns hier. Da lege ich gerne ein paar Hundert drauf.

Mir scheint der Markt ohnehin zur Zeit ziemlich voll und der Zeitpunkt günstig (Herbst).

Alles nicht so einfach wie gedacht.
Grüße
Woernie


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 14. Aug 2017, 14:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Jun 2014, 10:47
Beiträge: 1036
Wohnort: Umkreis Bad Soden / Taunus
Vespa: GTS300ie ABS 2018
Land: Deutschland
Tach Woernie!

Jeder kann ja in Sachen Klamotten tun und lassen was er will - auch seine Haut im Ernstfall auf dem Asphalt lassen.

Ich fahre grundsätzlich mit Mopped-Jeans (Protektoren drin und eingenähtes Kevlar), die auch bei großer Hitze kein
Problem sind und diese Sommer-Jacke.
Habe damit schon etliche Hitzekilometer hinter mich gebracht. Ohne Innenjacke - geht der Fahrtwind super durch.
Auch bei längeren Ampel- oder Stau-Phasen alles noch im Rahmen.

Wie die Anderen schon schrieben ... GTS300! ... Vespazieren mit oder ohne Sozia - auch im Stadtverkehr gut händelbar
und du hast selbst mit Sozia gute Reserven beim im Verkehr mitschwimmen oder Überholen ... falls das mal nötig sein sollte.

Gruß Stephan

PS: In welcher Eck von Bayern bist denn? ... sind ab dem 22. wieder für 14 Tage in Trudering und von da aus am Touren.

_________________
Luzzie ... eine italienische Lady, die abgeht wie se heißt, weil se denkt hinter der nächst Eck gibts Frei-Eis ... oder ´n Schobbe Ebbelwoi
Nel dubbio - accelera! :vespa:

Bild schluckte die Luzzie2. - - - In Memoriam Luzzie1 († Fr. 13.7.2018) - - - Bild schluckte die Luzzie1.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 14. Aug 2017, 16:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Mai 2017, 19:40
Beiträge: 79
Wohnort: Hannover
Vespa: GTS300, ET4
Land: Deutschland
Wenn du dich zwischen der PV150 oder der GTS125 entscheiden müsstest, dann würde ich dir klar die PV empfehlen. Ansonsten nimm die GTS300. Ich fahre viel in der Stadt und bin von ET4 auf GTS300 umgestiegen. Ich bin restlos begeistert. Ein bisschen umgewöhnen musste ich mich schon, aber jetzt macht es umso mehr Spaß :vespa:

Gruß Freedy63


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: areoib, Cheryon und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de