Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: So 22. Jul 2018, 07:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 554 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18 ... 37  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Sa 4. Nov 2017, 20:33 
Offline

Registriert: Do 6. Jul 2017, 18:58
Beiträge: 623
Vespa: GTS300ie SuperSport
Land: Portugal
In der Regel sind es die Schellen! Das sind keine vernünftigen Schraubschellen, sondern Klemmschellen. Die quittieren schon den geringsten Fehler beim Einbau mit Undichtigkeit..
ich war bei meiner 2017er allerdings sehr überrascht, dass die Schellen an der Wasserpumpe tatsächlich vernünftige Schraubschellen waren.. Der Rest allerdings auch bei mir Klemmschellen. Die halten bisher aber dicht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Sa 4. Nov 2017, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jun 2017, 05:20
Beiträge: 513
Vespa: GTS 300 Super
Land: Bayern/Schweiz
Genauso wie trainwe sagt ist es. War schon im Jahr 2006 bei meiner GT so, da hat es die Schläuche direkt an der Wasserpumpe weggefetzt. Eine Woche vorher war ich noch in Napoli mit ihr, und sehr viel Kopfsteinpflaster gefahren. Könnt euch ja vorstellen wie die Dampfwolke war :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Und bei meiner nagelneuen GTS 300 sieht es da nicht anders aus. Außer ein Schlauch an der Wasserpumpe hat eine Schlauchschelle bekommen erstaunlicherweise....

_________________
Vespahistorie:

Vespa GT 125 L 2006-2018
Vespa GTS 300 Super 2017-heute


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Sa 4. Nov 2017, 23:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Okt 2017, 13:44
Beiträge: 43
Wohnort: Bad Vilbel
Vespa: GTS300 Supersport
Land: Deutschland
The Vesparider hat geschrieben:
Jetzt weiß ich was du meinst! :idea: Dieses von dir beschriebene Klicken, kommt ab einem gewissen Kilometerstand auch von der vorderen Bremse. Ist ein ganz normales Geräusch von den Bremsbelägen die an der Bremsscheibe reiben. Dieses Geräusch kommt von den Perforationen in der Scheibe!

Ist ganz normal, und kommt erst hinten und ab einem gewissen KM-Stand auch vorne vor. :idea:

Dann genieße noch viele Kilometer mit deiner SuperSport! Ich habe meine schon eingewintert in der Garage stehen, kommt aber demnächst in die Werkstatt um noch ein paar Sachen und Garantiearbeiten erledigen zu lassen....


Stay tuned!
Super und danke für die Info.


Gesendet von meinem LON-L29 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: So 5. Nov 2017, 01:09 
Offline

Registriert: Sa 1. Jul 2017, 09:02
Beiträge: 1
Vespa: GTS 300
Land: Deutschlan
django27 hat geschrieben:
Nach dem Tanken ging der Anlasser nicht sofort. Erst tat sich nichts, nach zwei mal drücken sprang sie dann aber an. Ist das normal oder stimmt da was mit dem Anlasser nicht?


Hallo,

hatte bei meiner genau das gleiche Problem. Kaltstart o.k., bei warmem Motor wollte der Anlasser nicht richtig durchziehen und ich musste 2-3 mal drücken. Ich habe auf Garantie einen neuen Anlasser eingebaut bekommen. Der funktionierte zunächst auch ganz gut und hörte sich „gesünder“ an. Wieder zuhause angekommen und noch 1-2 mal gestartet, hatte ich aber erneut das gleiche Problem. Ich habe mich dann selbst auf die Suche gemacht. Das Anlasserrelais war o.k., der Anlasser offensichtlich auch, denn er war ja bereits getauscht. Mir ist dann aufgefallen, dass die beiden Massekabel (1x vom Anlasser, 1x vom Motor) an die lackierte Karosserie geschraubt waren. Auch die Schraubenlöcher von innen waren gut lackiert. Ich habe dann die Gewindeaufnahmen nachgeschnitten und blank gemacht, damit der Massekontakt mindestens über Schraube und Gewinde funktioniert. Dazu noch ein wenig Kupferpaste. Seit dem sind 3 Monate und 500km vergangen und der Anlasser hat nicht mehr gemuckt. Vielleicht auch ein Ansatz für Euch zur Fehlersuche.

Grüße
Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: So 5. Nov 2017, 01:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jun 2017, 05:20
Beiträge: 513
Vespa: GTS 300 Super
Land: Bayern/Schweiz
Genial!

Darauf habe ich gewartet! Ich habe ja auf Garantie schon einen neuen Anlasserknopf bekommen! Werde das mal der Werkstatt erzählen, und sehen ob sich dann etwas verändert!

Danke dir!!!!

_________________
Vespahistorie:

Vespa GT 125 L 2006-2018
Vespa GTS 300 Super 2017-heute


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: So 5. Nov 2017, 12:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Okt 2017, 13:44
Beiträge: 43
Wohnort: Bad Vilbel
Vespa: GTS300 Supersport
Land: Deutschland
arno_nuem hat geschrieben:
django27 hat geschrieben:
Nach dem Tanken ging der Anlasser nicht sofort. Erst tat sich nichts, nach zwei mal drücken sprang sie dann aber an. Ist das normal oder stimmt da was mit dem Anlasser nicht?


Hallo,

hatte bei meiner genau das gleiche Problem. Kaltstart o.k., bei warmem Motor wollte der Anlasser nicht richtig durchziehen und ich musste 2-3 mal drücken. Ich habe auf Garantie einen neuen Anlasser eingebaut bekommen. Der funktionierte zunächst auch ganz gut und hörte sich „gesünder“ an. Wieder zuhause angekommen und noch 1-2 mal gestartet, hatte ich aber erneut das gleiche Problem. Ich habe mich dann selbst auf die Suche gemacht. Das Anlasserrelais war o.k., der Anlasser offensichtlich auch, denn er war ja bereits getauscht. Mir ist dann aufgefallen, dass die beiden Massekabel (1x vom Anlasser, 1x vom Motor) an die lackierte Karosserie geschraubt waren. Auch die Schraubenlöcher von innen waren gut lackiert. Ich habe dann die Gewindeaufnahmen nachgeschnitten und blank gemacht, damit der Massekontakt mindestens über Schraube und Gewinde funktioniert. Dazu noch ein wenig Kupferpaste. Seit dem sind 3 Monate und 500km vergangen und der Anlasser hat nicht mehr gemuckt. Vielleicht auch ein Ansatz für Euch zur Fehlersuche.

Grüße
Marc
Hi Marc, danke für den Ansatz. Bisher funktioniert er, wenn es aber schlechter wird, gehe ich mit dem Ansatz mal zum Händler.

Gesendet von meinem LON-L29 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Do 9. Nov 2017, 17:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jun 2017, 05:20
Beiträge: 513
Vespa: GTS 300 Super
Land: Bayern/Schweiz
SO, jetzt wurde meine Vespa abgeholt, damit sie für die Saison 2018 gerüstet ist :mrgreen:

Was lasst ihr so über den Winter machen?

_________________
Vespahistorie:

Vespa GT 125 L 2006-2018
Vespa GTS 300 Super 2017-heute


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Do 9. Nov 2017, 19:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 10103
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
The Vesparider hat geschrieben:
SO, jetzt wurde meine Vespa abgeholt, damit sie für die Saison 2018 gerüstet ist :mrgreen:

Was lasst ihr so über den Winter machen?


((Pha)),- da könnt ja jeder fragen.... Ich wart erstmal ab was die anderen so schreiben und überleg mir dann ob ich´s sage oder nicht :lol: ;)

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Do 9. Nov 2017, 21:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jun 2017, 05:20
Beiträge: 513
Vespa: GTS 300 Super
Land: Bayern/Schweiz
Du hast ja auch gar keine 17er Vespa :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Der Florian, lustig ist er ja schon! Hoffentlich begegnet man sich mal!

_________________
Vespahistorie:

Vespa GT 125 L 2006-2018
Vespa GTS 300 Super 2017-heute


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Di 21. Nov 2017, 20:30 
Offline

Registriert: Do 6. Jul 2017, 18:58
Beiträge: 623
Vespa: GTS300ie SuperSport
Land: Portugal
Habe heute beim Reifenwechsel gerade eine interessante Entdeckung gemacht:
Nachdem ich mich bereits ein wenig gewundert hatte warum im Neuzustand der Vespa keinerlei Wuchtgewichte verbaut waren und trotzdem keinerlei Lenkerflattern auftrat, habe ich heute beim Wechsel des hinteren Reifens die Erklärung dafür gefunden.. Scheinbar werden ab Werk nunmehr Bleikügelchen ins innere des Reifens eingebracht.. Ich glaube der Begriff dafür lautet Wuchtsand oder so ähnlich..
Dieses System scheint wirklich gut zu funktionieren! Ich habe das Zeug jetzt auch im neuen Hinterreifen drin und es gibt ebenfalls kein Lenkerflattern nach dem Wechsel..

Leider habe ich vergessen Fotos zu machen..

Sonnige Grüße ins zur Zeit "Vespafahrunfreundliche" Mitteleuropa :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Mi 22. Nov 2017, 08:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Sep 2009, 09:59
Beiträge: 8584
Wohnort: nomen est omen
Vespa: 2xgts300 + PAV41
Land: NASSOVIA
"Wuchtsand" ......noch nie gehört, aber gibt´s tatsächlich :

http://www.safetyseal.de/produkte/easy-balance.php

Man lernt halt nie aus :oops:

_________________
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

Reich? Mein Reichtum ist die Zeit - und die ist unbezahlbar.

Bild Nassau, kein schöner Land !

MidsummerVespaDays 2014 : Das Video und Bilder


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Mi 22. Nov 2017, 11:13 
Offline

Registriert: Mo 20. Mär 2017, 12:37
Beiträge: 213
Vespa: 16er GTS 300
Land: Breisgau
Trainwave. Du hast halt Glück. Speziellen Wuchtsand gibt es an der Algarve zuhauf, hier in Freiburg eher nicht.
Aber heute auch Sonnenschein und 18 Grad. :D

Gruß
Michael

_________________

" Ein Auto ist erst dann schnell, wenn man morgens davorsteht
und Angst hat es aufzuschließen "

Walter Röhrl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Mi 22. Nov 2017, 16:47 
Offline

Registriert: Do 6. Jul 2017, 18:58
Beiträge: 623
Vespa: GTS300ie SuperSport
Land: Portugal
Bombardc4 hat geschrieben:
Trainwave. Du hast halt Glück. Speziellen Wuchtsand gibt es an der Algarve zuhauf, hier in Freiburg eher nicht.
Aber heute auch Sonnenschein und 18 Grad. :D

Gruß
Michael


Das stimmt! Die Frage ist nur wie lange noch.. hier wurde massenhaft Sand abgebaut und nach Dubai verkauft. Der Sand hier hat exzellente Baueigenschaften, die der Wüstensand nicht hat..

Aber ich schweife ab ;-)

Mich würde mal interessieren ob andere 2017er GTS Fahrer auch keine Wuchtgewichte mehr haben.. Vielleicht steht ja bei dem einen oder anderen auch demnächst ein Reifenwechsel an..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Mi 22. Nov 2017, 17:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 10103
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
The Vesparider hat geschrieben:
Du hast ja auch gar keine 17er Vespa :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Der Florian, lustig ist er ja schon! Hoffentlich begegnet man sich mal!


Bei dem Wetterchen wie angekündigt hab ich meine Vespe fast schon" kpl." zerlegt und es ist auch nichts abgebrochen oder verloren gegangen. Morgen flute ich mit FluidFilm und baue die Gutste wieder schön zusammen - so schaut´s aus :)

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa GTS 300 2017
BeitragVerfasst: Mi 22. Nov 2017, 19:20 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 15:33
Beiträge: 941
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Haben hier eigentlich schon mehrere die Euro3 Software auf die Euro4 vespa aufspielen lassen, damit die vespa etwas "satter" läuft?

Es klagen ja doch einige über das absterben bei kaltem Motor, wenn man leicht Gas gibt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 554 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18 ... 37  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de