Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Sa 17. Nov 2018, 06:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neue Vespa GTS 250 ABS bestellt
BeitragVerfasst: Sa 21. Nov 2009, 18:35 
Offline

Registriert: Sa 21. Nov 2009, 18:08
Beiträge: 6
Vespa: GTS 250 ABS
Land: Deutschland
Hallo,

ich habe mir nun heute eine neue Vespa GTS 250 mit ABS bestellt in Schwarz. Direkt beim Händler für 4400 Euro. Ich denke, dass ist ein guter Preis, oder? Neupreis ist ja 5099 Euro. Ich denke mir, dass die Preise nächstes Jahr wieder steigen werden und deshalb hab ich jetzt noch zugegriffen. Hat jemand Erfahrungen mit dieser Vespa, vor allem mit dem ABS? Wenn ja, welche?

Nächstes Jahr soll es weiterhin kein ABS im Sortiment geben. Hintergrund ist, dass PIAGGIO mit dem ABS Lieferanten zerstritten ist und der Lieferant PIAGGIO nicht mehr beliefert. Nun werden nur noch Vespas mit ABS produziert mit dem ABS Restbestand im Lager. Diese Nachricht habe ich vom Händler, bei dem letzte Woche der Vespa Vertriebler Deutschland war.

Was mich bisschen stört, dass die schwarze Farbe eine Unifarbe ist. Aktuell besitze ich noch eine LX50, ebenso in schwarz. Jedoch ist dies eine Metallic Lackierung. Wie sind eure Erfahrungen mit dieser Unischwarz Farbe. Sind Oberflächenkratzer sehr sichtbar bei gebrauchten Vespas?

Danke!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Vespa GTS 250 ABS bestellt
BeitragVerfasst: Sa 21. Nov 2009, 19:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Jun 2009, 10:51
Beiträge: 1576
Wohnort: Bratislava
Vespa: GTV 250 Avio
Land: Deutschland
Zum Thema ABS
gibts hier verschiedene Ansichten. Die Einen finden es schlichtweg überflüssig, die Anderen haben es zwar, finden es als Vespa- Version aber ziemlich kacke (WARUM hat sich wohl Vespa mit dem Lieferanten zerstritten?) und der Rest findet es klasse.

Ob der Preis sooo gut ist, bleibt fraglich, da die 250er vermutlich durch die 300er abgelöst wird und in der kalten Winterzeit die Preise ohnehin stark fallen. Für meine GTV hab ich Ende letzten Jahres 1100 Euro unter Liste gezahlt (incl. 220KM- Lieferung auf dem Hänger vor die Tür und einigen Umbauten gratis).

Bleibt aber immer persönliches Verhandlungsgeschick.

_________________
PRODOMO- Gründungs - Präsi, Träger des Freizeitnobelpreises und Berufsjugendlicher im Ruhestand, Zentrale Bratislava
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Vespa GTS 250 ABS bestellt
BeitragVerfasst: Sa 21. Nov 2009, 19:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 14:34
Beiträge: 941
Wohnort: Köln
Vespa: GTS 250 ABS
Land: Deutschland NRW
Hallo marwal

Ich bin mit dem ABS seit über drei Jahren sehr zufrieden.
Insbesondere die Kombibremse (linker Hebel) verkürzt im Stadtverkehr die Ansprechzeit
und somit den Bremsweg. Für mich ein Komfortgewinn.
Das ABS konnte ich bislang (zum Glück) nur mit Absicht zum Eingriff bringen, und es funktioniert.
Für die Sportfahrer unter uns ist wohl das Bremsgefühl etwas gewöhnungsbedürftig.
Als Umsteiger von PX und Cosa kann ich nur positives über die ABS Bremse berichten.

Gruß Peter

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Vespa GTS 250 ABS bestellt
BeitragVerfasst: Sa 21. Nov 2009, 20:41 
Offline

Registriert: So 1. Nov 2009, 16:04
Beiträge: 159
Vespa: RIP GTS250ABS
Land: NRW
Hallo marwal,

hatte mir am 30.10. ebenfalls eine ABS bestellt und „darf“ :D sie inzwischen auch genießen. :elefant: (mienen Dank ook den Wedermoker)

Zum ABS:
Keine echten Erfahrungen – nur auf leeren Parkplatz absichtlich ausgelöst … und es funktionierte. :!:
Nachdem ich bisher nur Oldtimer-Mopeds und die PX200 hatte, finde ich (wie 4PX1C1GTS auch) die Kombibremse super.
Wie GTV-Kai geschrieben hatte, gibt es verschiedene Meinungen. Was persönlich das Richtige ist ... :unwissend: ... entscheidet jeder selber. (die fast religiös vertretenen Meinungen und Vermutungen im Zusammenhang mit ABS bzw. dessen "Einstellen" finde ich jedenfalls unterhaltsam ;) )

Zum Preis:
Meine, wenn Dir die Vespa 4400€ wert ist – dann ist dies OK (war sie mir auch Wert)

Zum Uni-schwarz:
Über die Empfindlichkeit bei der GTS kann ich noch Nichts berichten. Die PX in Uni-schwarz war nicht empfindlicher als meine früheren PKWs in schwarz/uni. (nur die Lack-Verarbeitung war bei der PX :kotz: )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Vespa GTS 250 ABS bestellt
BeitragVerfasst: Sa 21. Nov 2009, 22:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Jul 2009, 17:51
Beiträge: 1149
Wohnort: München
Vespa: GTS 250ABS
Land: Deutschland
Hallo marwal!

Gratulation zu Deiner Entscheidung! Meine Frau und ich haben uns diesen Herbst jeder eine GTS 250 ABS zugelegt. Wir sind beide mit dem ABS voll zufrieden. Nach einem Sicherheitstraining im Sommer beim gelben Verein gab es für uns keine technische Grundlage mehr, ein (zweirädriges) Fahrzeug ohne so eine Technik zu bestellen. Susanne konnte damit schon mal einen Auffahrunfall verhindern. Damit hatte das ABS sich bereits 1x bezahlt gemacht! Da sie mir dabei beinahe aufgefahren wäre, hatte es sich schon doppelt bezahlt gemacht.
(War eine saublöde Situation, beim rechts abbiegen auf eine Bundesstraße, mit Mini-Einfädelspur und dann kam von der anderen Straßenseite einer aus einer Grundstücksausfahrt und ist beim Links abbiegen einfach durch gefahren und wollte mich Dant nehmen) :o

Ich habe eine rote, Susanne eine blaue (Metallic). Nach jeweils einigen Wochen können wir beide nicht feststellen, dass der Lack sehr empfindlich ist. Wir sind voll damit zufrieden. Wird bei Schwarz auch nicht anders sein.

Tipp! Wir haben jetzt seit 3 Wochen, Heidenau M+S je Stück € 65 drauf! Falls Du auch die nächste (kalte) Zeit fahren willst, ist das Geld, was Du beim Kauf gespart hast, gut angelegt. Felgen kosten ca. € 90. Reifen aufziehen und wuchten ist dann eine Herausforderung. Lies ein paar Threads dazu hier. Selber Montieren kein Problem!

Dein Kaufpreis ist absolut okay und attraktiv. Wir haben jeweils €300 mehr bezahlt. Daher super Preis!

Und falls Du noch Heizgriffe drauflegst, dann sind Ausfahrten bei unter 10° ein echtes Vergnügen.

Nach einem Debakel beim Vespahändler mit dem Einbau der Zusatzelektrik (Navi-Anschluss, Steckdose (die Dicke für den Zigarettenanzünder-Stecker) und die Heizgriffe) mein Rat: Mach es selber! Nach dem Desaster beim Offiziellen habe ich gegooggelt und ich kann Dir jetzt einen kompletten Kabelbaum mit Relais, 3 Sicherungen und allen Steckern besorgen, den Du dann nur an den vorhandenen Alarmanlagenstecker anstecken musst. Nichts abzwicken, Faulenzer dran klemmen oder sonstigen Pfusch. Und Du brauchst damit für die ganze Elektrik nicht mehr als 20 Minuten.

Freu Dich auf Dein Moppelchen! Du wirst viel Spaß haben. Bei Fragen helfe ich gerne und das ganze Forum mit Rat und Tat!

Ewald

PS: Falls Du ein Givi-Topcase brauchst, habe ich einen Händler in Italien der um ca. 1/3 günstiger als Listenpreis zuverlässig nach Deutschland liefert.

_________________
Chiuso per mare troppo blu!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Vespa GTS 250 ABS bestellt
BeitragVerfasst: So 22. Nov 2009, 00:40 
Offline

Registriert: Sa 21. Nov 2009, 18:08
Beiträge: 6
Vespa: GTS 250 ABS
Land: Deutschland
Hallo Vespa Freunde,

danke für die wertvollen, interessanten Beiträge in dieser kurzen Zeit.

Also ich kann zum Theme ABS nur folgendes sagen. Ich bin jetzt 4 Jahre die Vespa LX50 gefahren. Zweimal ist mir schon passiert (bei sehr naßer Strasse), dass mir fast das Vorderrad ausgebrochen ist. Jedoch geht meine LX50 nur 48km/h...
Die letzten drei Wochen habe ich einen A-Führerschein absolviert. Die Fahrstunden und meine Prüfung hab ich mit einer BMW F650GS mit ABS gemacht. Bei der Prüfung und mehrmals bei den Fahrstunden musste ich ab ca. 65km/h eine Vollbremsung machen. Mit ABS kein Problem und keine Angst, dass das Vorradrad wegrutscht. So lernte ich das ABS zu schätzen...
Ich vermute, dass das ABS bei einer BMW besser ist als bei einer Vespa, aber sinn macht es hier auch. Immerhin ist man mit einer GTS 250 deutlich flotter unterwegs als mit der LX50. Wenn das ABS niemals zum Einsatz kommt, auch kein Problem. Aber wenn man damit einen Unfall eher verhindern kann, dann absolut notwendig! Für mich ein ganz klares Sicherheitsaspekt!!!

Was bedeutet eigentlich Kombibremse? Bremsen mit einem Hebel beide Bremsen, oder wie muss man das verstehen? Bei meiner LX50 habe ich für jede Bremse jeweils einen extra Hebel... Ist das bei der GTS 250 mit ABS anders?

Noch eine Frage. Bekomme ich in des Fach unterm Sitz eine originalen Vespa Helm XL rein? Aktuell in die LX50, ja...

Danke nochmals für die Antworten...

Gruß,
Marius


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Vespa GTS 250 ABS bestellt
BeitragVerfasst: So 22. Nov 2009, 01:49 
Offline

Registriert: So 1. Nov 2009, 16:04
Beiträge: 159
Vespa: RIP GTS250ABS
Land: NRW
Hallo marwal,

Glückwunsch zu Deiner Entscheidung. :genau:

Bei der GTS250ABS betätigst Du mit dem rechten Hebel nur die Vorderradbremse. Der linke Hebel geht gleichzeitig auf Vorderrad und Hinterrad (ABS wirkt nur aufs Vorderrad). http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=16&t=250&hilit=bremskraft

Zum Vespa-Helm kann ich Dir Nichts sagen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Vespa GTS 250 ABS bestellt
BeitragVerfasst: So 22. Nov 2009, 14:50 
hallo und schönen Nachmittag


ich gehöre auch zu den ABS fahrer und kann nur sagen es hat mir oft den allerwertesten gerettet mit sogenannten
voll in die hacken (vollbremsen) steigen.

ich habe auch aus diesen grund mir eine vespa gts250ABS gekauft weil die gründe warum und weshalb schon oft
diskutiert wurden.

auch meine frau machte den A-schein auf einen BMW 650 Abs und sie wird sich eine Suzuki Bandit 650 ABS zulegen
bzw.kaufen.

aber wie gesagt die einen schwören drauf und die alt eingeschulten motorradfahrer können wahrscheinlich besser und schneller bremsen ohne ABS!!!
es bleibt jeden selbst überlassen ob mit oder ohne ABS.

lg.Gordon

p.s.mein winterprojekt kommt nicht voran!!!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Vespa GTS 250 ABS bestellt
BeitragVerfasst: So 22. Nov 2009, 15:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 20:56
Beiträge: 1476
Wohnort: Metzingen
Vespa: 250 Gts ABS
Land: Deutschland
4400 € hab ich diesen Monat für die GTS 250 ABS auch bezahlt. ( in Stuttgart )
Ist ein guter Preis.

Vor 3 Jahren hab ich meine auch für den selben Preis bekommen.


Grüße vom ABS bremser
Angelo

_________________
Mit dem Auto bewege ich meinen Körper.
Mit der Vespa meine Seele.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Vespa GTS 250 ABS bestellt
BeitragVerfasst: So 22. Nov 2009, 22:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Jun 2009, 10:51
Beiträge: 1576
Wohnort: Bratislava
Vespa: GTV 250 Avio
Land: Deutschland
Zum Thema "guter Kaufpreis" nur mal zwei aktuelle Preise für GTS 250 und 300:


Bild


und ne neue GTS 300 unter 4000 Euro:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... K:MEWAX:IT


(beides grad aus nem post von Don Alfredo geklaut)

_________________
PRODOMO- Gründungs - Präsi, Träger des Freizeitnobelpreises und Berufsjugendlicher im Ruhestand, Zentrale Bratislava
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Vespa GTS 250 ABS bestellt
BeitragVerfasst: So 22. Nov 2009, 23:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Jun 2009, 08:26
Beiträge: 1652
Wohnort: Bergstraße
Vespa: GTV 300 V.M, GTS 300
Land: Deutschland
Zitat:
(beides grad aus nem post von Don Alfredo geklaut)

Ist schon O.K.
Die Silberne ist jetzt meine.

_________________
Als er grade grade war, knickt er ab, was schade war.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Vespa GTS 250 ABS bestellt
BeitragVerfasst: Mo 23. Nov 2009, 17:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Jun 2009, 10:51
Beiträge: 1576
Wohnort: Bratislava
Vespa: GTV 250 Avio
Land: Deutschland
Aah, ok, die silberne 250er ist es geworden. Nicht das 300er- "Hubraummonster". :)
Guter Preis, aber häng es nicht an die große Glocke. Sonst ärgern sich hier noch ein paar Leute, die 4700 bezahlt haben und den Preis bis vor 1 Minute ganz okay fanden. :?

_________________
PRODOMO- Gründungs - Präsi, Träger des Freizeitnobelpreises und Berufsjugendlicher im Ruhestand, Zentrale Bratislava
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Vespa GTS 250 ABS bestellt
BeitragVerfasst: Mo 23. Nov 2009, 18:59 
Offline

Registriert: Di 7. Jul 2009, 18:25
Beiträge: 155
Wohnort: Göttingen
Vespa: gts 300
Land: Deutschland
Läuft die 250 nicht aus??


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Vespa GTS 250 ABS bestellt
BeitragVerfasst: Mo 23. Nov 2009, 19:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Jun 2009, 10:51
Beiträge: 1576
Wohnort: Bratislava
Vespa: GTV 250 Avio
Land: Deutschland
@ Jelo:
Siehe den zweiten Beitrag in diesem thread:

GTV-Kai hat geschrieben:
Ob der Preis sooo gut ist, bleibt fraglich, da die 250er vermutlich durch die 300er abgelöst wird und in der kalten Winterzeit die Preise ohnehin stark fallen.

_________________
PRODOMO- Gründungs - Präsi, Träger des Freizeitnobelpreises und Berufsjugendlicher im Ruhestand, Zentrale Bratislava
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Vespa GTS 250 ABS bestellt
BeitragVerfasst: Di 24. Nov 2009, 07:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Jul 2009, 10:25
Beiträge: 133
Wohnort: Berlin
Vespa: GTS 250 ABS
Land: bERlin
Macht ihm doch nicht sein neues Schmuckstück schlecht.

Auslaufmodelle haben immer einen Vorteil gegenüber einer Neueinführung. Probleme sind bekannt. :bier:

_________________
Gruß Olaf


Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de