Autowachs für die Hpe?

Alles rund um die GT-Modelle!
Antworten
Nachricht
Autor
Lupos
Beiträge: 156
Registriert: Mo 19. Aug 2019, 13:10
Vespa: Gts-Super300-Hpe
Land: Schweiz

Autowachs für die Hpe?

#1 Beitrag von Lupos » Do 10. Jun 2021, 18:07

Hallo zusammen
Frage an die Hpe-Fahrer: möchte meine schwarze (Lucido) mal gründlich wachsen. Irgendwo habe ich gelesen, dass man für wasserbasierende Lacke keinen Wachs anwenden sollte, der Silikon enthält. Was nehmt ihr? Normales Autowachs, oder ein spezielles Produkt. Der Lack an der Hpe ist ja ziemlich anfällig.
Gruss Lupos

Benutzeravatar
elmar2001
Beiträge: 737
Registriert: Sa 29. Aug 2015, 10:49
Vespa: GTS300 HPE
Land: Deuschland
Wohnort: Monaco di Baviera

Re: Autowachs für die Hpe?

#2 Beitrag von elmar2001 » Do 10. Jun 2021, 18:34

Jeder Lack am Auto ist seit Jahren auf Wasserbasis. Insofern sollte alles an Wachs was jetzt zu kaufen ist passen. Oder meinst du mattlack?
Grüße
Elmar

Döner24
Beiträge: 8
Registriert: Sa 10. Apr 2021, 18:48
Vespa: GTS 300 HPE
Land: Deutschland

Re: Autowachs für die Hpe?

#3 Beitrag von Döner24 » Do 10. Jun 2021, 22:53

Gude Jungs.

Die Idee habe ich auch seit längerem. Würde gerne meine mattgraue wachsen. Bzw vllt sogar Keramikversiegelung auftragen. Geht das so ohne weiteres?

Lg

DO3HJB
Beiträge: 112
Registriert: Sa 25. Jan 2020, 12:58
Vespa: 50 Pri, Sei Giorni
Land: Deutschland

Re: Autowachs für die Hpe?

#4 Beitrag von DO3HJB » Fr 11. Jun 2021, 05:35

https://www.petzoldts.de/shop/Mattlack- ... -2527.html
versuche es mal damit, ich arbeite auch damit, sonst nur Wasser

Higgens
Beiträge: 35
Registriert: Mo 25. Feb 2019, 14:13
Vespa: GTS 300 Notte HPE
Land: Kölle NRW
Wohnort: 50389 Wesseling

Re: Autowachs für die Hpe?

#5 Beitrag von Higgens » Fr 11. Jun 2021, 13:23

DO3HJB hat geschrieben:
Fr 11. Jun 2021, 05:35
https://www.petzoldts.de/shop/Mattlack- ... -2527.html
versuche es mal damit, ich arbeite auch damit, sonst nur Wasser
Das benutze ich auch für meine Mattschwarze. Super Zeug und riecht auch noch gut dabei.
LG. Dirk

Benutzeravatar
Stadtrandpendler
Beiträge: 406
Registriert: Do 13. Aug 2020, 22:28
Vespa: GTS300
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg

Re: Autowachs für die Hpe?

#6 Beitrag von Stadtrandpendler » Fr 11. Jun 2021, 16:52

Higgens hat geschrieben:
Fr 11. Jun 2021, 13:23
DO3HJB hat geschrieben:
Fr 11. Jun 2021, 05:35
https://www.petzoldts.de/shop/Mattlack- ... -2527.html
versuche es mal damit, ich arbeite auch damit, sonst nur Wasser
Das benutze ich auch für meine Mattschwarze. Super Zeug und riecht auch noch gut dabei.
LG. Dirk
Lucido ist aber nicht matt. So gar nicht. :D

Michael
Send with my Etch-A-Sketch

Benutzeravatar
Johannes1
Beiträge: 27
Registriert: Do 30. Jul 2020, 10:32
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland

Re: Autowachs für die Hpe?

#7 Beitrag von Johannes1 » Fr 11. Jun 2021, 17:07

Hi,
Swissvax/Swissoil hat sich seit Jahren bei meinen Oldtimern bewährt. Für Mattlacke haben die auch was. Wie war das noch: wat nix kos is auch nix!
Gruß
Johannes

Lupos
Beiträge: 156
Registriert: Mo 19. Aug 2019, 13:10
Vespa: Gts-Super300-Hpe
Land: Schweiz

Re: Autowachs für die Hpe?

#8 Beitrag von Lupos » So 13. Jun 2021, 15:56

elmar2001 hat geschrieben:
Do 10. Jun 2021, 18:34
Jeder Lack am Auto ist seit Jahren auf Wasserbasis. Insofern sollte alles an Wachs was jetzt zu kaufen ist passen. Oder meinst du mattlack?
Hallo Elmar, Lucido ist glanzschwarz. Ja das war auch mein Gedanke, besten Dank an alle für eure Rückmeldungen :klatschen: !

Lupos

Antworten