Motorsicherung fliegt bei GTS 250ie

Alles rund um die GT-Modelle!
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Panworker
Beiträge: 44
Registriert: Sa 10. Aug 2019, 12:38
Vespa: GTS 250ie
Land: Deutschland
Wohnort: Würzburg

Re: Motorsicherung fliegt bei GTS 250ie

#16 Beitrag von Panworker » So 13. Sep 2020, 18:25

Ich mogel mich halt noch 1-2 Monate durch und dann kommt sie eh in mein Winterlager auf die Hebebühne. Da werde ich mir mal die Kabel vornehmen.
VG Jochen

Benutzeravatar
ADroste
Beiträge: 620
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 19:21
Vespa: GTS-300ie hpe
Land: Deutschland
Wohnort: Bruchköbel
Kontaktdaten:

Re: Motorsicherung fliegt bei GTS 250ie

#17 Beitrag von ADroste » So 13. Sep 2020, 18:37

Panworker hat geschrieben:
So 13. Sep 2020, 10:08
...Weis einer von euch für was die 10A Sicherung alles zuständig ist?...
Das habe ich oben doch schon geschrieben: Lambdasonde, Zündspule, Einspritzdüse und die Benzinpumpe. Mehr nicht. (Gilt auch für die ABS-Version) Der ganze Strom fließt aus der Sicherung über den Arbeitskontakt des Einspritzrelais.

Gruß
Armin

P.S. Verfügst Du über ein Gleichstrom-Zangenamperemeter? Darf auch einfach und billig sein. 20A maximal wäre gut.
Bild Bild BildBild

Registriert seit 16.05.2004 als 77/5141 Mitgliedern, 318 Beiträge im alten Forum

Benutzeravatar
Panworker
Beiträge: 44
Registriert: Sa 10. Aug 2019, 12:38
Vespa: GTS 250ie
Land: Deutschland
Wohnort: Würzburg

Re: Motorsicherung fliegt bei GTS 250ie

#18 Beitrag von Panworker » Mo 14. Sep 2020, 18:25

Leider nicht Armin. Aber kauf ich mir gerne.

Gruß Jochen
VG Jochen

Benutzeravatar
Panworker
Beiträge: 44
Registriert: Sa 10. Aug 2019, 12:38
Vespa: GTS 250ie
Land: Deutschland
Wohnort: Würzburg

Re: Motorsicherung fliegt bei GTS 250ie

#19 Beitrag von Panworker » Mo 14. Sep 2020, 18:41

Der Fehler trat bis jetzt immer auf, wenn die Vespa warm war und meist im Stand.Kannst du mir einen Tipp geben, wo ich anfangen soll zu suchen Armin?

Gruß Jochen
VG Jochen

Benutzeravatar
ADroste
Beiträge: 620
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 19:21
Vespa: GTS-300ie hpe
Land: Deutschland
Wohnort: Bruchköbel
Kontaktdaten:

Re: Motorsicherung fliegt bei GTS 250ie

#20 Beitrag von ADroste » Mi 16. Sep 2020, 19:35

Panworker hat geschrieben:
Mo 14. Sep 2020, 18:41
...Kannst du mir einen Tipp geben, wo ich anfangen soll zu suchen Armin?...
Sorry, seit das Vespaforum zum Kindergarten verkommen ist, lese ich nicht mehr regelmäßig.

Also ich würde zunächst den Stromverbrauch der einzelnen Komponenten des Stromkreises messen. Also nacheinander Gesamtstrom aus der Sicherung, Lambdasonde, Zündspule, Einspritzdüse und Benzinpumpe, auch wenn die bereits (durch ein Neuteil?) ersetzt wurde. Dann wüßte man, wo der meiste Strom verbraucht wird und ob von Hause aus bereits kurz unter 10A Gesamtstrom fließen. Den Moment, wo die Sicherung durchbrennt wirst Du wohl nicht treffen können. Eine 10A Sicherung brennt nicht sofort bei 10,1A durch. Da muß schon etwas mehr Strom fließen. Deshalb würde ich tippen, daß der Gesamtstrom aus der Sicherung im Normalfall nicht höher als vielleicht sieben oder acht Ampere betragen sollte, weil Entwickler natürlich Reserven einplanen sollten.

Ich gebe zu, den Strom zu messen ist meist nicht einfach und erfordert bei einem normalen Multimeter das Öffnen des Stromkreises. Im Fall des Gesamtstroms ist es aber etwas einfacher. Es gibt für Stecksicherungsplätze z.b. sowas. Da kann mein ein Kabel trennen und das Multimeter einschleifen, während im Sicherungshelter eine intakte 10A Sicherung sitzt.

Besser wäre natürlich ein DC-Zangenamperemeter. Das kann man über eine Ader klemmen und so den Strom durch die Stromkreis Komponenten ermitteln.

Wenn der Gesamtstrom bekannt und nahe an 10A ist, würde ich mir als nächstes die Lambdasonde vornehmen, denn die hat einen Heizkreis.

Gruß
Armin

P.S.: Wohnst Du direkt in Würzburg?
Bild Bild BildBild

Registriert seit 16.05.2004 als 77/5141 Mitgliedern, 318 Beiträge im alten Forum

Benutzeravatar
Panworker
Beiträge: 44
Registriert: Sa 10. Aug 2019, 12:38
Vespa: GTS 250ie
Land: Deutschland
Wohnort: Würzburg

Re: Motorsicherung fliegt bei GTS 250ie

#21 Beitrag von Panworker » Do 17. Sep 2020, 10:37

Zangenamperemeter hab ich mir schon besorgt.
Danke für die ausführliche Anleitung.
Melde mich bei dir.
VG Jochen
VG Jochen

Antworten