125 GTS Euro 5 ab Mitte 2020?

Alles rund um die GT-Modelle!
Nachricht
Autor
GrafKrolock
Beiträge: 229
Registriert: Di 31. Dez 2019, 16:44
Vespa: Primavera 150
Land: Deutschland

Re: 125 GTS Euro 5 ab Mitte 2020?

#16 Beitrag von GrafKrolock » So 12. Jan 2020, 09:54

Zahlen auf dem Papier sind doch Schall und Rauch. Erst beim Probefahren wird man sehen, was mehr Bums hat.
Seinerzeit bin ich beim Händler in unmittelbarer Abfolge einen Honda SH125i und einen Honda Wave 110i mit nominell nur gut der halben Leistung (8 vs. 14 PS) probegefahren.
Ihr dürft dreimal raten, welches Rad mehr Spritzigkeit hatte und letztendlich auch gekauft wurde...
So gesehen beeindrucken mich 15 zu 12 oder 13 PS im Datenblatt erstmal gar nicht. Erst der Praxistest wird zeigen, wo die Reise hingeht.

Benutzeravatar
Kanaldeckel
Beiträge: 1375
Registriert: So 28. Jun 2009, 12:02
Vespa: GTS 125
Land: Lower-Austria

Re: 125 GTS Euro 5 ab Mitte 2020?

#17 Beitrag von Kanaldeckel » So 12. Jan 2020, 11:45

Dani hat geschrieben:Die 15 PS läuft keine 110. Fahre im Jahr ca 11000 km. Ich weiss schon , was ich schreibe betr. dem Überholtwerden. Soviel dazu. Dani
Meine schon. Ich habe dafür einiges unternommen wie Windschild, Variomatik, Getriebe usw. und bin nun bei Vmax 110 angekommen - aber nur nach langem Anlauf (im Windschatten oder bergab geht es natürlich schneller). Mein Höchstwerte liegen knapp über 130 km/h am Tacho, das entspricht echten 120, erreichbar aber nur bergab.

Kanaldeckel
Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Sunny_HH
Beiträge: 12
Registriert: So 29. Jul 2012, 11:27
Vespa: Sprint
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: 125 GTS Euro 5 ab Mitte 2020?

#18 Beitrag von Sunny_HH » So 12. Jan 2020, 11:50

Ok, danke für die vielen Antworten. Denke mal ich fahre beide mal zur Probe.

Im Stadtverkehr ist die Sprint aber sicherlich handlicher als die GTS

Benutzeravatar
The_Bastian
Beiträge: 965
Registriert: Sa 13. Mai 2017, 16:36
Vespa: Lambretta V Special
Land: Deutschland
Wohnort: Stade

Re: 125 GTS Euro 5 ab Mitte 2020?

#19 Beitrag von The_Bastian » So 12. Jan 2020, 12:02

GrafKrolock hat geschrieben:Zahlen auf dem Papier sind doch Schall und Rauch. Erst beim Probefahren wird man sehen, was mehr Bums hat.
Seinerzeit bin ich beim Händler in unmittelbarer Abfolge einen Honda SH125i und einen Honda Wave 110i mit nominell nur gut der halben Leistung (8 vs. 14 PS) probegefahren.
Ihr dürft dreimal raten, welches Rad mehr Spritzigkeit hatte und letztendlich auch gekauft wurde...
So gesehen beeindrucken mich 15 zu 12 oder 13 PS im Datenblatt erstmal gar nicht. Erst der Praxistest wird zeigen, wo die Reise hingeht.
Danke. Die Fokusierung einiger auf die Papierwerte erinnert immer etwas an Stammtisch oder Quartet wo die höchste Zahl sticht. Tatsächliche Performance ist dann ziemlich wurscht. Mal davon ab schrieb der TE:
Sunny_HH hat geschrieben:Ich fahre zu 95% in der Stadt
In Hamburger Stadtverkehr wäre es mE ziemlich wurscht ob du nun mit 8 oder 20 PS im Stau stehst
:D

Und ja: Ich würde Probefahrten mit beiden empfehlen wenn die Sprint eine Option ist. Ich finde die Smallframes wendiger.

Benutzeravatar
DJ WOLF
Beiträge: 11176
Registriert: Sa 30. Jan 2010, 03:18
Vespa: 2x GTS 300 HPE
Land: Österreich
Wohnort: Graz, Wien

Re: 125 GTS Euro 5 ab Mitte 2020?

#20 Beitrag von DJ WOLF » So 12. Jan 2020, 12:38

noch weniger? sprint und gts haben beide 12 zoll felgen und die gts wedelt sich ganz locker mit bgm fahrwerk durch den verkehr. es hängt auch davon ab ob ein 120 kilo schwerer mann auf einer sprint fährt oder eine 50 kilo leichte frau mit einer gts...
die sprint ist bei den kleinwüchsigen asiaten sehr beliebt, bei uns in österreich kaum präsent.

Benutzeravatar
primawerda
Beiträge: 490
Registriert: So 25. Jun 2017, 11:21
Vespa: Vespa
Land: Deutschland
Wohnort: Raum Obb.

Re: 125 GTS Euro 5 ab Mitte 2020?

#21 Beitrag von primawerda » Di 14. Jan 2020, 18:18

Na ja zwischen Sprint und GTS sind schon Welten bezüglich Fahrwerk und Bremsen.
Also sicherer ist die GTS, die Smallframe werden auch gerne übersehen ( ! ) von anderen lieben und sehr entgegenkommenden Verkehrsteilnehmern.
Kaum jemand rechnet damit, daß die Dinger laut Tacho auch 100 Fahren.
Nicht jeder braucht die 15 PS, jemand der schon Mopeds hatte, wird den Unterschied jedoch merken und zu schätzen wissen.
Denke die neue 125er GTS wird erst ab September kommen, da ist die Saison mehr oder weniger durch.



VG Jochen
Lerne erstmal Dich selbst zu verstehen, bevor Du etwas im Außen suchst.

Benutzeravatar
DJ WOLF
Beiträge: 11176
Registriert: Sa 30. Jan 2010, 03:18
Vespa: 2x GTS 300 HPE
Land: Österreich
Wohnort: Graz, Wien

Re: 125 GTS Euro 5 ab Mitte 2020?

#22 Beitrag von DJ WOLF » Di 14. Jan 2020, 20:47

der übergang zum neuen motor muss geschickt gewählt werden, wer kauft sich die schwächere 12ps version wenn die 15ps version vor der türe steht, die händler die noch viele alte 12ps modelle im schaufenster haben, würden darauf sitzen bleiben wenn sie nicht gewaltigen preisnachlass gewähren. der neue motor kann nicht viel mehr kosten als der alte und die ausstattung bleibt ja die gleiche. aber es gibt noch genug vespa newbies die sich überhaupt nicht auskennen und erstmals zum vespa händler laufen und sagen, "ich hätte gerne eine vespa!", "was für eine?", "eine weiße!"... irgendwer muss ja noch die lagerbestände kaufen :mrgreen:

Benutzeravatar
gegy
Beiträge: 24
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 10:41
Vespa: GTS 300 HPE
Land: Österreich

Re: 125 GTS Euro 5 ab Mitte 2020?

#23 Beitrag von gegy » Di 21. Jan 2020, 16:39

Wie wäre es mit nem großen A Schein machen? Ich hatte 2 Jahre ne 125er und die war mir nach der zweiten Ausfahrt schon zu lahm. Der A Schein ist jeden Euro wert.

Sunny_HH
Beiträge: 12
Registriert: So 29. Jul 2012, 11:27
Vespa: Sprint
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: 125 GTS Euro 5 ab Mitte 2020?

#24 Beitrag von Sunny_HH » So 9. Feb 2020, 17:08

Hab mir gestern auf der BMT in Berlin die 125 GTS Racing Sixties bestellt, sieht einfach toll aus. Lieferung wohl erst im Mai aber da das geht ja schneller als man denkt :vespa:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Geierhorst
Beiträge: 63
Registriert: Sa 29. Jun 2019, 17:17
Vespa: Gts Notte 300
Land: Deutschland

Re: 125 GTS Euro 5 ab Mitte 2020?

#25 Beitrag von Geierhorst » Sa 15. Feb 2020, 23:09

Also ich hab die 12 ps bestellt für meine Frau! Die hat ne 50er primavera und da frage ich mich immer , wann der Motor denn endlich anfängt zu laufen, so lahm ist dir Gurke! Habe Selber die 300er Gts und die geht ja bekanntloch ganz gut! Ich denke, die 12 ps werden schon ausreichend sein! Und die 15 werden ihr jetzt nicht noch mehr Lachen aufs Gesicht zaubern! Was die Handlichkeit angeht, finde ich die gts eigentlich angenehmer als die Prima/Sprint! Ich finde auch, man sitzt da viel lockerer,entspannter und irgendwie auch stabiler drauf!!!

bardolino
Beiträge: 11
Registriert: Mo 10. Feb 2020, 17:50
Vespa: GTS 125
Land: Deutschland

Re: 125 GTS Euro 5 ab Mitte 2020?

#26 Beitrag von bardolino » So 16. Feb 2020, 09:21

Überlege auch noch auf die 15 PS Variante zu warten. Aber möchte diesen Sommer was Fahrbares haben. Denke es wird dann doch die 12 PS Variante. Man muss bedenken dass die Kiste mit 15 PS auch wieder schwerer wird wegen der 0.1 PS Regelung pro kg.

Benutzeravatar
DJ WOLF
Beiträge: 11176
Registriert: Sa 30. Jan 2010, 03:18
Vespa: 2x GTS 300 HPE
Land: Österreich
Wohnort: Graz, Wien

Re: 125 GTS Euro 5 ab Mitte 2020?

#27 Beitrag von DJ WOLF » So 16. Feb 2020, 11:30

blödsinn, da wird nichts schwerer, außer sie verbauen wieder einen größeren tank anstatt dem 7 liter tank der aktuellen 125er!

bardolino
Beiträge: 11
Registriert: Mo 10. Feb 2020, 17:50
Vespa: GTS 125
Land: Deutschland

Re: 125 GTS Euro 5 ab Mitte 2020?

#28 Beitrag von bardolino » So 16. Feb 2020, 11:36

Doch. Gesetzlich vorgeschrieben. 147kg bei 15 PS sind für B196 nicht erlaubt.

Schorsch
Beiträge: 1919
Registriert: Mi 4. Apr 2012, 22:01
Vespa: PX 200
Land: Deutschland

Re: 125 GTS Euro 5 ab Mitte 2020?

#29 Beitrag von Schorsch » So 16. Feb 2020, 12:07

Ich meine dass zumindest bei alteren GTS 125 158 kg Gewicht angegeben wurden.

James606
Beiträge: 24
Registriert: Fr 3. Jan 2020, 23:17
Vespa: Primavera
Land: Deutschland

Re: 125 GTS Euro 5 ab Mitte 2020?

#30 Beitrag von James606 » So 16. Feb 2020, 12:10

Du verwechselst Kw und Ps. Sie darf nicht mehr als 0,1kw/kg haben. Bei 11 kw dürfte sie nicht leichter als 110kg sein.
11kw sind ~15 ps :vespa:

Antworten