TÜV

Alles rund um die GT-Modelle!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Michael1
Beiträge: 142
Registriert: Mo 25. Jun 2018, 09:15
Vespa: GTS300+Honda NC750X
Land: Deutschland

TÜV

#1 Beitrag von Michael1 » Mi 9. Okt 2019, 16:33

Ich muss demnächst zum TÜV.

Ich habe keinen Soziahaltebügel, sondern den 70s Gepäckträger und eine gekürzte Rentnerscheibe.
Sollte ich das vor dem TÜV ummontieren?
LG
Michael

Achtung: Vespa fahren macht schnell abhängig!

GTS-Peter
Beiträge: 1931
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland

Re: TÜV

#2 Beitrag von GTS-Peter » Mi 9. Okt 2019, 17:36

Ne, probier es mal so.

Benutzeravatar
usalabici
Beiträge: 343
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:15
Vespa: GTS300
Land: Deutschland
Wohnort: Allerurstromtal

Re: TÜV

#3 Beitrag von usalabici » Mi 9. Okt 2019, 17:56

Der Gepäckträger bietet doch links und rechts Haltegriffe, die den serienmäßigen entsprechen und wenn die Scheibe "schön" gekürzt ist, denke ich auch, daß es nichts zu beanstanden gibt.
Frieden, Freiheit, Wahrheit!

Benutzeravatar
Wenne
Beiträge: 11107
Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Vespa: ja
Land: Deutschland

Re: TÜV

#4 Beitrag von Wenne » Mi 9. Okt 2019, 17:57

Was sind das für Fragen?
Es kommt immer auf den Prüfer an.
Wenn er es genau nimmt, wirst du einen Mängelbericht und ggf. Nachuntersuchungstermin bekommen.
Wenn er darüber hinwegsieht, dann ist alles gut.

Grüße
Wenne
Was ist eigentlich eine "T5"?
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=19&t=26046

Benutzeravatar
ADroste
Beiträge: 602
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 18:21
Vespa: GTS-300ie hpe
Land: Deutschland
Wohnort: Bruchköbel
Kontaktdaten:

Re: TÜV

#5 Beitrag von ADroste » Mi 9. Okt 2019, 18:28

Michael1 hat geschrieben:Ich muss demnächst zum TÜV....
Dann geh zum Arzt. :roll:

Ein etwas aussagekräftigerer Betreff wäre für Suchende auch hilfreicher.

Gruß
Armin
Bild Bild BildBild

Registriert seit 16.05.2004 als 77/5141 Mitgliedern, 318 Beiträge im alten Forum

Benutzeravatar
cool breeze
Beiträge: 3529
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 15:01
Vespa: GTS300/09 PX150/15
Land: D
Wohnort: Hauptstadt

Re: TÜV

#6 Beitrag von cool breeze » Mi 9. Okt 2019, 20:47

Wenn der Prüfer streng ist, könnte er die Kante der Scheibe zu scharf finden. Es gibt für kleines Geld Kantenschutz als Meterware.
Mache ich extra für den TÜV auf mein Jettin Visor - alles gut.

Viel Glück bei der HU sowie gute Fahrt.
Laß mal hören, wenn die Vespa durchgekommen ist.
The higher the mountain the cooler the breeze
the younger the girl the tighter the squeeze.

Rebel music.

Benutzeravatar
kölle-st18
Beiträge: 3493
Registriert: Fr 3. Jun 2011, 07:55
Vespa: GTS 250ie ABS
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: TÜV

#7 Beitrag von kölle-st18 » Mi 9. Okt 2019, 20:55

Wenn man unsicher ist, dann bau halt die Scheibe ab.
Alle meine Beiträge wurden von mir nach bestem Wissen und Gewissen verfasst.
Wer nach meinen Beiträgen vorgeht, macht dies ausdrücklich auf eigene Gefahr.
Wartung und Reparaturen besonders an Bremssystem,
Fahrwerk sollten ohnehin nur in einer Fachwerkstatt durchgeführt werden.

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 6581
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: TÜV

#8 Beitrag von mikesch » Do 10. Okt 2019, 08:25

-nicht übervorsichtig reagieren
-sauberes Fahrzeug
-freundlich bleiben
-keinerlei Diskussionen
-so bekommst du heraus was aktzeptiert wird, was nicht und auch warum nicht

M.E. stehen Windschilde eher nicht auf der Prioritätenliste der Prüfer
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Frank_DU
Beiträge: 8
Registriert: Do 11. Okt 2018, 12:01
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg

Re: TÜV

#9 Beitrag von Frank_DU » Do 10. Okt 2019, 08:35

Hallo zusammen,

ich musste mal meine originale und unbearbeitete Rentnerscheibe beim TÜV abbauen. Den 17er Schlüssel zum Abbau hat der Prüfer mir selber gegeben. Danach Plakette, Scheibe wieder montiert und nach Hause gefahren. Weil das ganze schnell ab- bzw. angebaut war, habe ich hier nicht rumdiskutiert. Also wie schon geschrieben kommt es wahrscheinlich immer auf den Prüfer an. Ich würde den Gepäckträger dran lassen und die Scheibe abbauen.

Gruß Frank

Berny1900
Beiträge: 607
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 12:14
Vespa: GT
Land: Deutschland

Re: TÜV

#10 Beitrag von Berny1900 » Do 10. Okt 2019, 11:59

Michael1 hat geschrieben:Ich muss demnächst zum TÜV.

Ich habe keinen Soziahaltebügel, sondern den 70s Gepäckträger und eine gekürzte Rentnerscheibe.
Sollte ich das vor dem TÜV ummontieren?
70s Gepäckträger könnte ein Thema werden, wenn der über das Rücklicht geht.

Hat der 70s Gepäckträger gar keinen Haltegriff? Kann sich der Sozius nirgends festhalten? Das wäre auch schlecht und gibt Probleme.

Benutzeravatar
Rally200
Beiträge: 621
Registriert: Mo 15. Jun 2009, 16:25
Vespa: Vespa GT 200
Land: Deutschland
Wohnort: Aachen

Re: TÜV

#11 Beitrag von Rally200 » Sa 12. Okt 2019, 16:22

Habe eine selbstgekürzte Rentnerscheibe und Stoßdämpfer ohne Zulassung drauf.
Bis jetzt 4x mal bei 3 verschiedenen Prüfern ohne Probleme durch die HU.
Schöne Grüße aus Aachen

Frank

Antworten