Spritverbrauch Euro4 GTS 300

Alles rund um die GT-Modelle!
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
arcDaniel
Beiträge: 206
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 08:51
Vespa: GTS 300 Super
Land: Luxemburg

Re: Spritverbrauch Euro4 GTS 300

#16 Beitrag von arcDaniel » Mo 24. Jun 2019, 06:53

jesse-z hat geschrieben:Hallo zusammen,

ist schon ein etwas älteres Thema, aber da es mich gerade interessiert, habe ich es nochmal ausgegraben.
Meine GTS 300 ie ABS (EZ 6.2015) die ich kürzlich mit nur 1.050km Laufleistung gekauft habe ( jetzt hat sie ~1.500km) säuft nämlich bei ca. 50% Stadtverkehr und 50% Landstraße (70-90km/h) fette 4,8l !!!

Hier lese ich jetzt, dass das definitiv deutlich zu viel ist. Hat jemand eine Idee, was ich machen kann um das zu senken?
Was tanks du denn?

Letztes Jahr habe ich relativ durcheinander getankt, 95, 98 aber auch mal aus Spass 102 Oktan, immer Aral oder Shell. Alles war bei uns E5 und der Verbrauch lag bei etwa 3,4L

Dieses Jahr habe ich mit E10 angefangen, da es dies erst seit dem 01.01.2019 bei uns gibt. Der Verbrauch ist anfangs, so dachte ich nur sehr leicht angestiegen, dann hatte ich aber auch mal eine Tankfüllung wo ich deutlich über 4Liter brauchte.
Jetzt tanke ich nur noch Aral Ultimate 102 (kostet bei uns nur 1,36Euro) und der Verbrauch liegt bei etwa 3,2L.

Der Anfängliche Mehrverbraucht, lag der tatsächlich am E10 oder am Wetter? (Fahrten bei Minus Graden) An der teils Kurzstrrecken (7km) oder an der Überwinterung?
Kein Plan aber jetzt ist der Verbrauch sehr angemessen.

Mein Tipp also, ein paar längere Touren mit vernünftigen Benzin machen und sehen ob sich was bessert.

Schorsch
Beiträge: 1860
Registriert: Mi 4. Apr 2012, 22:01
Vespa: PX 200
Land: Deutschland

Re: Spritverbrauch Euro4 GTS 300

#17 Beitrag von Schorsch » Mo 24. Jun 2019, 08:54

Da würde ich doch mal an einen Werkstattbesuch denken.

Benutzeravatar
schmoelzer
Beiträge: 1236
Registriert: So 8. Jun 2014, 19:52
Vespa: GTS 300, Sprint Velo
Land: Thüringen
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Spritverbrauch Euro4 GTS 300

#18 Beitrag von schmoelzer » Mo 24. Jun 2019, 10:14

jesse-z hat geschrieben:Hallo zusammen,

ist schon ein etwas älteres Thema, aber da es mich gerade interessiert, habe ich es nochmal ausgegraben.
Meine GTS 300 ie ABS (EZ 6.2015) die ich kürzlich mit nur 1.050km Laufleistung gekauft habe ( jetzt hat sie ~1.500km) säuft nämlich bei ca. 50% Stadtverkehr und 50% Landstraße (70-90km/h) fette 4,8l !!!

Hier lese ich jetzt, dass das definitiv deutlich zu viel ist. Hat jemand eine Idee, was ich machen kann um das zu senken?
Nee, ist nicht zu viel. Das nimmt meine auch. Hängt von der Fahrweise ab. Ich bekomme meine Vespa auch auf 3,5l. Das ist zwar möglich aber i.d.r. sinds bei mir 4,6-4,7 Liter.

Grüße

Martin

Schorsch
Beiträge: 1860
Registriert: Mi 4. Apr 2012, 22:01
Vespa: PX 200
Land: Deutschland

Re: Spritverbrauch Euro4 GTS 300

#19 Beitrag von Schorsch » Mo 24. Jun 2019, 10:24

https://www.spritmonitor.de/de/uebersic ... owerunit=2

Vielleicht am oberen Ende des normalen.

Benutzeravatar
Vilstaler
Beiträge: 12310
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Wohnort: Niederbayern

Re: Spritverbrauch Euro4 GTS 300

#20 Beitrag von Vilstaler » Mo 24. Jun 2019, 12:06

Zwischen 3,09 und 4,7 L also.... Na das ist doch ne Ansage mit der JEDER was anfangen kann, wenn man zudem das Gewicht des Fahrers - gar plus Sozia, oder Gegenwind oder nicht auch mit in diese Verbrauchsangaben mit einbezieht. Luftdruck und Reifenprofil nicht vergessen,- rel. Luftfeuchte und Außentemperatur - auf der Landstraße,- im Stadtverkehr oder der Autobahn... Dazu noch die Höhenmeter besonders bei Passstraßen oder gar runter.... lauter so Dinge wie der Sprit selbst und noch paar Sachen. ;)

Wenn man das alles genauestens berücksichtigt hat kommt man auf den ganz genauen Spritverbrauch - der für jeden und alle gilt,- sozusagen einer DIN-Norm, wobei die Größe des Fahrers und ob er zusätzlich paar Anbauteile mit angebracht hat die er mitschleppt oder die Cruiserscheibe gar die Rentnerscheibe mit Faktor "XY" noch aufzuschlagen wären - somit obendrauf hinzu kommen. Der Luftfilter sollte natürlich neu sein und der längst überfällige KD mit neuem Riemen etc. gehört ebenso dazu bei der Berechnung und ausnahmslos gleicher Geschwindigkeit die man da einhalten und fahren muss auf ebener Strecke und null Wind :D
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"

Benutzeravatar
jesse-z
Beiträge: 10
Registriert: Fr 9. Nov 2018, 23:46
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland

Re: Spritverbrauch Euro4 GTS 300

#21 Beitrag von jesse-z » So 30. Jun 2019, 23:43

Hallo zusammen,

erstmal vielen Dank für die Antworten! ;)
Vilstaler hat geschrieben:Zwischen 3,09 und 4,7 L also
Alter Falter ... das wäre eine unfassbar hohe Spanne! Die könnte ich mir nur als Unterschied zwischen Langstreckenfahrten bis 50 km/h und Kurzsstrecken im Vollgasbetrieb vorstellen. :lol: :lol: Die 4,7 wäre immerhin über 50% mehr!
arcDaniel hat geschrieben:
jesse-z hat geschrieben: Der Anfängliche Mehrverbrauch, lag der tatsächlich am E10
Da der Motor E10 verträgt, habe ich bislang aus umwelttechnischen Gründen nur E10 getankt. Zudem ist es ja auch billiger. Wenn sich der Verbrauch dadurch aber so erheblich steigern würde, wäre das ja sowohl für die Umwelt als auch für das Portemonnaie eine Milchmädchenrechnung.

Wie auch immer: ich werde jetzt mal den Tank leer fahren und eine komplette Füllung mit "normalem" Sprit fahren. Da die tägliche Strecke praktisch immer identisch ist, kann ich das gut vergleichen.
Viele Grüße
Jesse

Benutzeravatar
usalabici
Beiträge: 403
Registriert: Do 1. Sep 2016, 20:15
Vespa: GTS300
Land: Deutschland
Wohnort: Allerurstromtal

Re: Spritverbrauch Euro4 GTS 300

#22 Beitrag von usalabici » So 7. Jul 2019, 20:14

Die Spanne reicht bei meiner 2018er GTS300 von 3,4 l/100 km bei einer Ausfahrt mit einer 125er in der Gruppe, bis zu 4,9 l/100 km bei Dauervollgas auf der Autobahn. Der übliche Verbrauch bei "Landstraße zügig" liegt bei 4,2 Liter.
So Gates nicht!

Benutzeravatar
Vilstaler
Beiträge: 12310
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Wohnort: Niederbayern

Re: Spritverbrauch Euro4 GTS 300

#23 Beitrag von Vilstaler » Mo 8. Jul 2019, 06:36

4,9 Liter? Prima,- wer schafft denn den 5-er? :D

Meine R 1250 R braucht 4,7 im Schnitt bei 136 Pferdchen unterm Allerwertesten und flotter Gangart :P
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"

Benutzeravatar
schmoelzer
Beiträge: 1236
Registriert: So 8. Jun 2014, 19:52
Vespa: GTS 300, Sprint Velo
Land: Thüringen
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Spritverbrauch Euro4 GTS 300

#24 Beitrag von schmoelzer » Mo 8. Jul 2019, 11:54

Vilstaler hat geschrieben:4,9 Liter? Prima,- wer schafft denn den 5-er? :D

Meine R 1250 R braucht 4,7 im Schnitt bei 136 Pferdchen unterm Allerwertesten und flotter Gangart :P
Mit der BMW (R1200R LC) bin ich dauerhaft auf 5,2 Liter, wenn ich alleine unterwegs bin, sind es auch mal 6 Liter.

Das scheint dann tatsächlich am Fahrstil zu liegen.

Grüße

Martin

Edit: Ich arbeite an den 5 Litern.

Benutzeravatar
jesse-z
Beiträge: 10
Registriert: Fr 9. Nov 2018, 23:46
Vespa: GTS 300
Land: Deutschland

Re: Spritverbrauch Euro4 GTS 300

#25 Beitrag von jesse-z » Do 11. Jul 2019, 22:24

Hallo zusammen,

jetzt habe ich eine komplette Tankfüllung durch, bin versuchsweise mal extrem piano, also nie über 80km/h, gefahren und habe keine Sprints hingelegt. So bin ich auf 196,5km gekommen und habe glatte 7,5l nachgetankt. Macht unterm Strich 3,8l/100km. Allerdings ist das Fahren so auch extrem langweilig ...

Meine Spanne liegt also zwischen 3,8 und 4,8l/100km. NAch wie vor finde ich das extrem viel, denn meine 1338er Softail mit 48KW braucht ebenfalls 4,5l/100km und die hat extrem viel mehr zu tragen und sehr viel mehr Wumms drin.
Viele Grüße
Jesse

Benutzeravatar
Vilstaler
Beiträge: 12310
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Wohnort: Niederbayern

Re: Spritverbrauch Euro4 GTS 300

#26 Beitrag von Vilstaler » Fr 12. Jul 2019, 06:35

schmoelzer hat geschrieben:
Vilstaler hat geschrieben:4,9 Liter? Prima,- wer schafft denn den 5-er? :D

Meine R 1250 R braucht 4,7 im Schnitt bei 136 Pferdchen unterm Allerwertesten und flotter Gangart :P
Mit der BMW (R1200R LC) bin ich dauerhaft auf 5,2 Liter, wenn ich alleine unterwegs bin, sind es auch mal 6 Liter.

Das scheint dann tatsächlich am Fahrstil zu liegen.

Grüße

Martin

Edit: Ich arbeite an den 5 Litern.
Ne nix Fahrstil Martin... entgegen der R 1200 R braucht die NEUE R 1250 R knapp nen halben Liter weniger. :o Das nenn ich Fortschritt! :)
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"

Benutzeravatar
Michael1
Beiträge: 169
Registriert: Mo 25. Jun 2018, 10:15
Vespa: GTS300+Honda NC750X
Land: Deutschland

Re: Spritverbrauch Euro4 GTS 300

#27 Beitrag von Michael1 » Fr 12. Jul 2019, 15:41

GTS300 2017 3,2 L. Und damit kann man ziemlich flott unterwegs sein. Aber ohne Autobahn, da habe ich keine Lust zu.
LG + bleibt gesund!
Michael

Achtung: Vespa fahren macht schnell abhängig!

Benutzeravatar
Vilstaler
Beiträge: 12310
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Vespa: eine 2020-er
Land: Deutschland
Wohnort: Niederbayern

Re: Spritverbrauch Euro4 GTS 300

#28 Beitrag von Vilstaler » Fr 12. Jul 2019, 17:34

Mein Fazit aus allem: "Wer die Autobahn fährt hat´s eilig und braucht deshalb mehr Sprit" :D Irgendwie einleuchtend! :? ;)
"Ich guck erst was IHR habt und entscheide später"

Antworten