Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Fr 20. Jul 2018, 17:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 27. Mär 2017, 13:22 
Offline

Registriert: Mi 31. Aug 2016, 13:39
Beiträge: 100
Wohnort: Breitengüßbach
Vespa: ET4, PK80S PK50XL
Land: Deutschland
Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich benötige mal wieder eure Hilfe. Diesmal geht es um den hinteren Stoßdämpfer meiner 97er Vespa ET4 ZAPM04. Nachdem der hintere originale Stoßdämpfer meiner ET4 wohl sein besten Zeiten hinter sich hat, habe ich nun bei Scooter Center einen neuen der Firma YSS Serie E mit 285mm (also 20mm kürzer als original) gekauft und heute Morgen eingebaut.
http://www.scooter-center.com/de/product/YSE2852/Stossdaempfer+hinten+YSS+E+285mm+Piaggio+50+180+2+Takt+Vespa+ET4+125+ZAPM04?meta=YSE2852*scd_ALL_de*s20023285549392*YSE2852*1*1*1*16

Durch die kürzere Bauform steht der Rahmen nun im Verhältnis zum Reifen auf der linken Seite schräg. Was ja durch diese 20mm erklärbar ist.
Meine Frage: Kann oder muss man dies irgendwie ausgleichen oder ist das total egal? Wenn man das Voreinstellen muss, dann würde ich mich freuen wenn mir jemand sagen würde wie dies funktioniert.
Meine bisherige Vorgehensweise:
- Roller auf Hauptständer gestellt
- Stoßdämpfer eingefädelt und Rahmen hinten belastet damit ich die Mutter soweit wie möglich festschrauben kann.
War das richtig oder gibt es da eine bestimmte Vorgehensweise und wie bekomme ich den Rahmen im Verhältnis zum Reifen wieder gerade?

Danke für eure Hilfe.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 27. Mär 2017, 13:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Aug 2016, 13:30
Beiträge: 147
Vespa: GTS/LXV/Cosa
Land: Deutschland
Servus Markus,

ich bin bezüglich der ET4 kein Spezialist, aber bei dem Stoßdämpfer steht in der Beschreibung
"Achtung, bei der Montage auf Piaggio 125-180ccm Fahrzeugen muß die Silentblockbuchse gekürzt werden!"

Möglicherweise trifft das auch bei der ET4 zu und deswegen das jetzt schräg.

_________________
Schöne Grüße aus der Oberpfalz, Michl


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 27. Mär 2017, 13:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jun 2015, 11:55
Beiträge: 1969
Wohnort: Bruck/Mur
Vespa: ET4 125, PV ET3
Land: Österreich
Wieso sollte wegen eines kürzeren Dämpfres der Rahmen schief stehen?
Entweder du hast den Silentgummi zerschoßen, so das dieser schief ist, weil verschlissen.
Oder die Schwinge zwischen Karosse und Motor war schon immer schief/verbogen und ist die vorher nicht aufgefallen.

Der kurze YSS passt PnP

_________________
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 27. Mär 2017, 14:01 
Offline

Registriert: Mi 31. Aug 2016, 13:39
Beiträge: 100
Wohnort: Breitengüßbach
Vespa: ET4, PK80S PK50XL
Land: Deutschland
Der Silentgummi passt noch. Die Auflagegummis zwischen der Karroserie sind halt auch dünner. Silentblockbuchse kann man hinten definitiv nicht kürzen. Wie war das damals bei der ET4 von seiner Frau? Die hat doch auch die 285er drin oder?
Ist die Vorgehensweise auf dem Hauptständer ok?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 27. Mär 2017, 16:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jun 2015, 11:55
Beiträge: 1969
Wohnort: Bruck/Mur
Vespa: ET4 125, PV ET3
Land: Österreich
Hab ich ja geschreiben, funzt PnP (Plug and Play)
Da muss nix gekürzt werden oder sonst was.

Es gibt nur 3 Fehlerquellen.
1. Schwinge verbogen
2. Silentgummis kaputt
3. Hauptständer schief

_________________
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 27. Mär 2017, 16:12 
Offline

Registriert: Mi 31. Aug 2016, 13:39
Beiträge: 100
Wohnort: Breitengüßbach
Vespa: ET4, PK80S PK50XL
Land: Deutschland
Kapier ich wirklich nicht. Silentgummi sind gut. Schwinge in Ordnung und Hauptständer kerzengerade. Müsste sie gerade stehen wenn sie vom Hauptständer herunter ist?Normal schon oder? Wenn die Schwinge verbogen wäre, dann würde Doch die Bolzenschraube nicht durch gehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 27. Mär 2017, 17:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Aug 2016, 13:30
Beiträge: 147
Vespa: GTS/LXV/Cosa
Land: Deutschland
Hallo nochmal, hier ist ein Thema von Wenne: http://vespaforum.de/viewtopic.php?f=11&t=40155

Bei seiner ET2 war das Motorschwingenlager krumm, aber mit bloßem Auge war nichts festzustellen.

_________________
Schöne Grüße aus der Oberpfalz, Michl


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 27. Mär 2017, 17:58 
Offline

Registriert: Mi 31. Aug 2016, 13:39
Beiträge: 100
Wohnort: Breitengüßbach
Vespa: ET4, PK80S PK50XL
Land: Deutschland
Interessant. Jetzt ist wirklich die Frage ob das schon vorher war und mir mit den original Dämpfer nicht so aufgefallen ist und wie sich dieser Schießstand auf das Fahrverhalten auswirkt. Weiß das jemand?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 27. Mär 2017, 19:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jun 2015, 11:55
Beiträge: 1969
Wohnort: Bruck/Mur
Vespa: ET4 125, PV ET3
Land: Österreich
MarkusVespaET4 hat geschrieben:
Interessant. Jetzt ist wirklich die Frage ob....dieser Schießstand auf das Fahrverhalten auswirkt. Weiß das jemand?


Vergiss es!
Selbst wenn du einen Spurversatz von einigen Millimetern hast, wirst du nix davon merken ;)
Ist hauptsächlich eine optische Geschichte. am Fahrverahlten wirst du nix merken.
Aber mach mal ein Foto damit man sich mehr vorstellen kann.

_________________
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 27. Mär 2017, 20:02 
Offline

Registriert: Mi 31. Aug 2016, 13:39
Beiträge: 100
Wohnort: Breitengüßbach
Vespa: ET4, PK80S PK50XL
Land: Deutschland
Werde ich morgen früh machen. Ich danke euch für die Comments.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 27. Mär 2017, 21:06 
Offline

Registriert: Mi 31. Aug 2016, 13:39
Beiträge: 100
Wohnort: Breitengüßbach
Vespa: ET4, PK80S PK50XL
Land: Deutschland
Habe jetzt mal mit dem Zollstock nachgemessen. Der Rahmen steht gerade auf dem Ständer. Aber der Antrieb mit Reifen steht schief drin.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 27. Mär 2017, 22:14 
Offline

Registriert: Mi 31. Aug 2016, 13:39
Beiträge: 100
Wohnort: Breitengüßbach
Vespa: ET4, PK80S PK50XL
Land: Deutschland
So habe jetzt noch schnell ein paar Bilder gemacht. Also es steht der Rahmen eindeutig gerade mit dem Hauptständer auf den geraden Boden (siehe Bilder).

Bild Bild

Es ist eindeutig zu sehen, dass der Reifen an im Vergleich zum Rahmen etwas schräg steht. Nun ist die Frage ob es an dem neuen YSS-Dämpfer liegt, was ich vermute, und ob sich der Dämpfer noch etwas einfedert.

Bild Bild
Bild

Auch würde ich gerne wissen, ob man die Vespa durch Verstellen des Federteller noch etwas gerader bekommt, oder ob man, wie ich vermute damit nur den Dämpfer weicher oder härter stellen kann. Zudem hat der Dämpfer ja einen Gewindebolzen. Ich weiß nur nicht ob man diesen verstellen kann und somit die Länge ändern kann. Hat hier jemand mit der Version E von YSS Erfahrung? Ich finde genau zu diesen Typ keine deutsche Anleitung.

Bild
Bild
Bild

Was meint ihr zu den Bildern?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 28. Mär 2017, 07:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 16:40
Beiträge: 6656
Wohnort: N (BY)
Vespa: PX 200 E [+]
Land: ABSland
Ich denke, Du hast den falschen Stoßdämpfer. Meiner Meinung nach, sollte sich die Geometrie des Fahrwerkes durch den Tausch des Stoßdämpfers nicht ändern. Es gibt auch Abweichungen bezüglich des zu verwendenden Typs in der ABE.

An Deiner Stelle würde ich nochmals den SCK kontaktieren, oder eben YSS selbst.

Dateianhang:
YSS_ABE_2012.JPG


Dateianhang:
YSS_ABE_2014.JPG


Die Ausführungen mit "O" am Anfang sind für hinten. Die Version mit 285 mm würde demnach nur für die 50er Modelle passen, die 125er brauchen 330 mm, was auch mit Deinem Bild einher gehen würde.

Hier noch das ganze Dokument aus 2014: http://www.yss.co.th/downloads/20151223110805.pdf


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Bild 1526 Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 28. Mär 2017, 08:57 
Offline

Registriert: Mi 31. Aug 2016, 13:39
Beiträge: 100
Wohnort: Breitengüßbach
Vespa: ET4, PK80S PK50XL
Land: Deutschland
OE302-285T


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 28. Mär 2017, 20:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jun 2015, 11:55
Beiträge: 1969
Wohnort: Bruck/Mur
Vespa: ET4 125, PV ET3
Land: Österreich
1. Stellt man mit der Mutter nur die Härte bzw. den Negativfederweg ein
2. Ist der Dämpfer nicht längenverstellbar, das können derzeit nur die BGM Pro und die sind für die ET4 nicht erhältlich.

Zudem war vorher schon klar das der Dämpfer nicht 100% dem original entspricht!
Fährt sich aber sehr angenehm, nur halt mit etwas eingeschränkter Bodenfreiheit!

Dein Problem sieht zu 100% nach verbogener Schwinge aus. Nur fällt es dir erst jetzt bewusst auf und ist durch den kleineren Abstand leichter zu sehen.
Wenn du's genau wissen wilkst, bau halt den alten wieder ein. Ist ja schnell passiert.

_________________
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de