Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Sa 18. Aug 2018, 20:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Rad /Reifen Komination
BeitragVerfasst: Sa 6. Mai 2017, 19:39 
Offline

Registriert: So 12. Jul 2015, 11:11
Beiträge: 78
Vespa: et4
Land: deutschland
Sehr schön. Besten Dank.
Ja das bin ich auch mal :D
Gruß
Tom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rad /Reifen Komination
BeitragVerfasst: Mi 31. Mai 2017, 19:17 
Offline

Registriert: So 12. Jul 2015, 11:11
Beiträge: 78
Vespa: et4
Land: deutschland
So Leute,
hab jetzt neue Reifen drauf. Wie anfangs schon erwähnt, sind es hinten 130/70-10 und vorne 100/80-10 geworden.
Habe mir die Heidenau K 61 geholt. was soll ich sagen. Im Vergleich zu vorher ,(da waren es Sava Weißwandreifen Va und Ha 100/80-10)
Ich glaube , ich hab einen anderen Roller. Mein Empfinden ist, er liegt wirklich viel besser auf der Straße und in den Kurven.Optik ist natürlich nach meinem Geschmack. HAT SICH GELOHNT ;) Der Reifen ist echt ne Wucht
Im gleichen Arbeitsgang habe ich noch Lenkkopflager oben und unten komplett mit Schalen gewechselt, und noch Bremsflüssigkeit gewechselt.
Die sah aus , als wäre sie von 1997, und einen Sportluftfilter hab ich mir auch noch gegönnt.
Also mit meinem Setup ( Polini Variomatik, NoName Auspuff aus England , Sportluftfilter und Austauschvergaser Naraku 24mm)
läuft sie gutgelaunt nach Tacho natürlich 105 km/h.
Das heißt für mich, es bleibt wie es ist. Kein anderer Zylinder etc...
Ist meiner Meinung nach schnell genug für die ET4. Schneller möchte ich damit gar nicht fahren;)

Jetzt hab ich erst mal wieder Spaß den Sommer lang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rad /Reifen Komination
BeitragVerfasst: Do 1. Jun 2017, 08:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Mär 2017, 19:38
Beiträge: 535
Wohnort: Wiesbaden
Vespa: ET 4 187er
Land: Hessen
Gut gemacht Tom.

Ich habe eben die K61's angeguckt. Gegenüber die K62's sehen sie aus wie Slicks. Hast Du ein gutes Gefühl? Aber ein Bild oder zwei mit den fetten 130er hinten wäre gut!

Die 105 auf den Tacho zeigt das die Vespa gut drauf ist. Sehr gut!

Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rad /Reifen Komination
BeitragVerfasst: Do 1. Jun 2017, 22:20 
Offline

Registriert: So 12. Jul 2015, 11:11
Beiträge: 78
Vespa: et4
Land: deutschland
Hi Oldie ( Michael) ;)
Auf dich ist verlass.
ich kann diese Reifen nur empfehlen. Die kleben auf der Straße. Ich möchte manchmal fast die Kniepads vom Motorrad anschnallen, um in den Kurven zu schleifen.
Bilder kommen.
gruß Tom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rad /Reifen Komination
BeitragVerfasst: Fr 2. Jun 2017, 06:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 10368
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
[quote="sumotom"]Hi Oldie ( Michael) ;)
Auf dich ist verlass.
ich kann diese Reifen nur empfehlen. Die kleben auf der Straße. Ich möchte manchmal fast die Kniepads vom Motorrad anschnallen, um in den Kurven zu schleifen.
Bilder kommen.
gruß Tom[/quoteI

"Kleben" ist das richtige Wort... Also was mich anbelangt kann und konnte ich mit dem Heidenau rein gar nichts anfangen... Völlig komisches Fahrgefühl als ob da die Reifenmischung mit´m Kaugummi vermengt worden ist. Aber bitte: Das muss man halt mögen... Da brauchste das Moped gar nicht mehr auf´n Hauptständer stellen - steht von ganz alleine beim Absteigen und fällt auch nicht um ;)

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rad /Reifen Komination
BeitragVerfasst: Fr 2. Jun 2017, 12:49 
Offline

Registriert: So 12. Jul 2015, 11:11
Beiträge: 78
Vespa: et4
Land: deutschland
Hallo,
hier die Bilder.
Leider kommt es auf diesen nicht wirklich gut rüber. Und ausserdem ist für euch der Unterschied eh nur von 120 auf 130. Aber für mich eben von 100 auf 130. Hab noch ein paar mehr gepostet (möchte ein bisschen angeben ;)
@ Vilstaler:
ein Zweirad kann nie genug Grip haben. Für mich ist es ein sichereres Fahrgefühl, umso mehr davon da ist. Da haste keine Angst mehr , in der Kurve weg zu rutschen.



Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Gruß
Tom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rad /Reifen Komination
BeitragVerfasst: So 11. Jun 2017, 20:07 
Offline

Registriert: Do 8. Jun 2017, 12:26
Beiträge: 5
Vespa: ET 4 125
Land: Deutschland
Hallo,
ich bin sumotom.
leider komme ich in meinen alten Account nicht mehr rein. Ich kann mich dort nicht mehr anmelden.
Die Kommunikation mit einem Admin funktioniert auch irgendwie nicht, da ich von denen (z.B. Flori)
keine Mails bekomme,obwohl sie mir zusicherten , diese abgeschickt zu haben. (Auch nix im Spam)
Vielleicht schreibt mir ja ein Admin mal eine PN an rababer, damit ich wieder meinen alten Account nutzen kann.

Vielen Dank
sumotom/rababer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rad /Reifen Komination
BeitragVerfasst: Mo 12. Jun 2017, 23:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Mär 2017, 19:38
Beiträge: 535
Wohnort: Wiesbaden
Vespa: ET 4 187er
Land: Hessen
Hallo Tom,

Mann dein ET4 sieht aber rassig aus! Gefällt mir. Sehr gepflegt, und hat wohl sehr guten Performance. Aber klar, das 130er hinten ist entscheidend. 8-)

Wegen den Reifen Profil, kann ich mir sehr gut vorstellen den neuen Auftritt und Gefühl. Ich möchte an diese Stelle den 1. Regen fahrt bitte zu berichten. Die Heidenaus die ich drauf habe waren immer treue Begleiter, und haben stets ein sicheres Gefühl vermittelt.

Danke die Bilder. Gut gemacht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rad /Reifen Komination
BeitragVerfasst: Mo 12. Jun 2017, 23:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Mär 2017, 19:38
Beiträge: 535
Wohnort: Wiesbaden
Vespa: ET 4 187er
Land: Hessen
@Vilstaler: "Kleben" ist das richtige Wort... Also was mich anbelangt kann und konnte ich mit dem Heidenau rein gar nichts anfangen... Völlig komisches Fahrgefühl als ob da die Reifenmischung mit´m Kaugummi vermengt worden ist. Aber bitte: Das muss man halt mögen... Da brauchste das Moped gar nicht mehr auf´n Hauptständer stellen - steht von ganz alleine beim Absteigen und fällt auch nicht um ;)

Finde ich sehr interessant, endlich habe eine definitive Heidenau-Meinung gelesen.

Aber es verwirrt mich etwas. Ich fahre Vespa nur 10 Jahren. Mit Heidi K58 / K62 bin ich niemals bei nassen Gassen gerutscht oder ein unsicheres Erlebnis gehabt. Wohl gemerkt, bei Nässe habe ich eh auf die Vespa die Hosen voll.

Ich habe von deine Aussage entnehmen können, du magst es lieber rutschiger, oder habe ich was falsches verstanden?

Mein Gefühl ist, wenn Reifen Kaugummi klebrig auf Straßen haften, die kaufe ich.

Wenn aber Tom's neuen eine Steigerung darbieten. die WILL ich auch!

Tom, also ab in den Regen für das ultimativen Test.

:)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rad /Reifen Komination
BeitragVerfasst: Di 13. Jun 2017, 07:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 10368
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Ich komm halt einfach nicht klar mit denen...Da verliere ich das Gefühl zur Straße und dem Grenzbereich...Eigenartig,- aber ich hatte den Reifen allerdings auf einem 125-er Piaggio Fly drauf und nicht auf ner GTS, und da passte das Zusammenspiel einfach hinten und vorne nicht.... das hätte ich wohl obendrein angeben sollen. Um so ärgerlicher, weil auf dem neuen Fly ein SAVA drauf war und nach dem 1.KD die Heidenau draufkamen und dann sowas... :roll: Nuja,- .. hab das Ding dann eh verkloppt und mir eine 125-er GTS geholt mit City Grip serienmäßig drauf dann passte das :)

Gruß!

Florian

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rad /Reifen Komination
BeitragVerfasst: Di 13. Jun 2017, 16:43 
Offline

Registriert: So 12. Jul 2015, 11:11
Beiträge: 78
Vespa: et4
Land: deutschland
So,
bin wieder da :gitarre:

Also ich hatte bei meinem Reifenhändler gefragt nach diesen Heidenau und nach den City Grip.
Er hat mir auf jeden Fall zu den Heidenau geraten. Diese haben auch in diversen Reifentests am besten abgeschnitten.
Sowohl auf nasser wie auf trockener Fahrbahn. Was ich nur bestätigen kann.
Ich hatte worher , wie Vilstaler , die Sava Weißwand drauf. Da bin ich fast mit Füssen auf der Strasse durch die Kurven geeiert.
Ganz schlimm war es auf nasser Fahrbahn.
Gruß

sumotom :vespa:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de