Vespa et2 trotz 70ccm nur 65kmh

Karosserie-Umbauten / Motor-Tuning!
Antworten
Nachricht
Autor
MaximS
Beiträge: 1
Registriert: So 8. Nov 2020, 22:14
Vespa: Et2
Land: Deutschland

Vespa et2 trotz 70ccm nur 65kmh

#1 Beitrag von MaximS » So 8. Nov 2020, 22:18

Ich habe meine vespa et2 typ c38 auf 70ccm Naraku umgebaut . Sportluftfilter mit passender hauptdüse, aber die vespa fährt nur 65kmh und verbraucht 8l/100km

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 7397
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: Vespa et2 trotz 70ccm nur 65kmh

#2 Beitrag von mikesch » Mo 9. Nov 2020, 08:15

Hallo MaximS und willkommen im Forum. :D

Deine Enttäuschung kann ich verstehen.
Welche Geschwindigkeit hast du erwartet?
Ist der Durchzug wenigstens besser geworden?
Wer hat dir zu diesen Tuningmaßnahmen ohne Getriebeanpassung geraten und wie schnell soll die ET2 angeblich damit laufen?

Jetzt zu deiner ET2.
Wie schnell lief sie vorher?
Sind alle Drosseln raus?
Ist der Auspuff richtig frei?
Dreht der Motor sauber bis zum Ende hoch, oder macht er ein Geräusch das sich wie "booooa" anhört und wegen Spritmangel nicht höher drehen kann.
Zweitakter sind bei hohen Drehzahlen nicht gerade zimperlich mit dem Spritverbauch so das der Verbrauch passen könnte.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Benutzeravatar
Mücke
Beiträge: 1408
Registriert: Do 6. Aug 2015, 15:53
Vespa: GTS 300 i.e.
Land: D
Wohnort: Doppelgarage

Re: Vespa et2 trotz 70ccm nur 65kmh

#3 Beitrag von Mücke » Mo 9. Nov 2020, 08:43

Moin MaximS und willkommen im Forum.

Wie sieht die Zündkerze Deiner ET2 aus - verrußt oder rehbraun?
Bella cavalcata.

Vespafahrer125
Beiträge: 117
Registriert: Mo 5. Okt 2020, 21:28
Vespa: ET4
Land: Deutschland

Re: Vespa et2 trotz 70ccm nur 65kmh

#4 Beitrag von Vespafahrer125 » Mo 9. Nov 2020, 09:03

Hey, hast alle Drosseln raus gemacht Vario, Auspuff?
Welchen Vergaser hast du drauf? Hauptdüse angepasst? Variogewichte angepasst? Sollte ein 17,5er Vergaser sein.
Du hast nen Sportluftfilter draufgebaut die machen nur Krach und bringen zwischen nichts und gar nichts etwas. Den orginalen wieder!!

Der Naruku ist nicht wirklich der leistungsstärkste Zylinder, da wären Polini, Malossi, PM, oder Parmakit schon ne andere Sache kosten halt auch mehr, vorausgesetzt sie passen drauf.

GrafKrolock
Beiträge: 395
Registriert: Di 31. Dez 2019, 16:44
Vespa: Primavera 150
Land: Deutschland

Re: Vespa et2 trotz 70ccm nur 65kmh

#5 Beitrag von GrafKrolock » Mo 9. Nov 2020, 21:22

Wenn der Zweitaktmotor der ET2 der gleiche ist wie beim seligen TPH, dann wird das Ding bei gleichbleibender Sekundärübersetzung auch nicht soo viel schneller. Mein besagter TPH machte damals mit einem Wald-und-Wiesen-70er und zugeschweißtem Auspuff-Resonanzrohr nebst entfernter Distanzhülse und „normalem“ Ansaugstutzen Tacho 75, manchmal 77, d.h. echte 65 bis 70. Den Motor hörte man dann aber schon ganz tüchtig „jagen“.
Jedoch: 8 Liter Verbrauch sind definitiv viel zu viel. Mit Serienvergaser verbrauchte mein TPH nicht messbar mehr, allenfalls einen halben Liter bei Überlandfahrt. Aber über 5 Liter kam ich glaub ich nie.
Also glaube ich, dass irgendwas nicht ganz richtig ist bei Deiner Konfiguration.

roberto1
Beiträge: 1583
Registriert: Mo 11. Apr 2011, 10:48
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Wohnort: Vorort von München

Re: Vespa et2 trotz 70ccm nur 65kmh

#6 Beitrag von roberto1 » Di 10. Nov 2020, 20:42

Meine ET2 läuft mit dem 50 ccm Originalzylinder auch locker 65 KM/H

GrafKrolock
Beiträge: 395
Registriert: Di 31. Dez 2019, 16:44
Vespa: Primavera 150
Land: Deutschland

Re: Vespa et2 trotz 70ccm nur 65kmh

#7 Beitrag von GrafKrolock » Di 10. Nov 2020, 22:48

Der 70er alleine ändert ja auch allenfalls was daran, dass der Motor lastmäßig nicht so schnell ans Limit kommt und daher etwas höher drehen kann, ohne dass ihm die Puste ausgeht. Die Übersetzung ist nicht verändert, Kolbenhub bleibt auch gleich. Viel Luft zum schneller werden ist da nicht. Wie gesagt, mehr als 10 km/h Zuwachs (eher weniger) gegenüber einem entdrosselten 50er würde ich nicht erwarten, wenn man nicht auch das Getriebe verändert.

Antworten