Variogewichte weis nicht weiter

Karosserie-Umbauten / Motor-Tuning!
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
ET4Bandit
Beiträge: 122
Registriert: Do 30. Mai 2019, 09:49
Vespa: ET 4
Land: Deutschland
Wohnort: Saarbrücken

Re: Variogewichte weis nicht weiter

#16 Beitrag von ET4Bandit » Mi 19. Jun 2019, 06:20

Bild


Bild

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 7011
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: Variogewichte weis nicht weiter

#17 Beitrag von mikesch » Mi 19. Jun 2019, 07:41

Ok, genemigt. :D
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Benutzeravatar
ET4Bandit
Beiträge: 122
Registriert: Do 30. Mai 2019, 09:49
Vespa: ET 4
Land: Deutschland
Wohnort: Saarbrücken

Re: Variogewichte weis nicht weiter

#18 Beitrag von ET4Bandit » So 23. Jun 2019, 07:20

Bild

die Schraube Vario geht auch schwer auf :roll:

grad noch Ölwechsel gemacht

Bild

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 7011
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: Variogewichte weis nicht weiter

#19 Beitrag von mikesch » So 23. Jun 2019, 08:31

Moin, zeig mal deinen Rollerlift.
Selbstgebaut?
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Benutzeravatar
ET4Bandit
Beiträge: 122
Registriert: Do 30. Mai 2019, 09:49
Vespa: ET 4
Land: Deutschland
Wohnort: Saarbrücken

Re: Variogewichte weis nicht weiter

#20 Beitrag von ET4Bandit » Di 25. Jun 2019, 03:56

Bild

Bild


denke die Gewichte sind stark verschlissen und sehr scharfkantig

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 7011
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: Variogewichte weis nicht weiter

#21 Beitrag von mikesch » Di 25. Jun 2019, 05:01

Den Verschleiß könnte ich nur sehen wenn du die Laufflächen zeigst, dort gibt es mehr oder weniger starke Abplattungen.
Bei den abgebildeten Stirnseiten gibts keinen Verschleiß.

Deine Rangierbühne ist top. Leider zu groß für meine Garage.
Wie/wo verstaust du sie wenn sie nicht gebraucht wird?
Benutzt du sie nur draußen vor der Garage bei Sonnenschein oder hast du eine Doppelgarage?
Zeig mal wenns geht.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Benutzeravatar
schmoelzer
Beiträge: 1245
Registriert: So 8. Jun 2014, 19:52
Vespa: GTS 300, Sprint Velo
Land: Thüringen
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Variogewichte weis nicht weiter

#22 Beitrag von schmoelzer » Di 25. Jun 2019, 05:38

Montagebühne aus einem alten Krankenbett. Wie geil ist das denn?

Grüße

Martin

Benutzeravatar
ET4Bandit
Beiträge: 122
Registriert: Do 30. Mai 2019, 09:49
Vespa: ET 4
Land: Deutschland
Wohnort: Saarbrücken

Re: Variogewichte weis nicht weiter

#23 Beitrag von ET4Bandit » Di 25. Jun 2019, 20:24

Servus Gemeinde

nun geht der Stress los

ich habe eine sicherungsscheibe verloren, die Mutter vorne ist weggeflogen hatte sich gelöst. Ich bekomme das nicht mehr funktionell zusammen.obwohl kann ja nicht so schwer sein.Waren metallische Geraüsche beim Probelauf.


Gibt es da eine gute Beschreibung mit Bildern hier im Forum ??????


Bild

Benutzeravatar
ET4Bandit
Beiträge: 122
Registriert: Do 30. Mai 2019, 09:49
Vespa: ET 4
Land: Deutschland
Wohnort: Saarbrücken

Re: Variogewichte weis nicht weiter

#24 Beitrag von ET4Bandit » Di 25. Jun 2019, 21:31

mikesch hat geschrieben:Den Verschleiß könnte ich nur sehen wenn du die Laufflächen zeigst, dort gibt es mehr oder weniger starke Abplattungen.
Bei den abgebildeten Stirnseiten gibts keinen Verschleiß.

Deine Rangierbühne ist top. Leider zu groß für meine Garage.
Wie/wo verstaust du sie wenn sie nicht gebraucht wird?
Benutzt du sie nur draußen vor der Garage bei Sonnenschein oder hast du eine Doppelgarage?
Zeig mal wenns geht.
Ich kann auch drinnen arbeiten habe drei Motorräder drin genug Platz kleine Einzelgarage, aber kein Auto geht dann rein.

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 7011
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: Variogewichte weis nicht weiter

#25 Beitrag von mikesch » Di 25. Jun 2019, 22:23

Von innen nach außen: Anlaufscheibe vor die Variohülse stecken, Riemenscheibe, große Anlaufscheibe, Sternscheibe die mit den Nocken, dicke Unterlegscheibe, Mutter.
Wenn das ganze nicht passt ist der Riemen eingequetscht.
Abhilfe: Riemen hinten im Wandler mehr nach innen drücken damit vorn die Schlaufe größer wird. Ziemlich anstrengend, aber wichtig.

Zur Explosionszeichnung: klick
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Benutzeravatar
ET4Bandit
Beiträge: 122
Registriert: Do 30. Mai 2019, 09:49
Vespa: ET 4
Land: Deutschland
Wohnort: Saarbrücken

Re: Variogewichte weis nicht weiter

#26 Beitrag von ET4Bandit » Do 27. Jun 2019, 06:22

mikesch hat geschrieben:Von innen nach außen: Anlaufscheibe vor die Variohülse stecken, Riemenscheibe, große Anlaufscheibe, Sternscheibe die mit den Nocken, dicke Unterlegscheibe, Mutter.
Wenn das ganze nicht passt ist der Riemen eingequetscht.
Abhilfe: Riemen hinten im Wandler mehr nach innen drücken damit vorn die Schlaufe größer wird. Ziemlich anstrengend, aber wichtig.

Zur Explosionszeichnung: klick
Okay Mikesch


die Kiste schnurrt wieder DANKESCHÖN an alle




Bild

mucoso
Beiträge: 14
Registriert: Di 24. Sep 2019, 14:34
Vespa: ET4
Land: Deutschland

Re: Variogewichte weis nicht weiter

#27 Beitrag von mucoso » Mo 3. Feb 2020, 18:29

Hallo, ist es dann auch viel anderster als vorher vom Fahren her?

Antworten