ET 4 125 M04 - dumm gelaufen!

Technik im Detail!
Nachricht
Autor
Rembremerding
Beiträge: 16
Registriert: Fr 5. Mai 2023, 18:38
Vespa: ET4
Land: germany

ET 4 125 M04 - dumm gelaufen!

#1 Beitrag von Rembremerding » Sa 10. Feb 2024, 22:55

Hallo zusammen, ich bin Frank und lese hier öfters, jetzt habe ich mal eine Frage. Heute habe ich ungeschickter Weise die Zündkerze zu fest angezogen: das Gewinde ist abgerissen und steckt fest. Der kümmerliche Rest ist soweit vollständig, ich vermute demnach, dass keine Partikel in den Brennraum geraten sind.
Ich sehe momentan die einzige Möglichkeit, das mit einem Linksausdreher raus zu bekommen, muss ich dafür den Motor aus- und wieder einbauen? Hat jemand das schon mal gemacht!?!
Über Hinweise freue ich mich!
Rembremerding

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 10303
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04
Land: GER/NRW/OWL
Wohnort: Warburg

Re: ET 4 125 M04 - dumm gelaufen!

#2 Beitrag von mikesch » Sa 10. Feb 2024, 23:19

Hallo Frank und willkommen im Forum :D
Sooo viel Kraft muß man erst mal aufwenden um ein KerzengewindeGewinde abzureißen, oder war nicht viel Kraft nötig und es war vorgeschädigt?

Gemacht habe ich so etwas noch nicht, aber in dem Fall muß der Motor ausgebaut werden.
Ich hätte Bedenken ob das Gewinde im Zylinderkopf das aushält.
Nachschneiden würde ich es auf jeden Fall, aber am ausgebauten Zylinderkopf.
Späne im Brennraum will keiner.

Nimm einen Staubsauger und sauge zunächst die Kerzenöffnung aus und zeig dann ein Foto.
Ich denke dann gibts die richtigen Ratschläge aus dem Forum.
Erst mal viel (Teil)Erfolg.

Benutzeravatar
Blaue Vespa
Beiträge: 46
Registriert: Mi 24. Jan 2024, 16:32
Vespa: GTS 300 super
Land: Deutschland
Wohnort: 78050 Villingen-Schwenningen
Kontaktdaten:

Re: ET 4 125 M04 - dumm gelaufen!

#3 Beitrag von Blaue Vespa » So 11. Feb 2024, 07:43

Hallo Mikesch, hallo Rembremerding
ich habe das bei verschiedenen Motorrädern mit Helicoil Plus NICHT normale Helicoil Einsätze) Gewindeeinsätzen repariert.
Zum vorschneiden des Gewinde (für den Helicoileinsatz mit sehr viel Fett am Gewindeschneider das Gewinde in den Alukopf schneiden.
Dann fallen keine Späne in den Brennraum.
Dann mit dem Eindrehwerkzeug Gewinde reindrehen, fertig.

Ich schaue mal nach meinem Helicoilsatz, man müsste mal wissen, was für ein Kerzengewinde das ist.....

Wünsche baldige Genesung, des Patienten.

So sieht mein Satz für M14x1,25 ( für 3 versch. Gewindelängen) aus:
Bild
Bild
Bild

Grad gesehen, müsste ein M10x1 Gewinde sein mit 19mmm Länge, wie bei meiner GTS 300.
DlzG, Edi

++ Wie Menschen Dich behandeln ist Ihr Karma, wie Du reagierst, ist deins ++

Vespa GTS 300i.e. Super, blu gaiola (261A), EZ 31.07.2014

Rembremerding
Beiträge: 16
Registriert: Fr 5. Mai 2023, 18:38
Vespa: ET4
Land: germany

Re: ET 4 125 M04 - dumm gelaufen!

#4 Beitrag von Rembremerding » So 11. Feb 2024, 09:08

Hallo Mikesch, hallo Edi, danke!
Ja, war ein bisschen zu viel Kraft und die Knarre ließ sich zu gut drehen …
Edi, einen Gewindeeinsatz rein bauen wäre sozusagen die Notlösung - wenn ich den Abbruch mit links ausdrehen nicht raus bekommen würde, da bin ich aber noch recht zuversichtlich.
Das Prinzip der Helicoil ist mir nicht klar - wozu ist die Feder?
Zylinderkopf abschrauben würde ich gerne vermeiden, wenn es geht.

Aussaugen oder ausblasen habe ich auch schon gedacht, frage mich was besser wäre.
Vor dem bearbeiten des im Gewinde (M10x1) verbliebenen Restes werde ich etwas Ohropax oder so rein drücken, damit nichts in den Brennraum gerät. Rausdrehen mit einem in den Rest (passend vorgebohrt) eingeschlagenen „Vielzahn“ oder hochwertigen Linksausdreher sollte gehen. Hoffentlich.

Hat jemand Erfahrung mit einem Motoraus- und Einbau? Eine Anleitung dazu habe ich (Schneider), aber wieviel Zeit braucht es?

Schönen Sonntag!
Frank
Rembremerding

Benutzeravatar
Blaue Vespa
Beiträge: 46
Registriert: Mi 24. Jan 2024, 16:32
Vespa: GTS 300 super
Land: Deutschland
Wohnort: 78050 Villingen-Schwenningen
Kontaktdaten:

Re: ET 4 125 M04 - dumm gelaufen!

#5 Beitrag von Blaue Vespa » So 11. Feb 2024, 09:19

Moin,
Helicoil kann OHNE jeden Ausbau von Motorteilen verwendet. Das ist ja grad der Vorteil. Wie gesagt viel Fett an den Gewindeschneider, vor dem Gewindeschneiden, für den Helicoileinsatz.
Die Feder (grüne Teil..) ist der Gewindeeinsatz der reingedreht wird.
Der Zapfen der am unteren Ende ist, dient dem Gewindeinsatz zum reindrehen. Dieser muss dann an der Sollbruchstelle entfernt werden, wewnn der grüne Einsatz reingedreht wurde.
Als Gewinde einsatz nimmst Du 15mmm Länge, Gewindebuchsenüberstand ist nicht ratsam. Gäbe ja auch 20mm Länge.

Das sind feinste Aluspäne, falls da was rein fällt, ist das unkritisch, sowas richtet keinen Schaden, verglüht u. fliegt aus dem AV raus....

Bei deiner Aktion mit dem Linksausdreher, drauf achten, das nix rein fällt in den Brennraum, nicht zu tief bohren !

Toi, toi, toi.
DlzG, Edi

++ Wie Menschen Dich behandeln ist Ihr Karma, wie Du reagierst, ist deins ++

Vespa GTS 300i.e. Super, blu gaiola (261A), EZ 31.07.2014

Benutzeravatar
Blaue Vespa
Beiträge: 46
Registriert: Mi 24. Jan 2024, 16:32
Vespa: GTS 300 super
Land: Deutschland
Wohnort: 78050 Villingen-Schwenningen
Kontaktdaten:

Re: ET 4 125 M04 - dumm gelaufen!

#6 Beitrag von Blaue Vespa » So 11. Feb 2024, 09:23

DEin Werkzeug:
https://www.ebay.de/itm/155865146568?ha ... SwkeRlQ73q

und die passenden Einsätze von Helicoil Plus:
https://www.ebay.de/itm/325886470965?ep ... SwgQ1lU1zg

Stoßdämpfer unten abschrauben u. Karosse anheben, dann könnte das doch gehen, ohne Ausbau, probieren.
DlzG, Edi

++ Wie Menschen Dich behandeln ist Ihr Karma, wie Du reagierst, ist deins ++

Vespa GTS 300i.e. Super, blu gaiola (261A), EZ 31.07.2014

Rembremerding
Beiträge: 16
Registriert: Fr 5. Mai 2023, 18:38
Vespa: ET4
Land: germany

Re: ET 4 125 M04 - dumm gelaufen!

#7 Beitrag von Rembremerding » So 11. Feb 2024, 11:26

Danke Edi, dann müsste der Kopf auch ab, oder?
Rembremerding

Rembremerding
Beiträge: 16
Registriert: Fr 5. Mai 2023, 18:38
Vespa: ET4
Land: germany

Re: ET 4 125 M04 - dumm gelaufen!

#8 Beitrag von Rembremerding » So 11. Feb 2024, 11:28

Noch mal, oben gelesen;) die Späne der Zündkerze sind auch aus Alu? Gruß
Rembremerding

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 10303
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04
Land: GER/NRW/OWL
Wohnort: Warburg

Re: ET 4 125 M04 - dumm gelaufen!

#9 Beitrag von mikesch » So 11. Feb 2024, 11:29

Der Motor muß in jedem Fall raus bei der Et4 wegen den miserabelen Platzverhältnissen.
Absenken hinten nützt nichts in dem Fall nicht viel.

Nimm dein Handbuch und bau den Motor nach der Beschreibung aus.
Falls du keinst hast, bestell es, es geht in dem Fall sowieso nicht ohne.
Vor dem Motorausbau hat jeder Anfänger Respekt aber mit Handbuch klappts in jedem Fall. :D

Die "komischen Federn" sind die neuen Kerzengewinde aus Hartmetall die nach Vergrößerung mittels einem speziellen mitgelieferten Gewindeschneider in Sondergröße erst geschnitten werden müssen und dann hineingeschraubt werden.
Der Einschrauber für die Gewinde ist dabei.
Kein Hexenwerk aber nichts für Anfänger ohne Mut sich weiter zu entwickeln ;)
.
Ein Standardverfahren im professionellen Bereich um den Austausch von teuren Neuteilen bei beschädigten Gewinden zu vermeiden.
Bei Alu sowiso der einzige Weg ein Gewinde zu retten.

Die Beschreibung von @Blaue Vespa ist Top, danke besonders für die Links.
Eventuell holst du dir Hilfe.
Wo bist du zu Hause?

Rembremerding
Beiträge: 16
Registriert: Fr 5. Mai 2023, 18:38
Vespa: ET4
Land: germany

Re: ET 4 125 M04 - dumm gelaufen!

#10 Beitrag von Rembremerding » So 11. Feb 2024, 11:33

Hey Danke allen, ich bin in Darmstadt!
Und wenn der Haken an der Coil abbricht, wie verhindern wir dass er in den Brennraum fällt? Magnet 🧲?
Rembremerding

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 10303
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04
Land: GER/NRW/OWL
Wohnort: Warburg

Re: ET 4 125 M04 - dumm gelaufen!

#11 Beitrag von mikesch » So 11. Feb 2024, 11:38

Keine Angst, das Verfahren ist zigtausend mal erprobt, da bricht nichts wenn du nach Vorschrift arbeiteitest.

Rita
Beiträge: 8899
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: ET 4 125 M04 - dumm gelaufen!

#12 Beitrag von Rita » So 11. Feb 2024, 11:48

Rembremerding hat geschrieben:
So 11. Feb 2024, 11:33
Hey Danke allen, ich bin in Darmstadt!
Und wenn der Haken an der Coil abbricht, wie verhindern wir dass er in den Brennraum fällt? Magnet 🧲?
nimm den Motor raus und geh zu "mototech" in Darmstadt oder Zweiradcenter Griesheim...
bei beiden biste in guten Händen

Rita

Rembremerding
Beiträge: 16
Registriert: Fr 5. Mai 2023, 18:38
Vespa: ET4
Land: germany

Re: ET 4 125 M04 - dumm gelaufen!

#13 Beitrag von Rembremerding » So 11. Feb 2024, 11:51

Der Zapfen der am unteren Ende ist, dient dem Gewindeinsatz zum reindrehen. Dieser muss dann an der Sollbruchstelle entfernt werden, wewnn der grüne Einsatz reingedreht wurde.

[/quote]

Meine Frage ist: wie kommt der entfernte Zapfen raus?
Rembremerding

Rembremerding
Beiträge: 16
Registriert: Fr 5. Mai 2023, 18:38
Vespa: ET4
Land: germany

Re: ET 4 125 M04 - dumm gelaufen!

#14 Beitrag von Rembremerding » So 11. Feb 2024, 11:56

Danke Rita, guter Tip. Ich frage da mal an, auch wenn ich zum selber machen neige. Hab schon so manche Gewinde geschnitten. Gruß
Rembremerding

Benutzeravatar
usalabici
Beiträge: 863
Registriert: Do 1. Sep 2016, 20:15
Vespa: GTS 300 i.e.
Land: Deutschland
Wohnort: Allerurstromtal

Re: ET 4 125 M04 - dumm gelaufen!

#15 Beitrag von usalabici » So 11. Feb 2024, 12:07

Wenn er den Rest der Zündkerze herausgedreht bekommt, ohne weiteren Schaden anzurichten, dann ist doch gar kein Gewindeeinsatz erforderlich. Das Ganze ist in erster Linie ein Platzproblem. Der Motor muß bestimmt ausgebaut werden und am Gewinderest einen Werkzeugangriff zu schaffen, ohne daß Keramikkrümel in den Brennraum fallen, stelle ich mir als nicht so leicht vor.
Lieber Fragen, auf die es keine Antworten gibt, als Antworten, die nicht hinterfragt werden dürfen.

Antworten