Vespa ET2 Tropft

Technik im Detail!
Antworten
Nachricht
Autor
saul_goodman
Beiträge: 3
Registriert: Do 13. Jul 2023, 00:59
Vespa: ET2
Land: Deut5

Vespa ET2 Tropft

#1 Beitrag von saul_goodman » So 17. Sep 2023, 20:05

Hallo liebe Vespa-Freunde,
bei einer Ausfahrt wunderte ich mich, dass meine gestern vollgetankte ET2 so einen leeren Tank hat, schaute nach hinten - und sah eine deftige Benzinspur. Schnell nach Hause, Eimer runter und dann geschaut.


Offenbar tropft es aus der Region im Bild, man sieht auch den Tropfen. Wisst ihr, was das sein könnte und wie man das wieder repariert? Zum Kontext: Gestern habe ich zu voll getankt, aber seitdem ist die Vespa schon 15km ohne Probleme gelaufen.

Viele Grüße
Bild

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 10826
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04
Land: GER/NRW/OWL
Wohnort: Warburg

Re: Vespa ET2 Tropft

#2 Beitrag von mikesch » So 17. Sep 2023, 20:16

Den Bereich sauber wischen und die Undichtigkeit lokalisieren.
Ich vermute verhärtete Schläuche oder sogar schon Schlauchbruch.
Die sicherste Art ist beide Schläuche und Klemmen auszutauschen, besonders wenn sie sich schon hart anfühlen.
In deinem Fall den Ölschlauch von der Pumpe zum Vergaser ebenfalls tauschen.
Achte auf die richtigen Durchmesser der Schläuche.

Enden abschneiden und neu ansetzten nützt nichts, erneute Bruchgefahr.
Viel Erfolg und berichte.

Rita
Beiträge: 9141
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Vespa ET2 Tropft

#3 Beitrag von Rita » Mo 18. Sep 2023, 09:57

mikesch hat geschrieben:
So 17. Sep 2023, 20:16
Enden abschneiden und neu ansetzten nützt nichts, erneute Bruchgefahr.
das taugt nur als Notfallaktion unterwegs um nachhause zu kommen

Rita

Antworten