ET2 Bremshebel Rückstellwirkung

Technik im Detail!
Nachricht
Autor
pmb91
Beiträge: 2475
Registriert: Di 26. Apr 2011, 13:36
Vespa: ET2 50, GTS 250 i.e
Land: Österreich

ET2 Bremshebel Rückstellwirkung

#1 Beitrag von pmb91 » Do 25. Mai 2023, 20:19

Hallo,

ist mir zwar peinlich aber seitdem ich beide Bremshebel ausgebaut habe, stellt sich der linke Bremshebel nicht mehr vollständig zurück, ich befürchte es liegt an der Feder. Eventuell ist diese leicht deformiert ?? Ohne Feder ist es besser, aber ich möchte es haben, wie es war.

LG Patrick

pmb91
Beiträge: 2475
Registriert: Di 26. Apr 2011, 13:36
Vespa: ET2 50, GTS 250 i.e
Land: Österreich

Re: ET2 Bremshebel Rückstellwirkung

#2 Beitrag von pmb91 » Do 25. Mai 2023, 20:22

Obwohl die Rückholfeder nicht viel anders als die bei SIP nun aussieht. seltsam.

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 10745
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04
Land: GER/NRW/OWL
Wohnort: Warburg

Re: ET2 Bremshebel Rückstellwirkung

#3 Beitrag von mikesch » Do 25. Mai 2023, 22:04

Was ist deine Frage?

pmb91
Beiträge: 2475
Registriert: Di 26. Apr 2011, 13:36
Vespa: ET2 50, GTS 250 i.e
Land: Österreich

Re: ET2 Bremshebel Rückstellwirkung

#4 Beitrag von pmb91 » Fr 26. Mai 2023, 21:17

was kann ich machen, dass sich der bremshebel wieder normal nach betätigen zurückstellt

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 10745
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04
Land: GER/NRW/OWL
Wohnort: Warburg

Re: ET2 Bremshebel Rückstellwirkung

#5 Beitrag von mikesch » Fr 26. Mai 2023, 23:26

Falls es der Bremshebel der Trommelbremse ist hilft es die Rückstellfeder am Griff pauschal auszuwechseln auch wenn sie noch gut aussieht.
Es gibt zwei Fehler.
Entweder hat die Federkraft nachgelassen oder die Feder ist gebrochen.
Beide Fehler hatte ich schon.

pmb91
Beiträge: 2475
Registriert: Di 26. Apr 2011, 13:36
Vespa: ET2 50, GTS 250 i.e
Land: Österreich

Re: ET2 Bremshebel Rückstellwirkung

#6 Beitrag von pmb91 » So 28. Mai 2023, 09:16

sieht so aus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 10745
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04
Land: GER/NRW/OWL
Wohnort: Warburg

Re: ET2 Bremshebel Rückstellwirkung

#7 Beitrag von mikesch » So 28. Mai 2023, 13:04

Das längere Ende, im Bild oben, ist abgebrochen.
Die Feder hat dadurch keine Wirkung da das Gegenlager fehlt.
Schau dir eine entsprechende Explosionszeichnung an.

Rita
Beiträge: 9064
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: ET2 Bremshebel Rückstellwirkung

#8 Beitrag von Rita » So 28. Mai 2023, 19:26


pmb91
Beiträge: 2475
Registriert: Di 26. Apr 2011, 13:36
Vespa: ET2 50, GTS 250 i.e
Land: Österreich

Re: ET2 Bremshebel Rückstellwirkung

#9 Beitrag von pmb91 » So 28. Mai 2023, 21:20

Genial danke, ist mir nicht aufgefallen

Rita
Beiträge: 9064
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: ET2 Bremshebel Rückstellwirkung

#10 Beitrag von Rita » So 28. Mai 2023, 23:23

original Teilenummer 267948

rita

pmb91
Beiträge: 2475
Registriert: Di 26. Apr 2011, 13:36
Vespa: ET2 50, GTS 250 i.e
Land: Österreich

Re: ET2 Bremshebel Rückstellwirkung

#11 Beitrag von pmb91 » Di 6. Jun 2023, 18:22

Also an der feder liegt es weniger, könnte es am federmechanismus direkt bei der bremse liegen ?
https://www.youtube.com/shorts/gpvPMRnGUPM

pmb91
Beiträge: 2475
Registriert: Di 26. Apr 2011, 13:36
Vespa: ET2 50, GTS 250 i.e
Land: Österreich

Re: ET2 Bremshebel Rückstellwirkung

#12 Beitrag von pmb91 » Di 6. Jun 2023, 18:23

kann es gefährlich werden, vorübergehend so zu fahren ?

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 10745
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04
Land: GER/NRW/OWL
Wohnort: Warburg

Re: ET2 Bremshebel Rückstellwirkung

#13 Beitrag von mikesch » Di 6. Jun 2023, 23:53

Wenn die Feder richtig montiert ist wird der Bremshebel sicher in die Ausgangslage zurückgehen.
Außerdem merkst du das du einen stärkeren Druck ausüben mußt beim bremsen.
Hat sich am Betätigungdruck des Bremshebels nichts geändert ist die Rückholfeder falsch montiert oder gleich wieder gebrochen.

Denke auch daran den Bremszug solange zu ölen bis das Öl unten wieder austritt.
Ich benutze eine med. Spritze mit dünner Nadel und Motoröl

Wenn die Trommelbremse beim fahren schleift und überhitzt kann die Bremse in der Wirkung stark nachlassen oder sogar ganz versagen.

pmb91
Beiträge: 2475
Registriert: Di 26. Apr 2011, 13:36
Vespa: ET2 50, GTS 250 i.e
Land: Österreich

Re: ET2 Bremshebel Rückstellwirkung

#14 Beitrag von pmb91 » Mi 7. Jun 2023, 07:48

habe es geölt, allerdings nicht bis es rausläuft. falsch montieren kann man die feder kaum, allerdings deformiert sie sich leicht, da es einen gewissen druck benötigt, die beiden bohrungen übereinander zu bekommen (hebel und lenker). meinst du nicht, es könnte an der bremse selbst oder am bremsseil liegen ?

pmb91
Beiträge: 2475
Registriert: Di 26. Apr 2011, 13:36
Vespa: ET2 50, GTS 250 i.e
Land: Österreich

Re: ET2 Bremshebel Rückstellwirkung

#15 Beitrag von pmb91 » Mi 7. Jun 2023, 07:49

übrigens die 1. feder war nicht gebrochen, sie war lediglich deformiert

Antworten