Startprobleme, kein Zündfunken

Technik im Detail!
Nachricht
Autor
GBFBVI
Beiträge: 539
Registriert: Do 18. Jun 2009, 12:29
Vespa: ET2 Iniezione
Land: Badenwürttemberg

Re: Startprobleme, kein Zündfunken

#16 Beitrag von GBFBVI » Mi 1. Jul 2009, 15:00

Hallo Lucca.
Zum Schaltplan ET2 50, I. Pos. 17 Decoder Wegfahrsperre.

Ein Decoder bzw. Dekodierer entschlüsselt und entpackt Datenpakete, die zuvor von einem Encoder aus Gründen des Speicherbedarfs und der Übertragungsgeschwindigkeit verschlüsselt und komprimiert wurden. Zusammen mit einem Encoder / Kodierer bildet er eine logische Einheit, die in der Lage ist ein Eingangssignal zu verschlüsseln und zu komprimieren, es zu übertragen und anschließend wieder zu entziffern (siehe Skizze). Dieser Mechanismus kann zum einen als reine Hardware vorliegen, wird aber beispielsweise im Computerbereich häufig durch Software (Codec) realisiert. ( Text abgeschrieben, unter Vorbehalt )

Da vom Decoder auch ein Kabel zum Zündschloß geht, würde ich den Stecker ziehen und nochmals das grüne Kabel messen ( mein Wert 1,2 Ohm, Dein Wert 17,2 Ohm )
Sonst würde ich das Zündschloß ausbauen. das grüne getrennt messen usw.
Danke für den Schaltplan.
GBFBVI

GBFBVI
Beiträge: 539
Registriert: Do 18. Jun 2009, 12:29
Vespa: ET2 Iniezione
Land: Badenwürttemberg

Re: Startprobleme, kein Zündfunken

#17 Beitrag von GBFBVI » Mi 1. Jul 2009, 20:28

Zündschloß, Schlüssel gesteckt,Schutzkappe von vorn abgezogen.
Masse geg. rot 12,65 V, weiß 149 Ohm, blau 0,012 V, schwarz nicht gemessen, lila 12,16 V, grün 00,6 Ohm.

Schlüssel auf Zündstellung. ( ein Tag später )
rot 12,42 V, weiß 12,45 V, blau 11,60 V, schwarz nicht gemessen, lila 11,60 V,grün 0,05 V

Gemessen ET2 50 I , km 1060, 1999 ( Stecker v. Zündschloss nicht gezogen, CDI Stecker gesteckt )

GBFBVI

Antworten