Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: So 20. Okt 2019, 03:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 1. Sep 2019, 17:16 
Offline

Registriert: So 1. Sep 2019, 17:05
Beiträge: 2
Vespa: ET4 M04
Land: Deutschland
Hallo! Ich bin gestern in BN liegen geblieben. Zuerst hat meine ET 4 M04 1997 etwas gebockt als bekäme sie kein Benzin mehr. Dann ging sie ganz aus. Die gesamte Elektronik war tot. Also zunächst die Sicherungen geprüft und entdeckt, dass eine der 7,5 A Sicherungen neben der Batterie durch war. An der Tanke ein Set neuer Sicherungen besorgt. Die neue brannte auch direkt durch bei Zündung aus. Also Zündung auf ein gestellt und eine 10 A Sicherung eingesetzt. Der Roller ließ sich kurz starten, ging dann aber wieder aus, weil er kein Benzin zog. Zündung aus, Sicherung wieder durch. Also eine 15 A Sicherung aus dem Set eingesetzt bei Zündung ein. Bei Startversuch dreht der Anlasser, aber es kommt kein Funke an der Zündkerze und es wird kein bzw. nur sehr wenig Benzin gefördert. Mehr konnte und wollte ich vor Ort am Straßenrand nicht prüfen.

Würde jetzt CDI und Zündspule tauschen. Kann aber die gesamte Elektronik sein. Hat jemand von Euch so einen Fehler schon mal gehabt und was war die Ursache?

Vielen Dank im Voraus!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 1. Sep 2019, 19:45 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 6352
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Hallo Creed und willkommen hier. :D

Warscheinlich ist deine Zündgrdplatte defekt. Der Kabelbaum an der Austrittsstelle des Motorblocks ist durch brüchige Isolation verbacken.
Du hast keine Chance.
Die Zündgrundplatte muß gewechselt werden.
Es sei denn du hast Erfahrung und kannst das verbackene Kabelstück herausschneiden, austauschen und neu löten.
Ein Klassiker bei der ET4.
Hatte ich selbst.

Und höre auf stärke Sicherungen einzubauen.
Zum Schluß kommt Drahtbrücke.
Das führt zum abfackeln deiner geliebten ET.
Kennst du Kabelbrand?

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 4. Sep 2019, 14:36 
Offline

Registriert: So 1. Sep 2019, 17:05
Beiträge: 2
Vespa: ET4 M04
Land: Deutschland
Danke und sorry für die späte Rückmeldung! Ich habe die Vespa gestern zurück in ihr Zuhause geholt und werde berichten, woran es gelegen hat. Finde erst am Wochenende Zeit nach dem Fehler zu suchen. Zündgrundplatte klingt sehr naheliegend, auch nach dem, was ich sonst so gelesen habe.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de