Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Sa 17. Aug 2019, 22:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lichtmaschine Zerbröseld
BeitragVerfasst: Di 25. Jun 2019, 19:42 
Offline

Registriert: Di 25. Jun 2019, 11:02
Beiträge: 5
Vespa: ET4
Land: Deutschland
Hallo zusammen, ich benötige eure Hilfe.
Im letzten Jahr habe ich eine Vespa ET 4, BJ 2001, Leadermotor, 14.000 km, geerbt.
Zuvor stand die Vespa sehr lange.
An dem Roller wurde alles erneuert (Öle, Filter, Dichtungen, etc.) und siehe da, danach fuhr das Schmuckstück einwandfrei.

Das funktionierte dann 2 Monate, auch auf längeren Touren.

An einem Morgen fuhr ich ca. 10 Km zu einem Einkauf und dachte die letzten Meter noch, dass der Motor laut sei, ich schob es aber
auf den Hall der Garage.
Ich stellte den Motor normal aus und ging ca. 15 Minuten einkaufen.
Als ich zurückkam, sprang der Roller nicht mehr an. Beim Betätigen des Startknopfes klickte es nur.
Eine erste Diagnose ergab, dass der Motor fest ist.

Ich war dann zunächst ein paar Monate frustriert. In den letzten Tagen habe ich den Motor ausgebaut und auseinander genommen.

Es sah erstaunlicherweise alles sehr gut aus.

Beim Öffnen der Lichtmaschine (Polrad) mittels des Abziehers, vernahm ich ein Knirschen. Nach dem Abnehmen des Polrades stellte ich fest,
dass es dahinter aussah wie in einem Mixer. (Siehe Bilder!!)

Nun meine Fragen:
- wie entsteht so ein Schaden?
- reicht es jetzt einfach die Lichtmaschine zu ersetzen? Oder was muss ich noch alles prüfen?

Dass ich den Roller wieder instandsetze ist selbstverständlich; wie gesagt, es ist ein Erbstück.

Grüße aus Freiburg


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lichtmaschine Zerbröseld
BeitragVerfasst: Di 25. Jun 2019, 19:49 
Offline

Registriert: Di 25. Jun 2019, 11:02
Beiträge: 5
Vespa: ET4
Land: Deutschland
Dateianhang:
Bild 2.jpg


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lichtmaschine Zerbröseld
BeitragVerfasst: Di 25. Jun 2019, 21:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 10626
Vespa: ja
Land: Deutschland
Dann benötigst du möglicherweise einen neuen Motor.
Es kann sein, dass das Lima-Lager zuviel Spiel hatte und dadurch es zu diesen Freßspuren im Bereich der Lichtmaschine kam.
Lässt sich die Kurbelwelle bewegen?

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lichtmaschine Zerbröseld
BeitragVerfasst: Di 25. Jun 2019, 21:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 6088
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Möglicherweise hat sich nur die Mutter welche das Polrad auf der Kurbelwelle hält gelöst.
Dadurch konnte das Polrad wandern gehen bis der Keil abgeschehrt war.
Danach blieb der Motor stehen weil weder der Zündzeitpunkt stimmte noch Zündspannung erzeugt wurde.
Wenn du Glück hast brauchst du nur die Zündgrundplatte, den Keil, neue Mutter und ein neues Polrad.
War die Mutter denn tatsächlich locker?

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lichtmaschine Zerbröseld
BeitragVerfasst: Di 25. Jun 2019, 21:48 
Offline

Registriert: Di 25. Jun 2019, 11:02
Beiträge: 5
Vespa: ET4
Land: Deutschland
@wenne: die Kurbelwelle lässt sich bewegen

@mikesch: die Mutter war nicht locker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lichtmaschine Zerbröseld
BeitragVerfasst: Di 25. Jun 2019, 21:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jun 2015, 11:55
Beiträge: 2133
Wohnort: Bruck/Mur
Vespa: ET4 125, PV ET3, V56
Land: Österreich
Da hilft nur den Motor komplett zu zerlegen und die Lagersitze vermessen zu lassen.
Enteder die KW oder die Sitze sind im eimer.

Sieht so aus wie Wenne schon geschrieben hat. Spiel am KW Lager, somit unrunder Lauf vom Polrad. Der Kontakt und hohe Temperaturen haben dann den Rest erledigt.

_________________
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lichtmaschine Zerbröseld
BeitragVerfasst: Mi 26. Jun 2019, 07:41 
Offline

Registriert: Di 25. Jun 2019, 11:02
Beiträge: 5
Vespa: ET4
Land: Deutschland
@Gonzo0815: dann werde ich das wohl tun müssen;

Dann werde ich den Motor komplett zerlegen und mit den Teilen mal eine Vespa Werkstatt aufsuchen.

Da steht mir wohl noch eine Menge Arbeit bevor! :D

Vielen Dank für die schnellen Antworten!! :klatschen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lichtmaschine Zerbröseld
BeitragVerfasst: Mi 26. Jun 2019, 08:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 10626
Vespa: ja
Land: Deutschland
Ich würde nach einem guten Tauschmotor Ausschau halten.
Das erspart viel Arbeit und ist auch günstiger.

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lichtmaschine Zerbröseld
BeitragVerfasst: Mi 26. Jun 2019, 08:37 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Beiträge: 5740
Wohnort: Frankfurt/Main
Vespa: T5
Land: Deutschland
läßt sich die Welle bewegen??

sie läßt sich nach Abziehen des zerbröselnden Polrads drehen.... aber die Frage zielte auf: hat sie seitilches Spiel...

gebrauchte Lima müßte ich dahaben...

Rita

ruf mich mal an
Nummer kommt per PN


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lichtmaschine Zerbröseld
BeitragVerfasst: Mi 26. Jun 2019, 11:05 
Offline

Registriert: Di 25. Jun 2019, 11:02
Beiträge: 5
Vespa: ET4
Land: Deutschland
Die Welle hat kein seitliches Spiel. Sieht auch sehr gut aus.

Ich habe noch einen gebrauchten Leader Motor herumstehen. Ich schaue mir mal die Lichtmaschine von diesem an und ob sie noch zu gebrauchen ist.

Die Frage ist nun aber schon, wie es zu dem Schaden kam. Die Welle lässt sich einwandfrei drehen und hat kein Spiel. :unwissend:

ich hoffe, wenn ich eine neue (gute gebrauchte) Lichtmaschine einbaue, dass es die dann nicht wieder auseinander nimmt.

oder ich baue es aus und bringe es zum vermessen? :unwissend:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lichtmaschine Zerbröseld
BeitragVerfasst: Mi 26. Jun 2019, 11:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 6088
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wenn man alles analysiert was bisher geschrieben wurde, könnte es auch sein das die KW und die Lager gar nichts haben.
Möglicherweise hat sich der Ringmagnet im Polrad gelöst und hat alles zerbröselt.
Zumindest ist das die einzige logische Erklärung für mich.
In dem Fall nur Ankerplatte und Polrad wechseln.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de