Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX
https://vespaforum.de/

Radlager
https://vespaforum.de/viewtopic.php?f=12&t=46472
Seite 1 von 1

Autor:  Remo83 [ Mi 11. Jul 2018, 17:36 ]
Betreff des Beitrags:  Radlager

Hallo Zusammen

Ich wechsle gerade die Bremsscheibe und habe gesehen, dass das Tachohaus vom vorderen Radlager extrem klebrig verfettet ist. Kann ich das problemlos reinigen und neu fetten? Oder schadet das den Radlager?

Gruss Remo

Autor:  Rita [ Mi 11. Jul 2018, 18:35 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Radlager

das weiße Fett hats nach ein paar Jahren meist hinter sich....

schön saubermachen... neues Kugellagerfett rein....(nicht zuviel!!)

Rita

Autor:  Remo83 [ Mi 11. Jul 2018, 19:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Radlager

Hallo Rita,

Ich habe es falsch geschrieben. Die Radlager baue ich nicht aus. Ich meine die Radnabe. Dort ist im Hohlraum ein fixer grosser Zahnkranz für die Tachowelle. Dort ist alles versifft mit teerigem harten Fett. Wenn ich mit dem Finger durch das Loch greife, spüre ich die Radlager und dort hat es zwischendrin eine grosse Fettschicht. Muss ich diese lassen? Ich habe Angst, dass ich beim reinigen das Fett in den lager wegputze. Oder ist das kein Problem?

Gruss Remo

Autor:  Rita [ Mi 11. Jul 2018, 21:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Radlager

in die Ragnabe bringst du mit nem kleinen Finger ca 1cm³ frisches Fett ein....

da wo das Tachoritzel sitzt.... saubermachen..... dann ein paar cm³ frisches Fet einbringen

auch an der Radnabe das Zahnrad außen saubermachen..... bissl frisches Fett drauf...

Rita

Autor:  Remo83 [ Do 12. Jul 2018, 08:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Radlager

Welches äussere Zahnrad meinst Du? Das auf der Achse?

Also somit kann ich an der Nabe und an der Achse das komplette Fett mit Bremensreiniger und Bürste entfernen und danach das Achsloch in der Nabe, das Zahnrad für das Tachoritzel und das Zahnrad auf der Achse frisch einfetten?

Ich habe noch einen Eimer Motorex Schmierfett. Kann ich das Bedenkenlos dafür verwenden?

Vielen Dank für Deine Hilfe. Ich möchte an dieser stelle einfach nichts falsch machen.

Gruss
Remo

Autor:  Rita [ Do 12. Jul 2018, 09:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Radlager

statt Bürste lieber Putzpapier nehmen....

ansonsten OK

Rita

Autor:  Remo83 [ Do 12. Jul 2018, 20:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Radlager

So, nach einer Stunde geputze ist das ganze Fett ab. Mehr krieg ich nicht weg. Mir ist aufgefallen, dass das innere Lager eine kleine Kante oben drauf hat. Es lässt sich auch weniger gut drehen als das vordere. Ist das so noch ok? Spiel hatte das Rad nicht.

Remo

Autor:  Rita [ Do 12. Jul 2018, 21:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Radlager

alles gut....

jetzt bissl frisches Fett un zusammenbauen....

Neuer Splint!!

Rita

Autor:  Remo83 [ Do 12. Jul 2018, 21:35 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Radlager

Du bist die Beste :herz: splint besorg ich!

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/