längerer ? Dämpfer hinten M04

Technik im Detail!
Antworten
Nachricht
Autor
wassertank7
Beiträge: 6
Registriert: Do 21. Mai 2020, 09:39
Vespa: ET4 125 M04
Land: old Germany

längerer ? Dämpfer hinten M04

#1 Beitrag von wassertank7 » Fr 22. Mai 2020, 18:26

Hi,

ich hab grad ne et4 125 M04 aus dem Dornröschenschlaf geweckt . Bj97 mit 2500km . Nu kommt es mir vor als wäre der Dämpfer hinten zu schlapp , oder defekt .
wenn ich (115Kg) mich nur draufsetze, dann liegt derständer auf nen 7cm kantholz auf . wenn ich einen abgesenkten Bordstein hochfahre mit 5kmh . Dann kratzt der ständer bereits an der kante . liegts am dämpfer ? oder kann ich auch anstatt nen YSS 285mm nen längeren einbauen ? z.b. den yss pro x 330mm ?

gruss Jens

Benutzeravatar
Gonzo0815
Beiträge: 2201
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 11:55
Vespa: ET4, ET3, Acma V56
Land: Österreich
Wohnort: Bruck/Mur
Kontaktdaten:

Re: längerer ? Dämpfer hinten M04

#2 Beitrag von Gonzo0815 » Fr 22. Mai 2020, 19:52

Längerer Dämpfer ist nicht empfelenswert.
Überprüf mal die Vorspannung! Dreh die einfach auf max hoch, wenn die z.B. auf der niedrigsten Stufe ist, wundert es nicht das du mit 115kg da nicht glücklich wirst.
Die YSS X Serie ist im übrigen um einiges härter als Serie.

Gruß Gonzo
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein

wassertank7
Beiträge: 6
Registriert: Do 21. Mai 2020, 09:39
Vespa: ET4 125 M04
Land: old Germany

Re: längerer ? Dämpfer hinten M04

#3 Beitrag von wassertank7 » Fr 22. Mai 2020, 21:41

die vorspannung ist auf maximal .

wassertank7
Beiträge: 6
Registriert: Do 21. Mai 2020, 09:39
Vespa: ET4 125 M04
Land: old Germany

Re: längerer ? Dämpfer hinten M04

#4 Beitrag von wassertank7 » Fr 22. Mai 2020, 21:42

Wenn ich draufsitze, im stand , dann habe ich 6cm bis zum boden . habe ich ausgemessen von boden bis ständer .

Benutzeravatar
Gonzo0815
Beiträge: 2201
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 11:55
Vespa: ET4, ET3, Acma V56
Land: Österreich
Wohnort: Bruck/Mur
Kontaktdaten:

Re: längerer ? Dämpfer hinten M04

#5 Beitrag von Gonzo0815 » Fr 22. Mai 2020, 22:04

Keine Ahnung was der Abstand normal isr.
Aber ein neuer Dämpfer kostet nicht die Welt und wird sich sicher positiv auswirken.
Fahrwerk kommt sowieso immer neu bei mir wenn das so uralt iat.
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein

wassertank7
Beiträge: 6
Registriert: Do 21. Mai 2020, 09:39
Vespa: ET4 125 M04
Land: old Germany

Re: längerer ? Dämpfer hinten M04

#6 Beitrag von wassertank7 » Fr 22. Mai 2020, 22:19

wenn ich bei uns am real , langsam so 10kmh über die abgesenkte bordsteinkante fahre , dann darf der aber nicht kratzen . ich bestelle mal den 285er YSS . dann teste ich mal so mit der originalhöhe

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 6891
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: längerer ? Dämpfer hinten M04

#7 Beitrag von mikesch » Sa 23. Mai 2020, 04:58

Offensichtlich hast du nicht richtig verstanden wie dein Dämpfer funktioniert.
Die Ausdehnung des Dämpfers und somit die Höhe des Fahrzeugs wird durch die Härte der Dämpferfeder bestimmt und nicht durch ihre Länge bzw durch die Gesamtlänge des Dämpfers.
Im günstigsten Fall passt ein längerer Dämpfer erst gar nicht und falls du ihn doch reingeprügelt hast ist kaum noch Dämpferwirkung vorhanden da er unter zu hoher Vorspannung steht, und der Versteller am Anschlag steht.

Ich hatte anfangs einen harten "Sportdämpfer" hinten verbaut der dich jede Unebenheit der Straße spüren ließ weil die Feder in der weichsten Stellung zu hart war.
Völlig unkomfortabel, von mir aus auch zu sportlich.
Nach Einbau des Originaldämfers in Mittelstellung bin ich nun voll zufrieden. 90k.
Die Länge ensprach aus gutem Grund immer der vorgeschriebenen Länge.

Mein Tip: stornieren und Originaldämpfer bestellen.
Der Originaldämpfer packt 150kg in Weichstellung ohne durchzuschlagen.
Damit kannst du den ganzen Tag bei Real den Kantenstein hoch und runter fahren und hörst nichts mehr.
Zusammen mit einem Sozius von 90kg wäre ich mir allerdings nicht ganz sicher.

Bei dir ist lediglich die Dämpferfeder erlahmt.
Übrigens ein Klassiker nach 22 Jahren.
Nur dein Versuch macht macht dich kluch.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

wassertank7
Beiträge: 6
Registriert: Do 21. Mai 2020, 09:39
Vespa: ET4 125 M04
Land: old Germany

Re: längerer ? Dämpfer hinten M04

#8 Beitrag von wassertank7 » Sa 23. Mai 2020, 13:07

Der YSS mono Pro x 285mm wird überall als "der Ersatzdämpfer empfohlen.

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 6891
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: längerer ? Dämpfer hinten M04

#9 Beitrag von mikesch » Sa 23. Mai 2020, 15:01

Ah, und ich dachte schon du wolltest den längeren einbauen.
Dann hätte ich mir ja die lange Erklärung sparen können.
Na dann viel Erfolg.

An deiner Stelle würde ich bei der Gelegenheit gleich das Silentgummi im Motorblock austauschen.
Ich meine das untere Gummilager für die Stoßdämferaufnahme, das obere Lager am Chassis ist soweit ich weiß immer dabei.
Das untere muß separat bestellt werden.
Anleitungen zum Austausch gibts hier im Forum oder im Netz.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Antworten