Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Sa 21. Sep 2019, 19:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 30. Aug 2019, 10:22 
Offline

Registriert: Do 4. Jul 2019, 11:39
Beiträge: 8
Vespa: ET2 50ccm
Land: Deutschland
Hallo,

fahre nun ca. 3 Monate die ET2 ZAPC381 2004, nun ist mir der Verbrauch von sage und schreibe 10!! Liter auf 100 ins Auge gefallen.

Hab mich nun etwas mit dem Vergaser beschäftigt, hab ihn mal eingestellt, doch brachte nix. ZK-Bild ist etwas zu fett, aber nicht drastisch.

Mir als Anfänger ist aufgefallen, dass das Prellblech/Telefonscheibe weg ist, aber der Vergaser eine A22 Nadel drinnen hat, es müsste doch eine A7 sein, wenn die Drossel weg ist oder? HD is ne 65 drin, was ja auch eher ne A7 Nadel anzeigen würden oder?

Mein Gedanke war der, das Ding wieder so original wie möglich zu machen, kann mir nicht vorstellen, dass das ab Werk so war.

Ich würde die Luftfilter Drossel ( Telefonscheibe) wieder rein machen, ne 55 HD rein tun, dann müsste ja das Verhältnis passen denke ich? Ich erhoffe mir deutlich weniger Verbrauch, Beschleunigung ist mir egal, mit reichen die 45 kMh.

VG ALex


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 30. Aug 2019, 12:12 
Offline

Registriert: So 22. Jul 2018, 18:30
Beiträge: 49
Vespa: Vespa et2, LX50
Land: Deutschland
Der Vergaser ist original mit Telefonscheibe und 53er Hauptdüse / 32 Leerlaufdüse bestückt.
Als Nadel ist eine A22 mit Clipstellung 1 verbaut.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 31. Aug 2019, 11:18 
Offline

Registriert: Do 15. Mai 2014, 21:04
Beiträge: 369
Vespa: PX80 E Lusso
Land: Germany
Wie hast du den verbrauch ausgerechnet ? Meistens stimmt bei hohem Verbrauch das Ausrechnen nicht sprich Rechenfehler .


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 1. Sep 2019, 20:34 
Offline

Registriert: Do 4. Jul 2019, 11:39
Beiträge: 8
Vespa: ET2 50ccm
Land: Deutschland
Holzschuh hat geschrieben:
Wie hast du den verbrauch ausgerechnet ? Meistens stimmt bei hohem Verbrauch das Ausrechnen nicht sprich Rechenfehler .

Ich habe vollgetankt, die KM Zahl notiert und bin gefahren bis die Tankleuchte sich bemerkbar gemacht hat, das sind so inetwa 7 Liter von Voll bis zum leuchten. Hatte jetzt zuletz doch NUR 7 Liter auf 100 was aber trotzdem noch n Tick zuviel ist.

Ich habe nun die Telefonscheibe (Drosselblech am Vergaseransaugstutzen) wieder rein gemacht, dazu ne 55er Hauptdüse mit ner 32er Nebendüse, die A22er Nadel habe ich auf die mittlere Kerbe gehängt. Es ist der Standardluftfilterkasten mit Standardluftfilter verbaut, Auspuff ist auch normal. Sprich es sollte nun alles wie "ab Werk" sein nur die HD ist 2 Nummern größer...

Die Vespa fährt nun vor allem kalt viel sauberer los, davor ruckelte sie leicht auf den ersten Metern im ersten Drittel vom Gashebel. Auch finde ich dass sie schön kontinuierlich hoch beschleunigt, nur auf dem letzen 1/8 vom Gashebel tut sich nichts mehr, aber sie fährt gefühlt 3 KmH schneller als wie mit der 65er Hauptdüse und ohne Telefonscheibe...

Jetzt bin ich jedoch mit dem Kerzenbild definitiv verunsichert, nach den Bildern hier im Forum müsste es zu mager sein, habe ne neue Kerze rein, bin ca. 15 KM normal gefahren und die letzten 2 KM richtig Vollgas, dann ausgemacht und die Kerze raus genommen... das Bild ist im Anhang. Ich interpretiere es so als ob ich ne größere Düse brauche, aber wie kann das sein, wenn es schon eine größere als wie ab Werk verbaut ist? Der Vollgasbereich ist ja nur über die HD zu regeln oder? evtl. die Ölpumpe hochstellen (ist bündig mit dem Strich)?


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 10. Sep 2019, 13:00 
Offline

Registriert: Do 4. Jul 2019, 11:39
Beiträge: 8
Vespa: ET2 50ccm
Land: Deutschland
Also das Resultat mit allen Drosseln ( Auspuff original, A22 Nadel, Telefonscheibe, 53 HD, 32 ND, Varioring, standard Luftfilter) was ja der absolute Originalzsutand sein müssete, war nun, dass sie echt gut vom Fahrgefühl läuft,

aber:

- der Leerlauf läuft vor allem kalt sehr unruhig
- sie reagiert kaum bei warmen Zustand auf justieren der Gemischeinstellschraube
- bis 3/4 Gas zieht se gut, aber bei Vollgas kommt ein kurzes Leistungsloch (zuwenig Benzin bei zuviel Luft meiner Meinung nach) bis se dann normal weiter tuckert.
- nach 5 KM Vollgas dann sofort ausmachen, ist das Zündkerzenbild für meinen geschmack weiter zu hell, der Auspuff knistert mächtig nach und die Vespa riecht irgendwie nach "zu heiß"...

Verbrauch konnte ich nicht beurteilen da das in dem Zustand mir egal ist, denn da sind die "Symptome" das größere Problem.

Nun habe ich :

- 65 Haupdüse + 34 Nebendüse rein
- A7 Nadel rein
- Telefonscheibe rein

Jetzt läuft sie von unten raus sehr gut verliert ab 2/3 Gas den Zug bekommt aber kein Leistungsloch mehr.
Das Zündkerzenbild sieht nun fetter aus (fast etwas zu fett)
Vom Gefühl her geht es ihr mit diesem Setup besser,

Aber nun meine Frage, wie kann das sein, dass die ET2 im standard Setup vermeintlich zu mager läuft und sie vermeintlich nach mehr Sprit schreit?

Es ist der originale Dellorto 17,5 "FD" verbaut...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 10. Sep 2019, 14:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 6261
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Deine Verunsicherung über das gezeigte Kerzenbild ist unbegründet.
Der Motor läuft mit den Originaldüsen überhaupt nicht zu mager.
Wie kommst du darauf?
Nur weil der Auspuff knistert und der Motor zu heiß riecht?
Das sind doch keine Kriterien an denen man eine zu mageres Gemisch feststellen kann.
Mein Tip ist alles auf Original, Auspuff sauber, Luftfilter sauber, Leerlaufgemisch auf Standart, Originalkerze und dann nur noch fahren, fahren.
Der Auspuff darf jedenfalls knistern und riechen wie er will.

Eine mögliche Ursache für schlechten Motorlauf trotz Originalsetup könnte Falschluft sein.
Prüfe das mal.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 10. Sep 2019, 14:48 
Offline

Registriert: Do 4. Jul 2019, 11:39
Beiträge: 8
Vespa: ET2 50ccm
Land: Deutschland
mikesch hat geschrieben:
Deine Verunsicherung über das gezeigte Kerzenbild ist unbegründet.
Der Motor läuft mit den Originaldüsen überhaupt nicht zu mager.
Wie kommst du darauf?
Nur weil der Auspuff knistert und der Motor zu heiß riecht?
Das sind doch keine Kriterien an denen man eine zu mageres Gemisch feststellen kann.
Mein Tip ist alles auf Original, Auspuff sauber, Luftfilter sauber, C, Originalkerze und dann nur noch fahren, fahren.
Der Auspuff darf jedenfalls knistern und riechen wie er will.

Eine mögliche Ursache für schlechten Motorlauf trotz Originalsetup könnte Falschluft sein.
Prüfe das mal.


Ja, man wird leider von dem Überangebot an Meinungen wo viele etwas von "Rehbraun - weiß und Kolbenklemmer erzählen" ziemlich paranoid :)
das er zu mager läuft meinte ich halt eben genau deshalb weil die Kerze halt nicht Rehbraun ist.

Woran könnte ich denn festmachen bzw. worauf müsste ich achten um ein zu mageres Gemisch zu erkennen?

Möglichkeiten bzgl. der Falschluft gibt es meiner Meinung am Luftfilergehäuse, dem Vergaser und dem Ansaugstutzen und Simmerring? da konnte ich nichts festellen. Haber ich da ne Möglichkeit übersehen?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 10. Sep 2019, 15:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 6261
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Du solltest dir mal die weißen Kerzen der modernen Viertaktmotoren anschauen, dann weißt du was mager bedeutet.
Rehbraun bekommst du wenn du einfaches mineralisches 2T Stinkeöl wie früher fährst habe ich gehört.
Synthetisches 2T Öl soll besser verbrennen, weniger stinken aber leider genau deswegen graue Kerze ergeben.

Bei den Falschlufteintrittsmöglichkeiten hast du nichts vergessen.
Einfach alles absprühen, auch den kompletten Vergaser.
Nimm Bremsenreiniger.

Das Luftfiltergehäuse ist vor dem Vergaser, da ist zwar Luft aber keine falsche die das Gemisch beinträchtigen könnte.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 10. Sep 2019, 15:55 
Offline

Registriert: Do 4. Jul 2019, 11:39
Beiträge: 8
Vespa: ET2 50ccm
Land: Deutschland
mikesch hat geschrieben:
Du solltest dir mal die weißen Kerzen der modernen Viertaktmotoren anschauen, dann weißt du was mager bedeutet.
Rehbraun bekommst du wenn du einfaches mineralisches 2T Stinkeöl wie früher fährst habe ich gehört.
Synthetisches 2T Öl soll besser verbrennen, weniger stinken aber leider genau deswegen graue Kerze ergeben.

Bei den Falschlufteintrittsmöglichkeiten hast du nichts vergessen.
Einfach alles absprühen, auch den kompletten Vergaser.
Nimm Bremsenreiniger.


Ja, die hab ich auch gesehen und wurden da ja auch als "normal weiß" abgestempelt.

Ne, mir fehlt da einfach die Erfahrung das zu beurteilen, danke dir für deine Einschätzung.

Und das mit dem zu heiß werden... kann es sein, dass wenn er mit der größeren Bedüsung zu fett läuft nicht so heiß wird da er da nicht auf volle leistung gebracht wird, da das Sprit/Luftgemisch nicht stimmt?
Meine erklärung wäre, dass er mit der kleineren Bedüsung einfach besser verbrennt (daher die Kerze heller) und somit eine bessere Leistung bringt (daher auch heisser wird, da mehr Leistung auf Vollgas)...

Vermutlich wäre der Motor genau so heiß, wenn er bei der größeren Bedüsung einen Sportluftfilter ohne Schnorchel bekommt (mehr Luft)...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 10. Sep 2019, 16:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 6261
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Deine Einschätzungen sind richtig. :D

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de