Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: So 9. Dez 2018, 23:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ohne Licht starten
BeitragVerfasst: Di 30. Okt 2018, 09:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:41
Beiträge: 4785
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Gerade jetzt in der kälteren Jahreszeit werden wir ET4 Fahrer morgens gern an die legendären Startschwierigkeiten unseres Gefährts erinnert.
Ich starte seit dem es Herbst geworden ist mit abgeschaltetem Licht und die Startwilligkeit hat sich erheblich verbessert. :D

Das Problem kann nur bei unseren wechselstromgespeisten Oltimer-Llichtanlagen auftreten.
Gut das es hier noch einen Lichtschalter gibt.

Bei den neueren Rollern wird das Gleichstromfahrlicht per Steuergerät und/oder Relais erst bei laufendem Motor zugeschaltet.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ohne Licht starten
BeitragVerfasst: Di 30. Okt 2018, 11:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Aug 2015, 14:53
Beiträge: 1228
Wohnort: Doppelgarage
Vespa: GTS 300 i.e.
Land: D
Bei strenger Kälte vor dem Starten erst mal kurz (bis zu drei Minuten) Scheinwerfer einschalten. Dieser Tipp hört sich verrückt an, ist es aber nicht.

Tatsächlich liefert eine (gesunde) Batterie damit einen höheren Startstrom. Ihr hilft eine Aufwärmphase. Bei einer kaputten oder ungenügend geladenen Batterie bringt die „Erleuchtung“ aber nichts.

Quelle: https://www.elektronikpraxis.vogel.de/automotive/articles/424807/

_________________
Bella cavalcata.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ohne Licht starten
BeitragVerfasst: Di 30. Okt 2018, 12:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jun 2015, 10:55
Beiträge: 2013
Wohnort: Bruck/Mur
Vespa: ET4 125, PV ET3, V56
Land: Österreich
mikesch hat geschrieben:
... Ich starte seit dem es Herbst geworden ist mit abgeschaltetem Licht und die Startwilligkeit hat sich erheblich verbessert. :D ...


Kann ich so nicht bestätigen oder nachvollziehen. Einzig die Batterie hält so länger durch wenn man mal länger orgeln muss.

Mücke hat geschrieben:
[i]Bei strenger Kälte vor dem Starten erst mal kurz (bis zu drei Minuten) Scheinwerfer einschalten. Dieser Tipp hört sich verrückt an, ist es aber nicht.


Nette Idee, nur wird das bei der ET nicht funktionieren. Der Scheinwerfer wird erst bei laufendem Motor mit Spannung versorgt. Somit ist es nicht möglich diesen vorab einzuschalten.

_________________
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ohne Licht starten
BeitragVerfasst: Di 30. Okt 2018, 12:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:41
Beiträge: 4785
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Mag beim Auto alles richtig sein.
Die ET4 startet sogar ganz ohne Akku per Kickstarter wenns sein muß.
Aber auch ohne Licht wenns geht.

Einfach mal ausprobieren bei Startschwierigkeiten.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ohne Licht starten
BeitragVerfasst: Di 30. Okt 2018, 13:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Jan 2018, 12:53
Beiträge: 174
Wohnort: Sarpsborg
Vespa: Et4M04 PX200 V50spec
Land: Norwegen
Ich werde eine Kombination aus Tipp eins und zwei mal probieren bei der M04:
Scheinwerfer 3 Minuten an, dann aus und starten.
- oder hab ich falsch verstanden, Scheinwerfer kann garnicht leuchten bei Motor aus bei der M04?
Auf jeden Fall war da ein Unterschied zwischen M04 und Leader bei meinen Maschinen - probieren.....

Grüsse, Hans

_________________
And now.... for something completely different! (Monty Pyton)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ohne Licht starten
BeitragVerfasst: Di 30. Okt 2018, 14:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:41
Beiträge: 4785
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Die Erfahrung habe ich auf einer M04 gemacht.
Hier gibt es kein Relais welches erst bei laufendem Motor das Licht zuschaltet.

Es läßt sich sogar physikalisch erklären:
Das Magnetfeld des Polrades muß bei eingeschaltetem Lichtschalter die Licht, Akkulade und die Zündladespule versorgen.
Ergebnis ist höherer Drehwiderstand des Polrades = geringere Drehzahl = geringere Zündladespannung = schwacher oder bei schwachem Akku sogar fehlender Zundfunke.


Bei meiner LX 125 i.e. (M19) ist das Lichtrelais allerdings vorhanden, dafür fehlt aber der Lichtschalter.
Entsprechend gibt es Fahrlicht erst nach erfolgtem Motorstart.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ohne Licht starten
BeitragVerfasst: Mi 31. Okt 2018, 01:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Mär 2017, 18:38
Beiträge: 641
Wohnort: Wiesbaden
Vespa: ET 4 187er
Land: USA
Interessant.
Mein 04er ET Leader hat volle Scheinwerfer wenn der Schlüssel gedreht wird. Licht voll an, dann wird der Startvorgang getätigt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ohne Licht starten
BeitragVerfasst: Fr 2. Nov 2018, 17:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Nov 2009, 22:05
Beiträge: 1567
Vespa: GTS300, ET4, Sfera80
Land: Baden
Also bei meiner M04 leuchtet der Scheinwerfer definitiv erst wenn der Motor läuft, sost bleibts recht dunkel. Was leuchtet, ist lediglich das Standlicht.

_________________
Second Star to the Right, and straight on 'til Morning

VFCD: mein Club


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ohne Licht starten
BeitragVerfasst: Fr 2. Nov 2018, 17:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Jun 2011, 07:55
Beiträge: 3285
Wohnort: Köln
Vespa: GTS 250ie ABS
Land: Deutschland
Diese Diskussion gab es hier schon mal in einem anderen Zusammenhang.
==>https://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=16&t=32555&p=446438&hilit=Licht+aus+beim+start#p446438

_________________
Alle meine Beiträge wurden von mir nach bestem Wissen und Gewissen verfasst.
Wer nach meinen Beiträgen vorgeht, macht dies ausdrücklich auf eigene Gefahr.
Wartung und Reparaturen besonders an Bremssystem,
Fahrwerk sollten ohnehin nur in einer Fachwerkstatt durchgeführt werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ohne Licht starten
BeitragVerfasst: Fr 2. Nov 2018, 19:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:41
Beiträge: 4785
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
chessi hat geschrieben:
Also bei meiner M04 leuchtet der Scheinwerfer definitiv erst wenn der Motor läuft, sost bleibts recht dunkel. Was leuchtet, ist lediglich das Standlicht.

Gilt nur für die M04:
Das Abblend oder Fernlicht ist wärend des Startvorgangs bei eingeschaltetem Lichtschalter definitiv zugeschaltet.
Es leuchtet deswegen nicht weil die Wechselspannung welche vom Regler kommt zu gering ist.
Das bedeutet aber nicht das die Lichtspule keine Leistung abgibt und somit keine Bremswirkung hat.

Man brauch diesen Effekt auch nicht unnötig verkomplizieren.
Da die Akkuleistung temperaturabhängig ist und vom Alter des Akkus und Ladezustand abhängt, wirkt es sich in erster Linie in der kalten Jahreszeit oder bei altersschwachem Akku aus.
Es lässt sich daher aus meinen Beobachtungen keine allgemein gültige Regel ableiten.

Soll bedeuten, nur wenn es mit dem Start mal nicht gut klappt, Start abbrechen, Lichtschalter aus, neu starten und beobachten was passiert. :D

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de