Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mi 15. Aug 2018, 14:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mischbereifung bei einer ET 4
BeitragVerfasst: Mi 23. Mai 2018, 12:50 
Offline

Registriert: Mi 12. Sep 2012, 18:23
Beiträge: 153
Wohnort: Oberbayern
Vespa: GTS, ET2, Spezial
Land: Deutschland
Servus alle Vespadriver,

ich habe gelesen, dass eine Mischbereifung (verschiedene Marken (Profile)) nicht für das fahren mit einer Vespa sinnvoll ist.
Ich habe aber nun eine neue Felge mit Reifen (Michelin S1) für das Vorderrad geschenkt bekommen. Da es aber für die ET4 diesen Reifen nicht als Hinterreifen gibt, überlege ich hinten einen Michelin City Gripp (ähnliches Profil) zu montieren.

Was denkt Ihr denn da dabei?? Schneller wie 90 fahre ich ja sowieso nicht.

Gruß Mauidiver


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mischbereifung bei einer ET 4
BeitragVerfasst: Mi 23. Mai 2018, 13:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 9181
Vespa: ja
Land: Deutschland
Ich sehe da kein Problem.

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mischbereifung bei einer ET 4
BeitragVerfasst: Mi 23. Mai 2018, 16:46 
Offline

Registriert: Fr 12. Mai 2017, 11:04
Beiträge: 41
Vespa: GTS300/PX150
Land: Deutschland
Hallo, ich bin mit meiner PX mit Sawa Reifen (Originalausrüstung) und nachdem der Hinterreifen abgefahren war, mit Michelin S83 hinten gefahren. Solange keine bestimmten Reifen eingetragen sind, sehe ich kein Problem. VG Matthias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mischbereifung bei einer ET 4
BeitragVerfasst: So 27. Mai 2018, 16:02 
Offline

Registriert: Mi 12. Sep 2012, 18:23
Beiträge: 153
Wohnort: Oberbayern
Vespa: GTS, ET2, Spezial
Land: Deutschland
Hallo,

danke für die Infos. Werde dann wohl nächstes Jahr für hinten einen City Gripp montieren. Gruß Mauidiver


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mischbereifung bei einer ET 4
BeitragVerfasst: So 27. Mai 2018, 19:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Mai 2017, 16:36
Beiträge: 391
Wohnort: Stade
Vespa: GTS300, GT200
Land: Deutschland
Kein Problem im Sinne von "ist erlaubt" würde ich unterschreiben. Ich für meinen Teil habe allerdings noch bei keinem Fahrzeug feststellen können, dass sich dadurch die Fahreigenschaften verbessert hätten - eher im Gegenteil. Also aus fahrdynamischer Sicht würde ich eher davon abraten auch wenn es erlaubt ist. Ist aber natürlich nur meine Sicht der Dinge.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de