Piaggio/Vespa`s ET2 Frage Thread

Alles rund um die ET-Modelle!
Nachricht
Autor
Rita
Beiträge: 6594
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Piaggio/Vespa`s ET2 Frage Thread

#16 Beitrag von Rita » Di 12. Jan 2010, 16:39

geh halt mal bei euch zum Tüv und erfrag den preis...

und auch bei der zulassungsstelle fragen... ist ja anderes Bundesland.... könnte billiger oder teurer sein....

Rita

Piaggio/Vespa ET2
Beiträge: 68
Registriert: Mo 11. Jan 2010, 23:21
Vespa: ET2
Land: Deutschland

Re: Piaggio/Vespa`s ET2 Frage Thread

#17 Beitrag von Piaggio/Vespa ET2 » Di 12. Jan 2010, 16:43

Mhh, das gibts doch nicht. TÜV meinte wenn ich italienische Papiere habe könnte er nichts damit anfangen. Und er könnte diese auch nicht umschreiben lassen. :shock: :shock: Aber was ich nicht vesrehe stehen doch alle wichtigen Daten drin.

Naja ich werd dann wohl bis zum 08.06.1993 zufuß laufen müssen!

Gruß,
Jaspar
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten :D

Benutzeravatar
nenso* (†2010)
Beiträge: 1692
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 23:06
Vespa: Gilera
Land: Deutschland

Re: Piaggio/Vespa`s ET2 Frage Thread

#18 Beitrag von nenso* (†2010) » Di 12. Jan 2010, 16:45

Frag mal die Zulassungsstelle, für COC Papiere musste man was ausfühlen damit das Datenblatt ins Deutsche Übersetzt wurde, kostete damals 11,20 Euro vielleicht geht das auch bei alten Italienischen Papieren. Ansonsten Piaggio in Kerpen mal Nerven ;)

Piaggio/Vespa ET2
Beiträge: 68
Registriert: Mo 11. Jan 2010, 23:21
Vespa: ET2
Land: Deutschland

Re: Piaggio/Vespa`s ET2 Frage Thread

#19 Beitrag von Piaggio/Vespa ET2 » Di 12. Jan 2010, 17:49

Also,
war grad beim Piaggiohändler und der meinte, das ich mit dem Roller zur Polizei soll und mir dort ein Undbedenklichkeitsbescheinigung abholen soll, mit den italienischen Papieren und der Bescheinigung soll ich dann zum TÜV Nord. Die stellen mir dann deutsche Papiere aus, mit denen ich dann eine Drossel einbauen lassen kann.
Werde die formalitäten erledigen und euch dann berichten. ;)


Gruß,
Jaspar
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten :D

Rita
Beiträge: 6594
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Piaggio/Vespa`s ET2 Frage Thread

#20 Beitrag von Rita » Di 12. Jan 2010, 23:42

Piaggio/Vespa ET2 hat geschrieben:Also,
war grad beim Piaggiohändler und der meinte, das ich mit dem Roller zur Polizei soll und mir dort ein Undbedenklichkeitsbescheinigung abholen soll, mit den italienischen Papieren und der Bescheinigung soll ich dann zum TÜV Nord. Die stellen mir dann deutsche Papiere aus, mit denen ich dann eine Drossel einbauen lassen kann.
Werde die formalitäten erledigen und euch dann berichten. ;)


Gruß,
Jaspar
so zahlste doppelt.... erst für die 45km/h papiere und dann nochmal für die 25er papiere....

Rita

Piaggio/Vespa ET2
Beiträge: 68
Registriert: Mo 11. Jan 2010, 23:21
Vespa: ET2
Land: Deutschland

Re: Piaggio/Vespa`s ET2 Frage Thread

#21 Beitrag von Piaggio/Vespa ET2 » Mi 13. Jan 2010, 09:11

Ich zahl so oder so doppelt, weil der Roller in 5 Monaten wieder 45km/h fahren soll!

Gruß,
Jaspar
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten :D

Rita
Beiträge: 6594
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Piaggio/Vespa`s ET2 Frage Thread

#22 Beitrag von Rita » Mi 13. Jan 2010, 15:39

dann würdest Du bei deiner obigen Vorgehensweise 3 fach zahlen

1.) 45er Papiere
2.) 25er Papiere
3.) wieder 45er Papiere

Rita

Piaggio/Vespa ET2
Beiträge: 68
Registriert: Mo 11. Jan 2010, 23:21
Vespa: ET2
Land: Deutschland

Re: Piaggio/Vespa`s ET2 Frage Thread

#23 Beitrag von Piaggio/Vespa ET2 » Mi 13. Jan 2010, 16:20

Nein,
die deutschen Papier(45km/h) kosten mich nichts. Dann die 25km/h Papiere kosten mich 40€ und dann wieder die 45km/h.

Gruß,
Jaspar
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten :D

Rita
Beiträge: 6594
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Piaggio/Vespa`s ET2 Frage Thread

#24 Beitrag von Rita » Mi 13. Jan 2010, 16:35

wieso kosten die dich nix??

zahlt die der Vorbesitzer??

Rita

Piaggio/Vespa ET2
Beiträge: 68
Registriert: Mo 11. Jan 2010, 23:21
Vespa: ET2
Land: Deutschland

Re: Piaggio/Vespa`s ET2 Frage Thread

#25 Beitrag von Piaggio/Vespa ET2 » Do 14. Jan 2010, 17:59

So,
hab den Plan komplett umgeschmissen!
Gibt jetzt nen Piaggio Free (Mofa) und ab meinem Führerschein, Juni 2010 fahr ich dann nen ET2 und der Piaggio Free kommt wieder weg.

Gruß,
Jaspar
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten :D

Piaggio/Vespa ET2
Beiträge: 68
Registriert: Mo 11. Jan 2010, 23:21
Vespa: ET2
Land: Deutschland

Re: Piaggio/Vespa`s ET2 Frage Thread

#26 Beitrag von Piaggio/Vespa ET2 » Do 14. Jan 2010, 21:17

Und nocheinmal!

Ich kann mich jetzt entscheiden...entweder den ET2 Drosseln (für 5 Monate, 1000km) oder einen Piaggio Free zukaufen und nachher wieder zu verkaufen!

Ist die Drossel (mechanisch) schädlich für den Motor des Rollers?
Der Roller hat ca. 7700km runter und dann kämen noch 1000km von mir mit Drossel drauf!
Muss ich in nächster Zeit irgendwelche größeren Reperaturen am Motor vornehmen?

Gruß,
Jaspar

PS: Der Roller fährt ja jetzt ~80km/h und ich will ihn ja zu Juni 2010 auf 45-50km/h "drosseln" was Kosten den die beiden (Auspuff uns Vario) Drosseln?
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten :D

Rita
Beiträge: 6594
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Piaggio/Vespa`s ET2 Frage Thread

#27 Beitrag von Rita » Fr 15. Jan 2010, 00:06

Mofa Drossel 119.- (siehe mein Beitrag vorige Seite...)

Drosselring 45 km/h ca 3-4€......

aber bei 80km/h dürfte da mehr gemacht sein als nur Ring raus....

77ookm ...... fast neu das teil....

Rita

Piaggio/Vespa ET2
Beiträge: 68
Registriert: Mo 11. Jan 2010, 23:21
Vespa: ET2
Land: Deutschland

Re: Piaggio/Vespa`s ET2 Frage Thread

#28 Beitrag von Piaggio/Vespa ET2 » Fr 15. Jan 2010, 07:36

Wurde auchjedes Jahr nen Check gemacht!

Aber wenn ich die Drossel für Mofa einbaue und damit fahre schadet das dann den Motor?

Gruß,
Jaspar
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten :D

Benutzeravatar
tobiasprinz
Beiträge: 674
Registriert: Mo 10. Aug 2009, 17:40
Vespa: ET4-125
Land: Deutschland

Re: Piaggio/Vespa`s ET2 Frage Thread

#29 Beitrag von tobiasprinz » Fr 15. Jan 2010, 08:48

Nein. Du kriegst nur nen Gasschieberanschlag, damit Du nicht so schnell beschleunigen kannst und weniger Durchzug hast
und nen Distanzring in die Variomatik damit die Übersetzung nicht mehr so hoch ist. Dadurch hährt die ET nicht mehr so schnell.
"mehr ist das nicht" :)

Benutzeravatar
wurstfred
Beiträge: 1271
Registriert: Mo 9. Nov 2009, 08:27
Vespa: LX 125ie 3V
Land: Caribisch Nederland
Wohnort: Windwardside / Saba

Re: Piaggio/Vespa`s ET2 Frage Thread

#30 Beitrag von wurstfred » Fr 15. Jan 2010, 10:04

Piaggio/Vespa ET2 hat geschrieben:Also,
war grad beim Piaggiohändler und der meinte, das ich mit dem Roller zur Polizei soll und mir dort ein Undbedenklichkeitsbescheinigung abholen soll, mit den italienischen Papieren und der Bescheinigung soll ich dann zum TÜV Nord. Die stellen mir dann deutsche Papiere aus, mit denen ich dann eine Drossel einbauen lassen kann.
Werde die formalitäten erledigen und euch dann berichten. ;)


Gruß,
Jaspar
das versteh' ich jetzt nicht ganz: Die Polizei soll eine Unbedenklichkeitsbescheinigung für ein (noch) nicht gedrosseltes Fahrzeug ausstellen?
- 03/2012 - 03-2017: LX 50 4T4V Touring / bronze perseo
- 09/2013: LX 125 ie 3V Touring / argento apuano

Antworten