Vespa ET2 - wer kann mich beim Kauf beraten?

Alles rund um die ET-Modelle!
Antworten
Nachricht
Autor
sopherl
Beiträge: 1
Registriert: Mi 30. Dez 2009, 09:06
Vespa: ET2
Land: Deutschland

Vespa ET2 - wer kann mich beim Kauf beraten?

#1 Beitrag von sopherl » Mi 30. Dez 2009, 09:11

Hallo,

bin kompletter Vespa-Neuling und suche etwas Beratung beim Kauf einer neuen oder gebrauchten Vespa.

Ich träume von einer Vepsa LX50 oder eben einer ET2. Gebraucht oder Neu - hängt natürlich vom Preis-Leistungsverhältnis ab.

Habe dieses Modell im Internet gesehen. Was haltet ihr davon?
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... K:MEWAX:IT

Ich habe wie gesagt keinen blassen Schimmer und bin über jeden Rat dankbar.
Gruß Sopherl

Benutzeravatar
efendi
Beiträge: 6657
Registriert: So 14. Jun 2009, 16:40
Vespa: PX 200 E [+]
Land: ABSland
Wohnort: N (BY)

Re: Vespa ET2 - wer kann mich beim Kauf beraten?

#2 Beitrag von efendi » Mi 30. Dez 2009, 09:23

Scheint ein ganz solider Roller zu sein. Wer auf das ganze Chromzeugs steht, der hat bestimmt seine Freude daran und kann seinen Putzfimmel ausleben. Lässt sich aber auch abbauen und wieder verkaufen. Die Geschichte um die Spiegel ist aber schon leicht überzogen.

Du solltest Dir den Roller aber unbedingt vor Ort anschauen und jemand mitnehmen, der ein wenig Ahnung von Zweirädern hat.

Den Preis halte ich aber schon für ein wenig hoch. Ich glaube nicht, dass da jemand zuschlägt.
Bild 1526 Bild

Benutzeravatar
greatone
Beiträge: 1149
Registriert: Fr 17. Jul 2009, 18:51
Vespa: GTS 250ABS
Land: Deutschland
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Vespa ET2 - wer kann mich beim Kauf beraten?

#3 Beitrag von greatone » Mi 30. Dez 2009, 12:58

Hallo sopherl,

Willkommen im Forum! Schön, dass Du von einer Vespa träumst!

Aber Du fängst ja gleich mit einer schwierigen Frage an die Vespa-Freunde an. Fast ein wenig quasi gleich mit der Haustüre ins Haus gefallen, beim ersten Kontakt. ;)

Stell Dich doch etwas näher vor. Wenn man Dich besser kennt, kann man Dich sicher viel besser beraten.

Ewald
Chiuso per mare troppo blu!

Benutzeravatar
nenso* (†2010)
Beiträge: 1692
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 23:06
Vespa: Gilera
Land: Deutschland

Re: Vespa ET2 - wer kann mich beim Kauf beraten?

#4 Beitrag von nenso* (†2010) » Mi 30. Dez 2009, 13:10

Solange du keine ET2 iniezione (Einspritzer) Kaufen solltest machst du nichts falsch

solevita312
Beiträge: 155
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 20:58
Vespa: ET2
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: Vespa ET2 - wer kann mich beim Kauf beraten?

#5 Beitrag von solevita312 » Mi 30. Dez 2009, 18:50

finde den preis auch leicht übertrieben. ok, die chromgepäckträger kosten neu echt ne stange geld und das ding ist noch nicht soo viel gefahren aber mir wär das zu teuer.
hab bei scout24 oder so meine et2 gekauft. hatte 15tkm drauf und sollte 1000 kosten , hab sie dann für 910 mitgenommen.

Rita
Beiträge: 6594
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Vespa ET2 - wer kann mich beim Kauf beraten?

#6 Beitrag von Rita » Mi 30. Dez 2009, 23:06

ich hab hier ne silbergraue mit 9.oookm ohne schnickschnack dran zu 1490.-

Rita

Benutzeravatar
adagio
Beiträge: 1178
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 23:57
Vespa: GTS, W800, DUC
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Vespa ET2 - wer kann mich beim Kauf beraten?

#7 Beitrag von adagio » Do 31. Dez 2009, 00:55

5000 km in fast 10 Jahren gefahren - ist das nich ein bisschen wenig ??? Und dann noch das mit dem Tacho. Da würde ich mir immer das Scheckheft zeigen lassen, wann und von wem die Inspektionen gemacht sind. 1500.-€ ist zuviel ! Für ein paar hunderter mehr bekommst du schon eine LX 50. Das ist neuere Technik - aber klar wenn die ET2 besser gefällt...fahr doch einfach mal beide Modelle Probe, dann weisst du auch weche dir vom Fahrgefühl besser liegt.

P.S Ich hätte gerade eine blaue LX 50 zu verkaufen-----

http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=27&t=2482

Antworten