Batterie

Alles rund um die ET-Modelle!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
GrooVe
Beiträge: 63
Registriert: Mi 25. Nov 2009, 21:08
Vespa: ET4
Land: CH

Batterie

#1 Beitrag von GrooVe » Do 10. Dez 2009, 21:27

Hallo zusammen,

hat meine ET4 50ccm einen Alternator oder einen Dynamo für die Stromversorgung von Licht usw... Ladet dieser auch gleichzeitig die Batterie während der fahrt oder ist das normal das ich die Batterie alle zwei Monate laden muss?

Gruss

Rita
Beiträge: 6582
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Batterie

#2 Beitrag von Rita » Do 10. Dez 2009, 23:23

wenn du nur oder überwiegend kurzstrecken fährst... ja

einmal starten braucht einigen strom... ca 4-5 km Fahrt füllen dann die Batterie wieder....

wenn du also oft nur 1-2 km fährst... mußte halt ab und zu nachladen...

Rita

amadeus87
Beiträge: 96
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 22:34
Vespa: Vespa LX 50
Land: Deutschland
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Batterie

#3 Beitrag von amadeus87 » Do 10. Dez 2009, 23:56

Rita hat geschrieben:wenn du nur oder überwiegend kurzstrecken fährst... ja

einmal starten braucht einigen strom... ca 4-5 km Fahrt füllen dann die Batterie wieder....

wenn du also oft nur 1-2 km fährst... mußte halt ab und zu nachladen...

Rita

Das würde ich mehr als bezweifeln, normalerweise ist der Startvorgang nach max. 500 Metern wieder drinnen, des größere Problem ist die Selbstentladung der Batterie, wobei ich letzten Winter 2 Monate überhaupt nicht gefahren bin und die kleine trotzdem sofort angesprungen ist...

Rita
Beiträge: 6582
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Batterie

#4 Beitrag von Rita » Do 10. Dez 2009, 23:59

was ich jetzt anzweifel....ist deine aussage....

miß mal wieviel ampere beim Starten gezogen werden..... * der sekunden bis sie anspringt.....

und dann miß den Ladestrom.......

Rita

amadeus87
Beiträge: 96
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 22:34
Vespa: Vespa LX 50
Land: Deutschland
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Batterie

#5 Beitrag von amadeus87 » Fr 11. Dez 2009, 00:30

Die Batterie hat standardmäßig 4Ah, und wir gehen mal davon aus dass sie voll geladen ist und dass der Anlasser 150A zieht (was er garantiert nicht tut).

Die Lichtmaschine liefert 90Watt bei 12 Volt also 7,5Ah pro Stunde Betrieb.

0.041 Ah pro Sekunde saugt der Anlasser bei 150A, des bedeutet wir müssten für eine Sekunde Anlasser Betätigung 19,7 Sekunden laden.
Gehen wir von 3 Sekunden aus, was relativ lang wäre, wären wir noch immer unter einer Minute Ladezeit.

12V*150A=1,8KW Leistung, was für unseren Anlasser mehr als überdimensioniert wäre :-)

Liebe Rita, wat jetzt?

Rita
Beiträge: 6582
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Batterie

#6 Beitrag von Rita » Fr 11. Dez 2009, 00:37

ich geh jetzt mal von ca 50A beim Starten aus..... ca 5 sek....

an Ladestrom fließt leider meist deutlich unter 1A außer bei ner langen Vollgasgeraden....

also bei stop and go eher so 0,5 A im Durchschnitt...

jetzt kommt noch hinzu, daß du ca das 1,4 fache in die Batterie laden mußt, im vergleich zu dem entnommenen Strom....


da komme ich für 5 Sekunden Anlasser auf ca 700 Sekunden Fahrt....

bei Vollgas komm ich in 700 Sekunden ca 10 km weit...

bei stop and go ca 2Km ????

Rita

amadeus87
Beiträge: 96
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 22:34
Vespa: Vespa LX 50
Land: Deutschland
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Batterie

#7 Beitrag von amadeus87 » Fr 11. Dez 2009, 00:42

Hab schnell bei Easyparts.nl nachgeschaut, der Anlasser zieht 12.5 Ampere, somit befinden wir uns beim Laden im Sekundenbereich.

amadeus87
Beiträge: 96
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 22:34
Vespa: Vespa LX 50
Land: Deutschland
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Batterie

#8 Beitrag von amadeus87 » Fr 11. Dez 2009, 00:43

Rita hat geschrieben:ich geh jetzt mal von ca 50A beim Starten aus..... ca 5 sek....

an Ladestrom fließt leider meist deutlich unter 1A außer bei ner langen Vollgasgeraden....

also bei stop and go eher so 0,5 A im Durchschnitt...

jetzt kommt noch hinzu, daß du ca das 1,4 fache in die Batterie laden mußt, im vergleich zu dem entnommenen Strom....


da komme ich für 5 Sekunden Anlasser auf ca 700 Sekunden Fahrt....

bei Vollgas komm ich in 700 Sekunden ca 10 km weit...

bei stop and go ca 2Km ????

Rita
also bei 12.5 Ampere,

50A / 12.5A = 4
2km / 4 = 500m

Na was hab ich gesagt? :bier:


Und nebenbei, Spaß beiseite, 5s zum Anlassen erscheint mir ein wenig arg viel! Wenn des bei dir wirklich so is, dann muss da an der Zündung irgendwo ein Problem sein. Meine (jetzt 2,5 Jahre alt) springt sofort beim antippen des Starters an und ich fahr vielleicht 1 mal pro Woche...

Benutzeravatar
nenso* (†2010)
Beiträge: 1692
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 23:06
Vespa: Gilera
Land: Deutschland

Re: Batterie

#9 Beitrag von nenso* (†2010) » Fr 11. Dez 2009, 00:50

Klugscheißer :D

amadeus87
Beiträge: 96
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 22:34
Vespa: Vespa LX 50
Land: Deutschland
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Batterie

#10 Beitrag von amadeus87 » Fr 11. Dez 2009, 00:59

nenso* hat geschrieben:Klugscheißer :D
Sehr richtig :lol:

Benutzeravatar
GrooVe
Beiträge: 63
Registriert: Mi 25. Nov 2009, 21:08
Vespa: ET4
Land: CH

Re: Batterie

#11 Beitrag von GrooVe » Fr 11. Dez 2009, 19:10

... Mathematische Formel hin oder her.

Ich habe den Roller im Frühling aus 2. Hand gekauft und der Vorbesitzer hat mir gesagt das die Batterie vor ca. einem Jahr ersetzt wurde (auf der Batterie kein Datum gefunden). Leider ist mir aufgefallen das wenn es kalt wird, der Roller mühe hat zu starten und wenn ich die Batterie über Nacht lade springt er wieder locker an. Kann das sein das die Batterie am Ende ist nach so kurzer Zeit?

Ich brauche den Roller täglich um zur Arbeit zu fahren und es sind ca. 5-7km je nach dem was ich noch zu erledigen habe.

amadeus87
Beiträge: 96
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 22:34
Vespa: Vespa LX 50
Land: Deutschland
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Batterie

#12 Beitrag von amadeus87 » Fr 11. Dez 2009, 20:01

GrooVe hat geschrieben:... Kann das sein das die Batterie am Ende ist nach so kurzer Zeit? ...

ja!

Benutzeravatar
cavecanem
Beiträge: 5746
Registriert: Mo 12. Okt 2009, 14:33
Vespa: hab' ich.
Land: Deutschland
Wohnort: BN/DO

Re: Batterie

#13 Beitrag von cavecanem » Di 15. Dez 2009, 19:00

wie isn das mit kickstarter ? hat sowieso mehr stil 8-)

Antworten