ET2 "klackt" am Vorderrad

Alles rund um die ET-Modelle!
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
nenso* (†2010)
Beiträge: 1692
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 22:06
Vespa: Gilera
Land: Deutschland

Re: ET2 "klackt" am Vorderrad

#16 Beitrag von nenso* (†2010) » Fr 18. Dez 2009, 14:03

Ja super, das obere Lager hätte man aber mal Sauber machen können sowie die Lagerschale und neues Fett drauf, dann wäre es so gut wie Perfekt. Ich hätte jetzt noch die Gabel minimal raus gezogen nach unten und mir das untere Lager angeguckt bzw. neu gefettet.

solevita312
Beiträge: 155
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 19:58
Vespa: ET2
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: ET2 "klackt" am Vorderrad

#17 Beitrag von solevita312 » Fr 18. Dez 2009, 14:22

ich habs ja grob gereinigt. anschliessend hab ichs geölt und nicht gefettet. könnte das probleme geben?

Benutzeravatar
nenso* (†2010)
Beiträge: 1692
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 22:06
Vespa: Gilera
Land: Deutschland

Re: ET2 "klackt" am Vorderrad

#18 Beitrag von nenso* (†2010) » Fr 18. Dez 2009, 19:38

Öl ist schneller weg als Fett ;)

Benutzeravatar
Flori
Administrator
Beiträge: 1455
Registriert: Di 9. Jun 2009, 09:44
Vespa: ET4+2*GT125+GTS125ie
Land: Deutschland/Bayern
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: ET2 "klackt" am Vorderrad

#19 Beitrag von Flori » Mo 21. Dez 2009, 09:52

Habs mal in die Faqs kopiert: http://www.vespaforum.de/viewtopic.php?f=5&t=3377

Gruß

solevita312
Beiträge: 155
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 19:58
Vespa: ET2
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: ET2 "klackt" am Vorderrad

#20 Beitrag von solevita312 » Mo 18. Jan 2010, 16:28

Bin seit meinem letzten beitrag auf grund des wetters heute das erste mal wieder mit über 10 kmh gefahren und musste leider feststellen, dass das klacken noch immer auftritt. Woher kann das nur kommen??? Nochmal: hört sich an, als ob ne feder etwas wogegen knallen lässt :(
es tritt meist beim bremsen auf.
Die scheibenbremse hat doch ein ventil!?
Könnte es das sein? Wegen der kälte?

Benutzeravatar
nenso* (†2010)
Beiträge: 1692
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 22:06
Vespa: Gilera
Land: Deutschland

Re: ET2 "klackt" am Vorderrad

#21 Beitrag von nenso* (†2010) » Mo 18. Jan 2010, 16:38

Die Bremsscheibe hat ein Ventil???

Ich würde noch auf das vordere Radlager tippen.

solevita312
Beiträge: 155
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 19:58
Vespa: ET2
Land: Deutschland
Wohnort: Köln

Re: ET2 "klackt" am Vorderrad

#22 Beitrag von solevita312 » Mo 18. Jan 2010, 16:54

Das bremssystem, nicht die scheibe an sich (sollh heissen: vorderradbremse) hat ja ein ventil zum entlüften, könnte mir vorstellen, dass sich dieses unter druck (luft im system?) öffnet und dann zurückflitscht!? Wie teste ich das vordere lager? Kann ich einfach das lenkeerkopflager lösen und das vorderrad samt lebkstange nach unten hinausziehen?

Benutzeravatar
nenso* (†2010)
Beiträge: 1692
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 22:06
Vespa: Gilera
Land: Deutschland

Re: ET2 "klackt" am Vorderrad

#23 Beitrag von nenso* (†2010) » Mo 18. Jan 2010, 17:03

Der Entlüftungsnippel ist entweder auf oder zu, das ist kein Rückschlagventil wie du meinst.

Benutzeravatar
janpuenktchen
Beiträge: 446
Registriert: So 14. Jun 2009, 00:32
Vespa: PX200, ET4
Land: Deutschland
Wohnort: München

Re: ET2 "klackt" am Vorderrad

#24 Beitrag von janpuenktchen » Mo 18. Jan 2010, 18:29

Herausziehen der Gabel geht zunächst nur ein Stück, wenn Du Tachowelle und Bremsleitung (oben am Tacho und Bremshebel!) demontierst, kannst Du die Gabel komplett mit Tachowelle und Hydraulikleitung herausnehmen, vermutlich musst Du auch ein paar Kabelklemmen hinter dem Gepäckfach lösen und dazu auch dieses ausbauen.

Die 2 Stunden Arbeit würde ich aber investieren und zusätzlich auch die Lager komplett tauschen, Original Piaggio Teile haben mich ca. EUR 30.- gekostet, die Lagerung ist damit wieder ein Traum, die Laufleistung bis zum Wechsel waren 27.000km.

Zum Schmieren gibt es extra haftfähiges Fett im Fachhandel, das bleibt auch an der ziemlich ungeschützten oberen Lagerung lange Zeit da, wo es hingehört. Wenn die Gabel ohnehin draussen ist, würde ich auch mal kurz den Kotflügel abnehmen und Tachoseele/welle und Hydraulikleitung checken; sie werden bei der Montage zwischen Lenkrohr und Stoßdämpferaufnahme relativ stark geklemmt und gebogen; jetzt wären sie einfach zu wechseln.

Zum Klackgeräusch: hat die Lagerung der Kurzschwinge evtl. Spiel? Entweder der Presssitz des Zapfens am Lenkrohr oder die Lager der Schwinge, ein ähnliches Symptom hatte ich bei einer PX, das Einpressen eines neuen Zapfens mit Lagern für die Schwinge hat geholfen, das war aber ein Job für die Werkstatt.

Viel Erfolg!

Jürgen

Benutzeravatar
ET4Bandit
Beiträge: 60
Registriert: Do 30. Mai 2019, 08:49
Vespa: ET 4
Land: Deutschland
Wohnort: Saarbrücken

Re: ET2 "klackt" am Vorderrad

#25 Beitrag von ET4Bandit » Mo 22. Jul 2019, 07:47

Guten Morgen

wollte nicht extra ein Block starten.

bei mir klackt es hinten links wenn ich so etwa 2 kmh fahre,allerdings nicht immer.


Hat sowas jemand schon gehabt? Bisher nix gefunden

Antworten