Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mi 16. Okt 2019, 07:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ET2 "klackt" am Vorderrad
BeitragVerfasst: Do 10. Dez 2009, 19:51 
Offline

Registriert: Fr 7. Aug 2009, 20:58
Beiträge: 155
Wohnort: Köln
Vespa: ET2
Land: Deutschland
Hallo, mir fällt leider keine bessere Beschreibung ein, sorry!

Vor 2 Tagen fiel mir folgendes auf: hin und wieder klackt es irgendwo aus der richtung des vorderrads aus mir unerklärlichen gründen.
es tritt unregelmäßig auf, aber bei jeder fahrt mehrmals. mal wenn ich vorne bremse, mal wenn ich hinten bremse oder einen bordstein hochfahre (langsamer als schritttempo). es ist beim ersten bremsen ganz deutlich zu hören, danach meist gleichmässig leiser.
zum geräusch (klong, klack): hört sich an, als würde etwas wogegenflitschen, als würde eine feder gespannt sein und wogegenknallen wie bei einer mausefalle. auf jeden fall ein metallernes geräusch.
habe bereits geguckt, ob bremssattel etc fest sitzen.
heute war ich beim reifenwechsel (hinterrad) und der techniker meinte, das sei nichts ungewöhnliches und würde daran liegen, dass die bremsbeläge nicht 100% passgenau sind und somit leichtes spiel haben.
kann ich mir aber nicht vorstellen, da es ja von heut auf morgen aufgetreten ist.

ne idee, was das ist?
es beunruhigt mich, da das geräusch zu 95% bei einer geschwindigkeitsverringerung auftritt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ET2 "klackt" am Vorderrad
BeitragVerfasst: Do 10. Dez 2009, 19:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 23:06
Beiträge: 1692
Vespa: Gilera
Land: Deutschland
Lenkkopflager


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ET2 "klackt" am Vorderrad
BeitragVerfasst: Do 10. Dez 2009, 20:02 
Offline

Registriert: Fr 7. Aug 2009, 20:58
Beiträge: 155
Wohnort: Köln
Vespa: ET2
Land: Deutschland
DAS nenne ich reaktionszeit. Kannst du die Beiträge schon einsehen, bevor sie verschickt sind? ;)
das mit dem Lenkkopflager ist jetzt wo du es sagst sogar schlüssig, da hatte ich nicht dran gedacht.
muss mich mal schlau machen, wie ich da dran komme und dann mal wd40 drauf. sollte das nicht helfen muss wohl ein neues drauf.
danke für die schnelle antwort


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ET2 "klackt" am Vorderrad
BeitragVerfasst: Do 10. Dez 2009, 20:03 
Offline

Registriert: Fr 7. Aug 2009, 20:58
Beiträge: 155
Wohnort: Köln
Vespa: ET2
Land: Deutschland
S50 hat geschrieben:
Kann es ein Ständer sein?


hatte ich auch dran gedacht aber der und der klappbare gepäckträger sind es nicht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ET2 "klackt" am Vorderrad
BeitragVerfasst: Do 10. Dez 2009, 20:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 23:06
Beiträge: 1692
Vespa: Gilera
Land: Deutschland
WD40 wird nicht viel nutzen, die Kronenmutter muss nachgezogen werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ET2 "klackt" am Vorderrad
BeitragVerfasst: Do 10. Dez 2009, 20:40 
Offline

Registriert: Fr 7. Aug 2009, 20:58
Beiträge: 155
Wohnort: Köln
Vespa: ET2
Land: Deutschland
okay, das sagt mir jetzt leider nix aber ich werd schon noch dahinter steigen.
von wo aus komme ich denn am besten an diese mutter dran? muss dafür die karosse ab?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ET2 "klackt" am Vorderrad
BeitragVerfasst: Do 10. Dez 2009, 20:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 23:06
Beiträge: 1692
Vespa: Gilera
Land: Deutschland
Nein, die Lenkerverkleidung muss aber ab, die Gabel ist einfach lose mit der Zeit. Das muss nachgezogen werden. Kontermutter lose und die Kronenmutter die direkt über das Lager ist muss nachgezogen werden. Aber keine 120 NM, langsam mit gefühl bis das spiel weg ist.

So sieht das aus, Bild zeigt einen MP3 aber bei dir ist es 100% genau so, da alle Piaggioroller oben das gleiche System nutzen.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ET2 "klackt" am Vorderrad
BeitragVerfasst: Fr 11. Dez 2009, 12:58 
nicht nur das gleiche system. auch die gleichen lager. Nur den dummen Schlussel braucht man (schrägverzahnt) oder hammer mit durchschlage + zange.

Buzzetti Artikelnummer 5419 (schlüssel für Steuerohrmutter piaggio/gillera)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ET2 "klackt" am Vorderrad
BeitragVerfasst: Fr 11. Dez 2009, 13:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 23:06
Beiträge: 1692
Vespa: Gilera
Land: Deutschland
Zur Not geht auch Schlitzschraubendreher und Hammer ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ET2 "klackt" am Vorderrad
BeitragVerfasst: Fr 11. Dez 2009, 17:46 
Offline

Registriert: Fr 7. Aug 2009, 20:58
Beiträge: 155
Wohnort: Köln
Vespa: ET2
Land: Deutschland
nenso* hat geschrieben:
Zur Not geht auch Schlitzschraubendreher und Hammer ;)

das wär jetzt meine nächste frage gewesen, ob ich dazu spezialwerkzeug benötige.
habe mir jetzt mal das vespa et2 reparaturhandbuch in der buchhandlung bestellt und werde mich morgen mal an die sache wagen.
hoffe, es liegt auch wirklich an dieser mutter, denn das geräusch hört sich irgendwie eher an, als ob da ne deder etwas wogegen knallen lässt. kann aber nicht behaupten zu wissen, wie sich ein defektes lager anhört von daher kanns das auch sein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ET2 "klackt" am Vorderrad
BeitragVerfasst: Sa 12. Dez 2009, 17:42 
Offline

Registriert: Fr 7. Aug 2009, 20:58
Beiträge: 155
Wohnort: Köln
Vespa: ET2
Land: Deutschland
so, hab eben das buch abgeholt und mich dann mal auf fehlersuche begeben. habe die lenkerverkleidung abgenommen und musste auch den lenker an sich lösen, da auf dem lager eine plastikschutzschappe war, die nur mit entferntem lenker abnehmbar war.
habe dann versucht, das lager weiter anzuziehen aber es saß bombenfest und spiel hat es auch nicht. scheint also nicht am lager zu liegen.
gibt es noch weitere ideen, was das sein könnte?
hört sich wie gesagt so an, als ob ne feder wogegenknallt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ET2 "klackt" am Vorderrad
BeitragVerfasst: So 13. Dez 2009, 02:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 23:06
Beiträge: 1692
Vespa: Gilera
Land: Deutschland
Hast du auch die erste Mutter gelöst, das ist eine Kontermutter!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ET2 "klackt" am Vorderrad
BeitragVerfasst: So 13. Dez 2009, 14:52 
Offline

Registriert: Fr 7. Aug 2009, 20:58
Beiträge: 155
Wohnort: Köln
Vespa: ET2
Land: Deutschland
nenso* hat geschrieben:
Hast du auch die erste Mutter gelöst, das ist eine Kontermutter!

aber auch in form einer kronenmutter? also ne konterkronenmutter!?
hab da mit nem schraubenzieher gegen aber da tat sich wie gesagt nichts. weder fester noch lose.
was kostet denn so ein ding, womit ich die muttern richtig lösen/anziehen kann?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ET2 "klackt" am Vorderrad
BeitragVerfasst: So 13. Dez 2009, 15:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 23:06
Beiträge: 1692
Vespa: Gilera
Land: Deutschland
Mach mal den Lenker ab und die oberste Mutter Lose, Los ist nach Links ;) nimm einen großen Schlitzschraubendreher und einen Hammer und sei nicht so zimperlich, hau mal ordentlich die Mutter lose, die Mutter darunter zum Einstellen ist danach automatisch lose


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ET2 "klackt" am Vorderrad
BeitragVerfasst: Fr 18. Dez 2009, 14:49 
Offline

Registriert: Fr 7. Aug 2009, 20:58
Beiträge: 155
Wohnort: Köln
Vespa: ET2
Land: Deutschland
so, heute hatte ich zeit und hab mich trotz leichtem schneefall mal rangemacht.
lenker ab,
kappe ab
Bild
und festgestellt, dass das lager recht verdreckt ist:
Bild
also erst die obere kontermutter samt unterlegscheibe ab:
Bild
jetzt die eigentliche mutter lösen und abschrauben:
Bild
die kügelchen sind in einen ring geklippst und können samt diesem herausgenommen werden:
Bild
Bild
durch einfaches herausdrücken können die kugeln entnommen werden um sie zu reinigen:
Bild
anschliessend alles wieder aufsetzen und gut festziehen
Bild

ich hoffe, damit hat sich mein problem mit dem klacken gelöst und werde berichten


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de