ET2 iniezione

Alles rund um die ET-Modelle!
Antworten
Nachricht
Autor
kaman
Beiträge: 3
Registriert: Mo 9. Nov 2009, 15:51
Vespa: ET2
Land: deutschland

ET2 iniezione

#1 Beitrag von kaman » Mo 9. Nov 2009, 15:57

Hallo,

habe mich mit dem Kauf (gebraucht, jetzt weiß ich auch weshalb so günstig) meiner ET2 Einspritzer ordentlich in die Nesseln gesetzt.
Jetzt springt sie nicht mehr an (kein Zündfunke!) :teufel:
Hat irgendjemand eine Idee, wer sowas in Berlin repariert?

Vielen Dank schonmal

Kai :kotz:

Benutzeravatar
nenso* (†2010)
Beiträge: 1692
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 23:06
Vespa: Gilera
Land: Deutschland

Re: ET2 iniezione

#2 Beitrag von nenso* (†2010) » Mo 9. Nov 2009, 16:39

Das problem ist es gibt fast kaum noch Ersatzteile für dieses Modell. Ich würe das Teil wieder abstoßen

Benutzeravatar
efendi
Beiträge: 6657
Registriert: So 14. Jun 2009, 16:40
Vespa: PX 200 E [+]
Land: ABSland
Wohnort: N (BY)

Re: ET2 iniezione

#3 Beitrag von efendi » Mo 9. Nov 2009, 17:02

.... oder auf den "normalen" Motor umrüsten. Gebraucht bei ebay immer mal wieder zu haben.

Umbau ist evtl. auch möglich, da gibt es hier aber Exprten für.
Bild 1526 Bild

kaman
Beiträge: 3
Registriert: Mo 9. Nov 2009, 15:51
Vespa: ET2
Land: deutschland

Re: ET2 iniezione

#4 Beitrag von kaman » Mo 9. Nov 2009, 17:23

efendi hat geschrieben:.... oder auf den "normalen" Motor umrüsten. Gebraucht bei ebay immer mal wieder zu haben.

Umbau ist evtl. auch möglich, da gibt es hier aber Exprten für.
Gut, das habe ich auch schon gehört. Muss aber bei derartigen Elektrikproblemen gleich der ganze Motor raus?

K.

GBFBVI
Beiträge: 539
Registriert: Do 18. Jun 2009, 13:29
Vespa: ET2 Iniezione
Land: Badenwürttemberg

Re: ET2 iniezione

#5 Beitrag von GBFBVI » Mo 9. Nov 2009, 17:45

Hallo Kaman.
Was hat der Vorbesitzer alles an der ET 2 I gemacht? Kilomerterstand u. Baujahr durchgeben. Ist ein Multimeter vorhanden?

(Wenn der Kerzenstecker defekt ist, brauche ich nicht den Motor ausbauen usw.)

GBFBVI

Benutzeravatar
nenso* (†2010)
Beiträge: 1692
Registriert: Fr 12. Jun 2009, 23:06
Vespa: Gilera
Land: Deutschland

Re: ET2 iniezione

#6 Beitrag von nenso* (†2010) » Mo 9. Nov 2009, 17:46

Ich wette deine Wegfahrsperre hat ne Macke, kennt man ja schon zu genüge das Problem, der ET2 iniezione nutzt ja die gleiche Wegfahrsperre/Decoder wie die ET4, die hat ja genau die gleichen Probleme.

kaman
Beiträge: 3
Registriert: Mo 9. Nov 2009, 15:51
Vespa: ET2
Land: deutschland

Re: ET2 iniezione

#7 Beitrag von kaman » Mo 9. Nov 2009, 17:50

GBFBVI hat geschrieben:Hallo Kaman.
Was hat der Vorbesitzer alles an der ET 2 I gemacht? Kilomerterstand u. Baujahr durchgeben. Ist ein Multimeter vorhanden?

(Wenn der Kerzenstecker defekt ist, brauche ich nicht den Motor ausbauen usw.)

GBFBVI
Erstzulassung Juni '99, km-Stand ca. 6.000
Vorbesitzer hat meines Wissens nix gemacht. Multimeter habe ich zwar nicht, kann ich aber besorgen.
Der Kerzenstecker sah von innen als auch außen ziemlich ok aus. Der Roller hat aber eine Wegfahrsperre, die evtl. zusätzliches Übel mitsichbringt. Habe aber schon versucht, mit dem roten Masterkey zu starten - niente.

K.

GBFBVI
Beiträge: 539
Registriert: Do 18. Jun 2009, 13:29
Vespa: ET2 Iniezione
Land: Badenwürttemberg

Re: ET2 iniezione

#8 Beitrag von GBFBVI » Di 10. Nov 2009, 07:22

Hallo.
Zündkabel ca 2 Ohm u. Kerzenstecker 5 K Ohm getrennt messen. Zündkabel an den Enden überprüfen. Batterie 12,4 Volt. Sicherungen prüfen. Kerzenbild erklären?
Durchsichtigen Schlauch, der v. Benzinhahn kommt vom Vergaser abziehen u. in ein Glas legen. Den schw. Schlauch v. Vergaseransaugkrümmer abziehen, in den Mund u. saugen.
Der Benzinhahn macht auf u. Benzin läuft ins Glas. Ohne saugen darf nichts ins Glas laufen.
Auf Blasenbildung im durchsichtigen Benzinschlauch achten.

GBFBVI

Antworten