Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 16. Jul 2018, 19:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ich hab einfach kein Glück ...
BeitragVerfasst: Mo 25. Jun 2018, 11:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Okt 2012, 20:21
Beiträge: 113
Wohnort: Buch bei Illertissen
Vespa: ET4
Land: Deutschland
Irgendwie ist der Wurm drin bei meiner ET4

Nachdem ich ja erfolgreich einen neuen Kolben von SIP eingebaut habe und seitdem keinen nennenswerten Ölverlust mehr hatte, war nur noch ein "kleines" Problem übrig.

Ab 80 hat die ET4 geruckelt, wie bei Zündaussetzern oder so.
Vermutlich hatte ich bei der Montage nicht das optimale Ventilspiel "erwischt".
Da ich kein begnadeter Mechaniker bin, wollte ich das lieber den Profis überlassen. Also Termin beim Vespahändler in der Nähe ausgemacht.
Letzte Woche also abgeholt (über 300 Euro bezahlt) und die 12 km zu mir nach Hause gefahren. Anfangs lief alles problemlos, doch als ich nach dem Warmfahren mal Vollgas gegeben habe und da auf gerade mal 90 kmh kam,
war plötzlich die Tankuhr bei fast Null und die Reservelampe leuchtete auf (zuvor war der Tank noch mehr als halb voll!).
Kann das sein, dass mit der kurzen Vollgasfahrt soviel Sprit verballert wird, fragte ich mich noch?
Mit gaaanz vorsichtigem Gas bin ich heimgeschlichen, kam auch noch an und beim Abstellen bemerkte ich massiven Benzingeruch und eine Lache unter der Vespa! :o
Kurzum: der Benzinschlauch war am Vergaser abgerissen!!
OK, kann ja mal bei einer 20 Jahre alten Vespa passieren - gut, ein sehr guter Händler hätte vielleicht den spröden Schlauch entdeckt und gleich mal getauscht - aber OK.

Bei der nächsten Ausfahrt dann größere Probleme! Die Vespa nimmt kaum Gas an, kommt nur widerwillig auf Touren (Benzinschlauch inzwischen von mir erneuert), läuft erst bei ca. 80 einigermaßen rund.
Meine Vermutung: Dreck im Vergaser durch den defekten Schlauch.
Als ich von der 70km Ausfahrt heimkomme, nochmal genauer in den Motorraum gesehen und dann den Grund entdeckt: Der Ansaugschlauch vom Vergaser zum Luftfilter war abgerutscht!
Er war auch nicht mit Kabelbinder befestigt!

Alles wieder drauf gesteckt, befestigt und siehe da, läuft rund! GottseiDank! :elefant:

Dann der nächste Schreck!
Ich stelle die Vespa im Hof ab und entdecke einen Ölfleck!! :pistole:
Da kriege ich die Krise!! Sie tropft jetzt wieder! Zwar nur ganz wenig, aber das war vorher definitiv nicht der Fall - ich könnte heulen/schreien!!

Und am Freitag geht es nach Norwegen und die Vespa geht mit im Wohnmobil für (hoffentlich schöne) Touren....

Dem Händler sei Dank jetzt (wieder) mit einem unguten Gefühl im Bauch...

Soviel zu meiner "Leidensgeschichte" :-)

Haltet mir die Daumen, dass meine "Lady" in Norwegen durchhält.

Danach kümmere ich mich um mein "Auslaufmodell" und versuche dem Öl Herr zu werden :mrgreen:

Oder hat jemand eine günstige GTS 125/250 :engel:

Euch allen noch angenehme und schöne Touren und allzeit gute Fahrt!

Andi

_________________
Der Kopf ist rund, damit das Denken auch mal die Richtung wechseln kann!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich hab einfach kein Glück ...
BeitragVerfasst: Mo 25. Jun 2018, 12:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jun 2015, 11:55
Beiträge: 1969
Wohnort: Bruck/Mur
Vespa: ET4 125, PV ET3
Land: Österreich
Bevor du dich jetzt hinter das nächste Auto wirfst, möchte ich dir etwas Mut zusprechen!

Das bisschen Öl kommt in deinem Fall wahrscheinlich vom Ventildeckel. Der ist nämlich ein Mistding, vor allem die Dichtung. Bei meinem Umbau, war eine brandneue Dichtung nicht dicht. Erst ein weiterer Tausch brachte Ruhe. Wobei es bei mir nur leicht schwitzte und auf ca. 1000km einen Schluck Öl brauchte.

Die Werkstatt würde ich wechseln. Bei 300€ haben die den Motor ausgebaut. Sprich der Mist mit Benzinschlauch und Ansauggummi geht auf deren Kappe. Da wurde schlampig gearbeitet.

Wichtig ist dass du den Ölstand im Auge behälst und immer schön auffüllst. Am besten bei jeder Tour öfter kontrollieren und immer ein kleines Fläschchen im Helmfach mithaben ;)

Gruß Gonzo

_________________
Wär Rechtschreibfähler finted tarf sie behalden!

Meine ET4 als Endlosprojekt -> ET4 Restauration und Tuning

Die Primavera ET3 -> Schaltvespe muss sein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich hab einfach kein Glück ...
BeitragVerfasst: Mo 25. Jun 2018, 12:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Jan 2018, 13:53
Beiträge: 98
Wohnort: Sarpsborg
Vespa: Et4 125, PX 200
Land: Norwegen
Wünsche eine schöne Tour frei von Vespa-Schraubereien :D

Wenn der Freundliche an den Ventilen war, könnte es evtl. die Ventildichtung sein (jetzt ist Gonzo schneller gewesen) - ist relativ einfach zu ersetzen und wohl auch nicht so schlimm.
Du brauchst lange Verlängerungen für den Drehmomentschlüssel, um richtig anzuziehen und musst ein bißchen tricksen - Hinterrad entlasten, Schwinge dadurch minimal senken - Kopf heben, um an alle Schrauben richtig anzukommen. (oder umgekehrt :roll: ), wenn ich mich richtig erinnere.

Wünsch Dir auf jeden Fall einen schönen Urlaub in meiner 2. Heimat!

Geht sicher an die Westküste?
(Wo ich wohne ist nur Norwegen-light)

Grüsse, Hans

_________________
And now.... for something completely different! (Monty Pyton)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ElSalsero, Jellied Eel und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de