Stoßdämpfer hinten ET4 ZAPM04

Alles rund um die ET-Modelle!
Antworten
Nachricht
Autor
Nicklas
Beiträge: 2
Registriert: Mi 14. Okt 2020, 21:36
Vespa: ET4 ZAP M04
Land: Deutschland

Stoßdämpfer hinten ET4 ZAPM04

#1 Beitrag von Nicklas » Mi 14. Okt 2020, 21:41

Hallo, bin neu hier im Forum.

Meine Mutter hat sich oben genanntes Modell zugelegt. Nun brauchen wir jedoch einen neuen Stossdämpfer für hinten. Das scheint wohl aber doch schwieriger zu sein, als erwartet, da ich absolut keinen mit richtiger ABE finde! Gibt es da etwas? Ich finde immer nur baulich passende, aber leider keine zugelassenen...

Für eure Tipps wäre ich sehr dankbar

Rita
Beiträge: 6403
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Vespa: T5
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Stoßdämpfer hinten ET4 ZAPM04

#2 Beitrag von Rita » Mi 14. Okt 2020, 22:44

original ist zugelassen....

Rita

Benutzeravatar
mikesch
Beiträge: 7333
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Wohnort: Warburg

Re: Stoßdämpfer hinten ET4 ZAPM04

#3 Beitrag von mikesch » Do 15. Okt 2020, 00:44

Stimmt, die Auswahl ist nicht besonders groß für die M04 aber es gibt sie.
Es kommt darauf an was Mutter ausgeben möchte.

Dieser Dämpfer von YSS hat ABE und TÜV. Ein Aludämpfer für 112€. https://www.scooter-center.com/de/stoss ... 04-yse2852

Ich habe vorn den originalen und hinten den einfachen in schwarz von YSS.
Mir reicht der einfache. Alles mit ABE.

Fährt Mutter sportlich oder will nen Hingucker? Dann nimm den Aludämpfer.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.

Vespafahrer125
Beiträge: 69
Registriert: Mo 5. Okt 2020, 21:28
Vespa: ET4
Land: Deutschland

Re: Stoßdämpfer hinten ET4 ZAPM04

#4 Beitrag von Vespafahrer125 » Do 15. Okt 2020, 08:18

Der geht auch
https://www.sip-scootershop.com/de/prod ... r204550082

YYS sind wirklich schöne und hochwertige Dämpfer
RMS passt auch

Mato13
Beiträge: 40
Registriert: Mi 22. Aug 2012, 19:20
Vespa: ET4
Land: Deutschland

Re: Stoßdämpfer hinten ET4 ZAPM04

#5 Beitrag von Mato13 » Do 15. Okt 2020, 08:55

Guten Morgen!

Bei den YSS musst Du damit rechnen, dass die Nummern aus den Federn und Dämpfern nicht mit den Angaben in der mitgelieferten ABE bzw. in den downloadbaren Nachträgen hierzu übereinstimmen. Zumindest war es bei mir so, als ich im Frühjahr die YSS Mono X-Pro für vorne und hinten für meine ET4 M04 bestellt hatte.

Hier wären bei einem peniblen TÜV-Prüfer Probleme garantiert gewesen, deshalb hatte ich sie zurück geschickt und mir für vorne das Original-Piaggio-Teil und für hinten den Dämpfer von RMS bestellt.

Der RMS ist etwas weicher als das Original, federt und dämpft aber sehr gut und fährt sich in Kurven ebenfalls super. Sehr günstig ist er noch dazu, deshalb würde ich ihn immer wieder nehmen.

Ich hoffe das hilft Dir weiter.

Gruß Marco

Benutzeravatar
DorfGuerilla
Beiträge: 988
Registriert: Di 12. Apr 2011, 15:41
Vespa: GTS 125 Touring ABS
Land: Germany
Wohnort: Nähe BAB-Dreieck Walsrode
Kontaktdaten:

Re: Stoßdämpfer hinten ET4 ZAPM04

#6 Beitrag von DorfGuerilla » Do 15. Okt 2020, 08:59

Eine coole Mutter hast du! 😉 Wenn der vordere Dämpfer nicht gerade ganz frisch ist, würde ich beide gleichzeitig tauschen. Das Fahrgefühl und die Sicherheit werden durch gesunde Dämpfer und gute Reifen gewaltig verbessert. Und so eine ET4 macht richtig Spaß!
Guerillero Caffinero

Mein neuer Roman:“Mein unfassbarer Sommer in Sitebüttel" – Kann eine alte Vespa eine Zeitmaschine sein?
Weitere Bücher von mir:
"Der Käsesturm" – Bizarres Treiben im Hamburger Großmarkt.
"Bangkok Oneway" – Drei ältere Damen erleben Abenteuer in der thailändischen Metropole.
"Flugangst … und weitere amüsante Kurzgeschichten"

Vespafahrer125
Beiträge: 69
Registriert: Mo 5. Okt 2020, 21:28
Vespa: ET4
Land: Deutschland

Re: Stoßdämpfer hinten ET4 ZAPM04

#7 Beitrag von Vespafahrer125 » Do 15. Okt 2020, 09:05

DorfGuerilla hat geschrieben:
Do 15. Okt 2020, 08:59
Wenn der vordere Dämpfer nicht gerade ganz frisch ist, würde ich beide gleichzeitig tauschen. Das Fahrgefühl und die Sicherheit werden durch gesunde Dämpfer und gute Reifen gewaltig verbessert.
:genau: :klatschen:
Mato13 hat geschrieben:
Do 15. Okt 2020, 08:55
Guten Morgen!

Bei den YSS musst Du damit rechnen, dass die Nummern aus den Federn und Dämpfern nicht mit den Angaben in der mitgelieferten ABE bzw. in den downloadbaren Nachträgen hierzu übereinstimmen.
Hatte ich ehrlich gesagt noch nie hat immer alles gepasst, kann ja sein das da einer den falschen Zettel beigelegt hat.

Nicklas
Beiträge: 2
Registriert: Mi 14. Okt 2020, 21:36
Vespa: ET4 ZAP M04
Land: Deutschland

Re: Stoßdämpfer hinten ET4 ZAPM04

#8 Beitrag von Nicklas » Fr 16. Okt 2020, 17:29

Mato13 hat geschrieben:
Do 15. Okt 2020, 08:55
Guten Morgen!

Bei den YSS musst Du damit rechnen, dass die Nummern aus den Federn und Dämpfern nicht mit den Angaben in der mitgelieferten ABE bzw. in den downloadbaren Nachträgen hierzu übereinstimmen. Zumindest war es bei mir so, als ich im Frühjahr die YSS Mono X-Pro für vorne und hinten für meine ET4 M04 bestellt hatte.

Hier wären bei einem peniblen TÜV-Prüfer Probleme garantiert gewesen, deshalb hatte ich sie zurück geschickt und mir für vorne das Original-Piaggio-Teil und für hinten den Dämpfer von RMS bestellt.



Der RMS ist etwas weicher als das Original, federt und dämpft aber sehr gut und fährt sich in Kurven ebenfalls super. Sehr günstig ist er noch dazu, deshalb würde ich ihn immer wieder nehmen.

Ich hoffe das hilft Dir weiter.

Gruß Marco
Also von Rms hatte ich bisher noch keine mit Zulassung gesichtet🤔 hat deiner eine Zulassung, oder war der hintere stossdämpfer deinem Tüvler egal?

GrafKrolock
Beiträge: 355
Registriert: Di 31. Dez 2019, 16:44
Vespa: Primavera 150
Land: Deutschland

Re: Stoßdämpfer hinten ET4 ZAPM04

#9 Beitrag von GrafKrolock » Sa 17. Okt 2020, 07:36

Welcher TÜVler guckt denn die Stoßdämpfer an??

Vespafahrer125
Beiträge: 69
Registriert: Mo 5. Okt 2020, 21:28
Vespa: ET4
Land: Deutschland

Re: Stoßdämpfer hinten ET4 ZAPM04

#10 Beitrag von Vespafahrer125 » Sa 17. Okt 2020, 10:30

Wenn er sich für die Probefahrt draufsetzt und er durchschlägt dann kuckt er, aber garantiert nicht nach der Nr vom Dämpfer.

Mato13
Beiträge: 40
Registriert: Mi 22. Aug 2012, 19:20
Vespa: ET4
Land: Deutschland

Re: Stoßdämpfer hinten ET4 ZAPM04

#11 Beitrag von Mato13 » Sa 17. Okt 2020, 19:19

Guten Abend,

bei den von mir bestellten YSS war es der richtige Artikel und es war tatsächlich die passende ABE dabei (nicht vertauscht mit ner anderen oder so). Ich bin davon überzeugt, dass die auch gepasst hätten und super gewesen wären, nur war die Feder-Dämpferkombination in der ABE anders vermerkt als am gelieferten Teil. Ich habe deswegen mehrfach mit dem Lieferanten telefoniert und sie letztendlich zurückgeschickt.

Beim Upgrade auf bessere Dämpfer macht eigentlich nur ein kompletter Tausch (vorne+hinten) Sinn. Und wenn man dann schon mehr Geld dafür ausgibt, dann sollten die Papiere dazu auch passen...
Den geänderten vorderen Dämpfer auf YSS dürfte ein penibler Prüfer wohl bemerken...und danach auch nach dem hinteren sehen. Beim Serienteil vorne wird er nach dem hinteren eher nicht weiter fragen.

Die Dämpfer von RMS entsprechen den originalen, hier brauchst Du keine extra ABE.

Gruß Marco

Antworten