Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 22. Okt 2018, 14:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Stebel Nautilus Einbau..FERTIG!
BeitragVerfasst: Mi 10. Okt 2018, 22:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Mär 2017, 19:38
Beiträge: 607
Wohnort: Wiesbaden
Vespa: ET 4 187er
Land: USA
Ich sage zu Frauchen jetzt wenn ich auf eine Tour möchte, "ich gehe mal hupen". Probiert wird schon einigen Situationen.

Es ist so, ich wohne im Kurgebiet und tagsüber werden penetrant nach Parkplätze gesucht. Die Autos kommen von rechts und links aus seiten-Straßen und wagen sich weit hinaus weil sie eben überall gucken wollen. Sie kriechen immer weiter hinaus, aber denken nicht daran mal den Fuß auf die Bremse zu treten. Die laute Hupe hat sich bereits bewährt.

Auch, Autos links und rechts eng geparkt, da ist Platz für 2 Autos aneinander vorbei zu fahren wenn langsam Tempo benutzt wird....nur, besonders Frauen, wollen die ganze Straße für sich. Da muß ich immer Schutz suchen....jetzt aber werden die Weiber aber an-gehupt! Ha! So isses jetzt raus, ein Hupen-Rowdy hat jetzt ein neues Spielzeug.

Fakt ist, man hört mich jetzt, und geguckt wird was so einen Krach macht! Aufmerksamkeit ist angesagt. Es funktioniert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stebel Nautilus Einbau..FERTIG!
BeitragVerfasst: Fr 12. Okt 2018, 17:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Mär 2017, 19:38
Beiträge: 607
Wohnort: Wiesbaden
Vespa: ET 4 187er
Land: USA
Teil 2, neu Verkabelt:

Es stellt sich heraus die Hupe war zu niedrig montiert, zu dem hat es zu sehr gewackelt beim Fahrt. Es war leicht zu erkenne nachdem ich Testfahrten ohne Handschuhfach die Position kontrolliert habe.

Auch, die Verkabelung war nicht korrekt.

Hier das 2. Teil. Den besten Schaltplan das ich gefunden habe, es schien mir als die sauberste Losung, besonders weil ich nicht zusätzlich die Ori Hupe beibehalten möchte. Ha, die wurde man eh nicht mehr hören.

Schaltplan;

Bild


Alles Heute von Conrad geholt. Die Sicherung, 20A Flachsicherung, gleich neben die Batterie und unter der Starter Relais.

Bild

Öse für die Plus Pol angebracht;

Bild

Weiter an die rechte Seite geführt;

Bild

Es wäre besser gewesen genau der vorhandene Kabelverlauf zu folgen, nur meine Finger wollen Heute nicht so richtig funktionieren, daher der leichteste Weg gesucht. Morgen wird es mit einen Schutz aus Gummi besser versorgt und geschützt. Der Helm Box stört nicht;

Bild

Jetzt weiter im Tunnel;

Bild

Hier die neue Position, hoher und besser befestigt. Der untere Schraube an die WFS Einheit dient auch als Hupe Befestigung. Der obere Schraube am selbiges hält jetzt das Relais.

Bild

Bild

Die Befestigungs-Schiene hat jetzt die Erdung. Oberhalb und unterhalb ist die Hupe frei. Etwa 2cm Platz vorne.

Bild

An die Plus Pol angeschlossen und dann der erste Versuch;

Bild

Ein Stück feste Schaumstoff ist zwischen Hupe und Gabel Tunnel gequetscht und dann mit Draht die Hupe gut verbunden. Ein Probefahrt hat gezeigt die Hupe sitzt fest und wackelt kaum, auch die Anschlüsse sind Sicher. Jetzt ist viel besser als vorher....und laut!

Auch, weil die Vespa 14 Jahre und mehr als 60K drauf, habe ich eine neue Regler vorne installiert, und rundum neuen Flachsicherungen, 2 x 7.5A vorne und 2 x 15A hinten neben die Batterie Minus Pol.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 12. Okt 2018, 21:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 4528
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Auf Foto 4 könnte sich nach Jahren eine Scheuerstelle an der Blechkante bilden.
(ich weiß, ich bin sehr genau in der Beziehung) ;)
Kann leicht durch umwickeln des Leiters mit etwas PVC Isolierband nachgebessert werden.
Sonst gut eingebaut die neue Leitung und insgesamt ist die Montage sauber ausgeführt. :klatschen:
Nochmals danke für die Fotostrecke.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 12. Okt 2018, 23:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Mär 2017, 19:38
Beiträge: 607
Wohnort: Wiesbaden
Vespa: ET 4 187er
Land: USA
Hallo mikesch. Genau dort stört es mich auch, die Kante ist mies und bestimmt durch Vibrationen und holprigen Fahrbahn ist die schnell durch.

Ich habe zur Verfügung ein Stück Gummischlauch das ich längs aufschlitze und dann überstülpen, mit Elektroklebeband dann umwickele. Ich hätte es viel lieber entlang der vorhandenen Kabelstrang geführt, es ging aber nicht aus schon geschriebenen Grunde.

Ein Lob von Dir ist mir sehr Willkommen, wenn es um Elektro und anderen Gebieten geht bist Du immer wieder anwesend mit Rat und Tat, und sehr Hilfsbereit in unser Forum. Vielen Dank für Dein Einsatz, ist viele von uns schon von große Bedeutung.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de