Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Sa 21. Jul 2018, 17:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau meiner ET2
BeitragVerfasst: Fr 9. Feb 2018, 06:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Dez 2017, 16:34
Beiträge: 279
Wohnort: Freiburg i. Br.
Vespa: ET2, GTS125
Land: Deutschland
Habe eine Frage an die Vergaserprofis, da ich ja den LX Vergaser einbauen möchte (Dellorto 17,5) frage ich mich nun mit welcher hd und nd ich eigentlich anfangen sollte abzustimmen, hat da jemand schon Erfahrungen wo ich anfangen sollte? Ich weiß man kann es pauschal nicht so ganz sagen aber ich möchte auch ungern 3 Abstimmsets kaufen.

Am besten wäre ein grober Schätzwert vorausgesetzt ist das der Vergaser keine telefonscheibe mehr drin hat und der Auspuff offen ist. ;)

_________________
Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet. (Mark Twain)

https://www.vespa-freunde-suedbaden.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau meiner ET2
BeitragVerfasst: Fr 9. Feb 2018, 11:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Aug 2017, 16:10
Beiträge: 745
Vespa: 50 N
Land: Deutschland
HD 100 ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau meiner ET2
BeitragVerfasst: Fr 9. Feb 2018, 13:08 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Beiträge: 4929
Wohnort: Frankfurt/Main
Vespa: T5
Land: Deutschland
60-65


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau meiner ET2
BeitragVerfasst: Fr 9. Feb 2018, 17:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Dez 2017, 16:34
Beiträge: 279
Wohnort: Freiburg i. Br.
Vespa: ET2, GTS125
Land: Deutschland
Zwoatackter hat geschrieben:
HD 100 ;)


Scherzkeks

_________________
Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet. (Mark Twain)

https://www.vespa-freunde-suedbaden.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau meiner ET2
BeitragVerfasst: Fr 9. Feb 2018, 17:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Dez 2017, 16:34
Beiträge: 279
Wohnort: Freiburg i. Br.
Vespa: ET2, GTS125
Land: Deutschland
Rita hat geschrieben:
60-65


Danke Rita

_________________
Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet. (Mark Twain)

https://www.vespa-freunde-suedbaden.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau meiner ET2
BeitragVerfasst: Fr 9. Feb 2018, 18:44 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Beiträge: 4929
Wohnort: Frankfurt/Main
Vespa: T5
Land: Deutschland
ruf mich grad mal an !!

Rita


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau meiner ET2
BeitragVerfasst: Mo 5. Mär 2018, 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Dez 2017, 16:34
Beiträge: 279
Wohnort: Freiburg i. Br.
Vespa: ET2, GTS125
Land: Deutschland
So, es gibt endlich Neuigkeiten. Nach einer Blinddarmnot Op meines Lackierers habe ich nun meine neu lackierten Felgen mit neuen Reifen und meinen Variodeckel zurück bekommen. Den Deckel müsste ich aber erstmal schön reinigen und wieder komplett fetten, nun fehlen mir noch neue Gewichte, Bremsbeläge vorn und Bremsbacken hinten und dann kann es endlich los gehen mit dem großen basteln :D

Bild

Bild

Bild

_________________
Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet. (Mark Twain)

https://www.vespa-freunde-suedbaden.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau meiner ET2
BeitragVerfasst: So 11. Mär 2018, 19:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Dez 2017, 16:34
Beiträge: 279
Wohnort: Freiburg i. Br.
Vespa: ET2, GTS125
Land: Deutschland
Heute habe ich mich mal rangemacht und die Vario auseinander genommen und bemerkt das die Ölpumöe ein wenig an Inkontinenz leidet also habe da mal alles gereinigt das es wieder frisch aussieht und bei den Variogewichten kam mir die Frage was für Originalgewichte in der ET2 sind denn jetzt sind 6,3g von Polini drin, also wieviel Gramm sind Original drin?

Eine neue Zündkerze muss ich auch bestellen, die sieht ja total schlimm aus und wie man sieht lief sie leider viel zu fett :shock:

Bild

Gruss Franky

_________________
Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet. (Mark Twain)

https://www.vespa-freunde-suedbaden.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau meiner ET2
BeitragVerfasst: Sa 24. Mär 2018, 18:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Dez 2017, 16:34
Beiträge: 279
Wohnort: Freiburg i. Br.
Vespa: ET2, GTS125
Land: Deutschland
Endlich ist es etwas wärmer und konnte heute ein wenig was Schrauben, zuerst einmal Vario raus und die Ölpumpe genauer anschauen *Shock* :o wie das aussieht, seht selbst

Bild


Dann habe ich mich mal rangemacht und alles gereinigt und gleich mal den Ölpumpenriemen und die Ritzel getauscht

Bild

Bild

Es ging dann gleich weiter mit der Montage des neuen hinteren Federbeins und die Reinigung des Motorblocks.

Bild

Bild

Bild

Endlich konnten die Pulleys rein und samt Vario alles wieder retour in das Herzstück :D

Bild

Bild

Nun wurde der Hinterreifen wieder montiert und der neue Aupuff montiert

Bild

Bild

Zwischendrin habe ich irgendwann auch mal auch den Vergaser gereinigt sowie der Motorblock von oben, ein großer Unterschied zu dem ersten Bildes des Freds

Bild

Da ich jetzt ja Urlaub habe werde ich am Montag mal weiter machen, dann geht es weiter mit den Variodeckel drauf setzten und das Vorderrad montieren aber vorher noch die Finne und neues Federbein anschrauben ;)

Gruß Franky

_________________
Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet. (Mark Twain)

https://www.vespa-freunde-suedbaden.de/


Zuletzt geändert von FrankyET2 am Sa 24. Mär 2018, 20:53, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau meiner ET2
BeitragVerfasst: Sa 24. Mär 2018, 20:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jul 2009, 20:17
Beiträge: 2647
Vespa: ET4-M04 / XS 650
Land: Deutschland
Moin Franky,
sehr schön !!!
Weiter so.
Gruß fips

_________________
Winterarbeiten an meiner ET4-M04
viewtopic.php?f=11&t=9257


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau meiner ET2
BeitragVerfasst: Sa 24. Mär 2018, 21:25 
Offline

Registriert: Do 9. Jun 2016, 16:11
Beiträge: 86
Wohnort: Rhein Neckar Delta
Vespa: ET4
Land: D
Absicht das die beiden Markierungen der Ölpumpe nicht fluchten?!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau meiner ET2
BeitragVerfasst: Sa 24. Mär 2018, 23:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Dez 2017, 16:34
Beiträge: 279
Wohnort: Freiburg i. Br.
Vespa: ET2, GTS125
Land: Deutschland
Ich denke eher, das es ungenau ist denn das ist tatsächlich der 0 Punkt

_________________
Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet. (Mark Twain)

https://www.vespa-freunde-suedbaden.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau meiner ET2
BeitragVerfasst: Sa 24. Mär 2018, 23:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Dez 2017, 16:34
Beiträge: 279
Wohnort: Freiburg i. Br.
Vespa: ET2, GTS125
Land: Deutschland
Ich habe ja den vergaser gereinigt und die drosselungen sind auch draußen, jetzt muss ich ja den vergaser neu abstimmen, wie gehe ich da am besten vor?

_________________
Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet. (Mark Twain)

https://www.vespa-freunde-suedbaden.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau meiner ET2
BeitragVerfasst: Mo 26. Mär 2018, 16:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Dez 2017, 16:34
Beiträge: 279
Wohnort: Freiburg i. Br.
Vespa: ET2, GTS125
Land: Deutschland
CET4 hat geschrieben:
Absicht das die beiden Markierungen der Ölpumpe nicht fluchten?!


Ich habe mal nachgeschaut und du hattest recht, :klatschen: habe es jetzt korrigiert. Danke

_________________
Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet. (Mark Twain)

https://www.vespa-freunde-suedbaden.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau meiner ET2
BeitragVerfasst: Mo 26. Mär 2018, 17:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Dez 2017, 16:34
Beiträge: 279
Wohnort: Freiburg i. Br.
Vespa: ET2, GTS125
Land: Deutschland
Es gibt Neuigkeiten, ich konnte heute noch ein wenig was schaffen. So wie CET4 recht hatte fluchtete der 0 Punkt der Ölpumpe nicht und wollte die natürlich richtig stellen, naja das alles funktionierte nicht so wie ich wollte also musste ich das Trittbrett und das Handschuhfach demontieren. Ein gutes hat das ganze, ich konnte mal checken ob es irgendwo Rost gibt, siehe aber da, NICHTS :klatschen:

Bild

Bild

Endlich durfte jetzt auch der Variodeckel wieder drauf und die neue Batterie kam auch gleich danach mit rein und nun kam der Moment, springt die Dame an? Einmal gedreht und sie rennt und war gleich ganz wild und wollte raus aber ich denke das es eher daran lag das der Vergaser noch eingestellt werden muss.

Bild

Bild


Dann wurde der neue Spiegel angepasst und die neuen Griffe montiert

Bild

Bild

Jetzt darf auch mal die Sitzbank angeschraubt werden und sie sieht schon echt schick hinten rum aus (bis auf die silberne Folie)


Bild

Bild

Nun noch die original Auspuffblende drauf....

Bild

......und die neuen weißen Blinker dran schrauben

Bild


Jetzt wollte ich mich mal an das vorder Federbein ran machen, nachdem ich das Bein raus hatte habe ich bemerkt das doch jemand da schon rum gefummelt hat und der Innensechskant schon ziemlich ausgenuddelt ist :roll: und diese muss ich also mal neu bestellen, zum Glück fiel mir auch gleich auf das die Bremsbeläge ordentlich runter sind oder sagen wir es mal so, es ist fast nur noch Metall da :cry: und nun muss ich warten bis die Teile kommen

Bild

Ich wollte ja die Finne montieren, alles schön ausgemessen und die Mitte gefunden, dann abgeklebt, doch was soll man vorher machen? Akkuschrauber laden und was war er? Leer! Naja jetzt muss ich eh warten bis alles kommt und es wird demnächst weiter gehen :mrgreen:

Bild



Ich halte euch auf dem laufenen ;)

_________________
Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet. (Mark Twain)

https://www.vespa-freunde-suedbaden.de/


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de