Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Di 22. Mai 2018, 12:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 17. Mai 2018, 21:17 
Offline

Registriert: Mo 16. Jan 2017, 21:25
Beiträge: 22
Vespa: ET4 / PCX
Land: CH
Hallo

Ich habe mir das Werkzeug besorgt und die Lima geöffnet. Nun möchte ich die Messungen machen. Ich wäre dankbar um Anleitung, wo ich an der Lima, am Pickup und den Kabel genau messen kann um einen möglichen Fehler festzustellen.

Danke euch.

Grüsse
Jac


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2018, 08:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 3661
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Auf dem Foto kann ich das grüne Kabel nicht erkennen.
Aber ich gehe davon aus das es die rot gelackte Lötstelle unten ist.
Ziehe mal den LiMa Stecker im Motorraum ab und miss dort vom grünen bis zum grünen an der LiMa. Lack abkratzen. Der Wert null oder einige Ohm sollte angezeigt werden.
Nun das eine Messkabel am LiMa Stecker lassen und gegen Masse messen.
Wenn der Wert unter 300 Ohm liegt ist die Ladespule oder wie schon gesagt die Verkabelung der LiMa bis zum LiMaStecker defekt.
In beiden Fällen die Zündgrundplatte tauschen.

PS das rote Teil ist die Pickupspule und der weiße Block sollte die Zündladespule sein.

Hier noch mal die Messwerte laut Handbuch:

Pikup zwischen braun und rot 90-140 Ohm.
Die Pikupspule darf keinerlei Masseverbindung haben. Bitte überprüfen.

Ladespule zwischen weiß und grün 300-400 Ohm.
Wobei weiß Masse sein soll.

Auf diesem Foto siehst du das grüne Kabel.
Gut zu erkennen ist das es vom Rundstecker in dem Fall zur schwarzen Ladespule geht, und wieder zurück an den Flachstecker zur CDI<klick<

Eventuell ist bei dir auf diesem Stück ein Masseschluß im Kabel.
Feststellen könntest du es indem du den grünen an der Ladespule ablötest und den abgelöteten gegen Masse misst.
Hast du jetzt Messwert null Ohm, liegt "nur" ein Masseschluß in dem Stück Kabel vor. (eigentlich reparabel in dem du das Kabel auswechselst)
Die Zündgrundplatte wäre jetzt wieder betriebsbereit.
Aber...ich rate dir dennoch davon ab, weil meist die anderen Kabel im grauen Schlauch so brüchig sind, daß sie dir zukünftig nur Unheil bescheren werden.
Es sollte der gesamte Zündgrundplattenkabelbaum ausgetauscht werden.
Das wiederum erfordert gute praktische Kenntnisse im löten und isolieren der Kabel weil die Stecker erhalten werden müssen.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 19. Mai 2018, 14:22 
Offline

Registriert: Mo 16. Jan 2017, 21:25
Beiträge: 22
Vespa: ET4 / PCX
Land: CH
Hallo Mikesch

Habe die Lima ausgebaut, ausgesteckt und gemessen. Am Schloss habe ich nicht mehr versucht, da die Kabel dort 1. angelötet sind und ich verstanden habe, dass man die Lima im ausgebauten Stadium auch ausmessen kann.

Ergebnisse:

Pikup zwischen braun und rot komme ich auf 111 Ohm
Die Pikupspule hat keinerlei Masseverbindung. Die Spulen sind untereinander auch ok .

Ladespule zwischen weiß (auf dem Foto ist das Kabel eher gelblich und liegt auf den anderen Seite des Grünen (war rot lackiert) erhalten ich NICHTS, d.h. Ohm bleibt auf 1.

Weiss ist auf Masse. Die grüne Kabelschlaufe via Rundstecker und zurück scheint auch ok.

Kann ich noch etwas testen oder ist sie Sache klar und ich kann unbesorgt eine neue LIMA kaufen gehen?

Danke dir und beste Grüsse
Jac


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 19. Mai 2018, 16:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 3661
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Dann ist die Ladespule hochomig also unterbrochen und kann gar keine Zündspannung erzeugen.
Schau mal nach ob an den Lötstellen nur der Wicklungsdraht abgebrochen ist.
Das kann man mit etwas Geschick wieder löten.
Der Wicklungsdraht muss aber verlängert und sauber verlötet werden.
Nicht einfach den Draht mit Lötzinn "ankleben". Das hält nicht lange.

Falls augenscheinlich kein Drahtbruch vorliegt, wirst du die Zündgrundplatte bestellen müssen.
Der Vorteil wäre in dem Fall das du eine grundsätzliche Schwachstelle an der ET4 für lange Zeit beseitigt hast.

Viel Erfolg.

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Vespa fahren der sinnigste.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 19. Mai 2018, 20:28 
Offline

Registriert: Mo 16. Jan 2017, 21:25
Beiträge: 22
Vespa: ET4 / PCX
Land: CH
Hallo Mikesch

Vielen Dank für alle Tips und Informationen. Ich habe eine neue LIMA bestellt und hoffe ich bekomme das Ding dann zum laufen. Auf jeden Fall konnte ich etwas lernen dank euch und freu mich auf den Zusammenbau und den ersten Funken.

grüsse
Jac


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 20. Mai 2018, 10:18 
Offline

Registriert: Mo 11. Apr 2011, 10:48
Beiträge: 1069
Wohnort: Vorort von München
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Eine neue Lima schadet nie.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de