Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Do 26. Apr 2018, 04:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nur noch wenige Tage....
BeitragVerfasst: Di 17. Apr 2018, 19:13 
Offline

Registriert: Fr 13. Apr 2018, 21:53
Beiträge: 9
Vespa: gts
Land: Deutschland
HURRA!
Diese Woche wird die Vespa (300 GTS Super) meiner Frau ausgeliefert. Die Freude ist sehr groß!
FRAGE:
Da es sich um ein Neufahrzeug handelt...gibt es Infos zum "Einfahren" der Vespa?
Was sollte man (Frau) beachten?
Welches Benzin tankt ihr?
Sonst noch Tipps für die ersten Ausfahrten mit der Vespa?

Danke Euch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nur noch wenige Tage....
BeitragVerfasst: Di 17. Apr 2018, 19:22 
Offline

Registriert: Mi 19. Mai 2010, 14:50
Beiträge: 337
Wohnort: in der Nähe von Lahr/Schwarzwald
Vespa: GTR210, PX 177, V50
Land: Baden !
Warm fahren, wie sowieso immer. Zunächst einfach normal ohne Volllast Anteile fahren. Am besten gemütlich Überland....Berg hoch und runter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nur noch wenige Tage....
BeitragVerfasst: Di 17. Apr 2018, 19:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Jan 2010, 10:59
Beiträge: 900
Vespa: gts 300 Super
Land: Nord-Hessen
Und das wichtigste!!! Spaß beim fahren :vespa:
Gruß Jean


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nur noch wenige Tage....
BeitragVerfasst: Di 17. Apr 2018, 20:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 17:37
Beiträge: 9288
Wohnort: Niederbayern
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Uiii da freut sich aber der Familienclan - prima! :)

Das Wichtigste: Die ersten 10 bis 15 km den Motor warm fahren was heisst "auf Betriebstemp. bringen". Nach heutigen Standards sind die Toleranzen sehr eng gehalten... das kann man nicht mehr mit "früher" vergleichen.
Bei niedrigen Temp. wo sich das Material zusammenzieht und das Öl zäh wie wie Honig ist (mal übertrieben) ist es um so wichtiger den Motor schonend auf Temp. zu bringen damit der Schmierfilm gewährleistet ist..... Der muss ja zwischen den noch engsten Wandungen durchwegs gewährleistet sein... Wer da sagt: Einfahren muss man heute nicht mehr liegt meiner Meinung nach falsch - erst recht und eben darum, weil die Toleranzen viel genauer sind! Im Sommer dagegen dehnt sich das Material aus... Zwischen Kolben und Zylinder wird´s also eng und der Schmierfilm muss da auch durchwegs gewährleistet sein - also ebenfalls erst schön warm fahren damit der Schmierfilm nicht "abreißt".

Hat der Motor seine Betriebstemp. erreicht darfst Du in schon auf Drehzahl bringen,- jedoch kein Vollgas! Wer zuuuu schonend einfährt fährt den Roller nicht richtig ein. 1.000 km verhalten zu fahren bringt nichts, sonst behindert man den Einschleifvorgang und das Einspielen der Bauteile. Wechselnde Drehzahlen,- keine konstante Geschwindigkeit auf Dauer,- mal ne kurze Anhöhe rauf und runter damit er auch belastet wird dankt Dir der Roller später in Form von Standfestigkeit und vielleicht paar km/h obendrauf an Endgeschwindigkeit plus sparsamsten Motorölverbrauch - wenn überhaupt! Eine zusätzl. Cruiserscheibe ermöglicht ebenso paar km/h flotter zu laufen als ohne diese Cruiserscheibe.

Die ersten 100 km in der Einfahrphase solltest Du`s allerdings behutsamer angehen... Hier zeigt sich´s ob alles o.k. ist und überschüssige Reste von anhaftenden Gleit- oder Schmiermitteln und Kleberesten welche produktionsbedingt an den versch. Bauteilen anhaften werden gelöst und die Brühe muss auch wie evtl. anderer Abtrag bei dem 1.KD erstmal raus und gegen frisches Motoröl und einen neuen Ölfilter ausgetauscht werden.

Beim Sprit scheiden sich die Geister... Ich tanke Super - der andere Super Plus... :unwissend:

Viel Spaß, und Gruß! ;)

Florian

_________________
KLEMMFAUST - what else?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nur noch wenige Tage....
BeitragVerfasst: Di 17. Apr 2018, 20:42 
Offline

Registriert: Fr 24. Mär 2017, 20:13
Beiträge: 94
Vespa: GTS 300 ABS
Land: Deutschland
Hi gumbelino,

ist super! Ich hoffe, Du hast auch ne Vespa ! Ansonsten an der Dicken gut festhalten oder an Deiner Frau :-)

Ich kann Vilstaler nur beistimmen mit dem einfahren. Ganz am Anfang sacht und dann Lastwechsel.

Viel Spass

HJM64


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nur noch wenige Tage....
BeitragVerfasst: Di 17. Apr 2018, 21:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Okt 2015, 00:27
Beiträge: 28
Vespa: GTS 300 Super
Land: Dachauer Hinterland
Servus Florian ("Vilstaler"),
mit großem Interesse verfolge ich stets deine interesanten Kommentare. Deine Beiträge sind eine Bereicherung für das Forum!
Zum Thema "Motor warmfahren" stellt sich mir die Frage: Wann ist ein Quasar-Motor warm, um ihm die volle Leistung abverlangen zu können? Serienmäßig hat der Vespafahrer keine Anzeige über die momentane Wasser- und Öltemperatur... :vespa:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nur noch wenige Tage....
BeitragVerfasst: Di 17. Apr 2018, 21:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 16:01
Beiträge: 3093
Wohnort: Hauptstadt
Vespa: GTS300/09 PX150/15
Land: D
Der Motor ist dann warm, wenn das Öl heiß (ca. 80°C) ist, nachdem das Kühlwasser seine Betriebstemperatur erreicht hat.
Im Zubehörhandel kannst Du ein RR-Ölthermometer erstehen, welches anstatt des Ölpeilstabes eingeschraubt wird.

Die Vespa mag am liebsten Super Bleifrei 95 und gut gelaunte Fahrer ;) :cafe: :vespa:

_________________
The higher the mountain the cooler the breeze
the younger the girl the tighter the squeeze.

Rebel music.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nur noch wenige Tage....
BeitragVerfasst: Di 17. Apr 2018, 21:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 16:01
Beiträge: 3093
Wohnort: Hauptstadt
Vespa: GTS300/09 PX150/15
Land: D
@Vilsi:

Als ich letzten Sommer beim PKW-Ölwechsel das gute Liqui Moly 10 W40 aus dem Kanister in den Trichter (und in den Motor) schüttete, war ich erstaunt, wie zäh das Zeugs war - trotz ca. 25°C bei bestem Wetter. :geek:

_________________
The higher the mountain the cooler the breeze
the younger the girl the tighter the squeeze.

Rebel music.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nur noch wenige Tage....
BeitragVerfasst: Di 17. Apr 2018, 22:01 
Offline

Registriert: So 14. Jun 2009, 17:24
Beiträge: 2849
Vespa: GTS 300 SS,HD FatBob
Land: Deutschland
Florian, was machen denn die armen Kerle oder Mädels, deren Weg " nur" 3 bis 4 km lang ist :-))))....da wäre die Kiste nie "warm" :-)))


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nur noch wenige Tage....
BeitragVerfasst: Di 17. Apr 2018, 22:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Okt 2015, 00:27
Beiträge: 28
Vespa: GTS 300 Super
Land: Dachauer Hinterland
Während der Fahrt ist ein Ablesen der Öltemperatur auf dem RR-Thermometer nicht möglich. Wann hat das Kühlwasser seine Betriebstemperatur? Wie kann man das feststellen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nur noch wenige Tage....
BeitragVerfasst: Di 17. Apr 2018, 22:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 16:01
Beiträge: 3093
Wohnort: Hauptstadt
Vespa: GTS300/09 PX150/15
Land: D
Während der Fahrt NIEMALS ablesen - sonst Crash!!
Es gibt doch Ampelpausen. Die Skala ist beweglich und kann so gedreht werden, daß sie beim Sitzen auf der Vespa mit einem Blick nach links unten abgelesen werden kann.

Im Cockpit befindet sich eine Anzeige für die Kühlw.´temperatur.
Heißes Kühlwasser bedeutet noch keinen warmen Motor; das kann, besonders im Winter, recht lange dauern - auf 80°C kommt man dann auch nicht - eher auf 60 bis 70°C.

_________________
The higher the mountain the cooler the breeze
the younger the girl the tighter the squeeze.

Rebel music.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nur noch wenige Tage....
BeitragVerfasst: Mi 18. Apr 2018, 08:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Sep 2017, 21:46
Beiträge: 119
Wohnort: Rhein/Main
Vespa: PV50 + GTS 300 SS
Land: Deutschland
cool breeze hat geschrieben:
Während der Fahrt NIEMALS ablesen - sonst Crash!!
Es gibt doch Ampelpausen. Die Skala ist beweglich und kann so gedreht werden, daß sie beim Sitzen auf der Vespa mit einem Blick nach links unten abgelesen werden kann.

Im Cockpit befindet sich eine Anzeige für die Kühlw.´temperatur.
Heißes Kühlwasser bedeutet noch keinen warmen Motor; das kann, besonders im Winter, recht lange dauern - auf 80°C kommt man dann auch nicht - eher auf 60 bis 70°C.


Hi,

bei meiner 2017er leider keine Kühlwasseranzeige mehr im Cockpit......


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de