Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 23. Okt 2017, 07:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2017, 20:09 
Offline

Registriert: Mo 7. Aug 2017, 19:32
Beiträge: 3
Vespa: Sprint 50, 4T
Land: deutschland
moin, bin Besitzer einer Sprint 50, 4T aus 2016. Ich möchte die Blinkgehäuse vorn, in die mit eingesetzten LED-Leuchten austauschen. Für die LED-Leuchten fehlen mir bei diesem Modell die Anschlussleitungen hinter der Verkleidung. Masse ist kein Problem, aber wo bekomme ich konstante Spannung für die LED-Leuchten her?
Kann man diese LED Leuchten einfach nur so am Stromkreis "Rücklicht" mit anschließen, oder muss vorher über eine andere Lösung, betreffend der auftretenden Spannungsspitzen im Stromkreis, die die LED zerstören könnten, nachgedacht werden.
Bei der neueren größeren VESPA Sprint 125 habe ich diese LED-Leuchten werkseitig schon eingebaut gesehen...
Wie schließe ich die LED-Leuchten haltbar mit konstanter Spannung im Stromkreis an?
Welche Einbauteile befinden sich dafür ggf. werkseitig im Roller, die für haltbare Funktion der größeren VESPA Sprint 125 mit LED-Leuchten sorgen?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2017, 21:14 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 17:41
Beiträge: 2436
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Hallo Loescher.
Ich kann dir nur eine pauschale Erklärung geben, nichts direkt für deine Sprint.
Alle LED Leuchten am Roller werden pauschal mit 12V betrieben.
Ob Wechsel oder Gleichspannung ist meist egal, da in der Schutzschaltung ein Brückengleichrichter mit Siebung integriert ist. Das Ganze ist also verpolungssicher.
Bei Nachrüstleuchten wird der Stromfluß künstlich erhöht so das er dem einer Glühlampe entspricht, damit der alte Blinkgeber überhaupt funktioniert bzw seine ursprüngliche Blinkfrequenz behält. Eine Energieeinsparung ist bei diesen Leuchten somit nicht möglich. Will man Energie einsparen, muß der Geber gegen einen LED Geber ausgetauscht werden, den es meines Wissens für deinen Roller noch nicht gibt.
Die erforderliche elektronische Schutzschaltung zur Stabilisierung der Betriebsspannung der Leuchtdioden befindet sich auf einer Platine welche meist unsichtbar in der Leuchte integriert ist.
Das integrierte Tagfahrlicht in den Blinkern ist von dieser Problematik nicht betroffen, da es einfach parallel zum
Standlicht geschaltet werden kann.
Der Preis bei SIP liegt derzeit bei dieser Hybridausführung bei 60€ pro Leuchte für die GTS. klick

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
Konfuzius


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 8. Aug 2017, 14:13 
Offline

Registriert: Mo 1. Feb 2010, 19:27
Beiträge: 459
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
mikesch hat geschrieben:
Eine Energieeinsparung ist bei diesen Leuchten somit nicht möglich. Will man Energie einsparen, muß der Geber gegen einen LED Geber ausgetauscht werden, den es meines Wissens für deinen Roller noch nicht gibt.


Energie sparen beim Blinken? :roll:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 12. Aug 2017, 09:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:16
Beiträge: 690
Vespa: Primavera 125 iGET
Land: Deutschland
viewtopic.php?f=39&t=30556

:harve:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 13. Aug 2017, 17:24 
Offline

Registriert: Mo 7. Aug 2017, 19:32
Beiträge: 3
Vespa: Sprint 50, 4T
Land: deutschland
moin zusammen, die Blinker Glühlampen sind nicht im Gespräch, nur die im Blinker Gehäuse separat eingebauten LED-Leuchten (weiß /"Tagfahrlicht"). Einen Satz dieser LED´s sind mir schon nach kurzer Zeit durchgebrannt. Das elektronische Teil auf der Platine haben sich bei beiden Seiten förmlich aufgelöst. Ein Standlicht hat dieser Roller serienmäßig nicht. Darum waren die LED am Rücklichtstromkreis angeschlossen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 14. Aug 2017, 21:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:16
Beiträge: 690
Vespa: Primavera 125 iGET
Land: Deutschland
Nabend, ich hab dir eins drüber nen Link geschickt, kannst ja mucsprint mal anschreiben, wie er das gelöst hat, und ob es standfest ist bzgl. durchbrennen... :)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de