Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Fr 23. Feb 2018, 09:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vespa Primavera/Sprint 2018
BeitragVerfasst: Mi 31. Jan 2018, 10:39 
Hallo zusammen,

Wer von euch wartet ebenfalls bis Mai/Juni auf die neuen Modelle Vespa Primavera/Sprint die im Mai Juni erscheinen?

Ich guck mir immer wieder dieses Video an welches von der Eicma 2017 stammt:

https://youtu.be/SgBMVVBlweo

Ich kann’s kaum erwarten auf Mai/ Juni


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Primavera/Sprint 2018
BeitragVerfasst: Mi 31. Jan 2018, 13:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Aug 2016, 12:30
Beiträge: 95
Vespa: GTS/LXV/Cosa
Land: Deutschland
Ich bin vor allem gespannt wie die 2018er Yacht Club und Notte Modelle in Natura aussehen. https://motomobil.at/newsstories/news/881-vespa-news-2018

Die Notte sollte aber konsequenterweise einen schwarzen Variodeckel haben.

Und auch wenn ich kein großer Freund von Elektrorollern bin finde ich die Elettrica ganz spannend.

_________________
Schöne Grüße aus der Oberpfalz, Michl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Primavera/Sprint 2018
BeitragVerfasst: Mi 31. Jan 2018, 14:48 
Offline

Registriert: Mi 15. Nov 2017, 21:01
Beiträge: 67
Vespa: Vespa Sprint 125
Land: Deutschland
Ich warte auch ungeduldig auf die neuen Modelle. Hab mit Gebhardt gesprochen und er meinte die mit ftf sind Zukunftsmusik. Soll 2019 rauskommen. Aber wer weiß ob Piaggio die früher rausbringt........?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Primavera/Sprint 2018
BeitragVerfasst: Mi 31. Jan 2018, 18:12 
iponch hat geschrieben:
Ich warte auch ungeduldig auf die neuen Modelle. Hab mit Gebhardt gesprochen und er meinte die mit ftf sind Zukunftsmusik. Soll 2019 rauskommen. Aber wer weiß ob Piaggio die früher rausbringt........?



Mach mir mal kein Ärger, warum sollen sie 2019 raus kommen wenn Sie groß für 2018 gepriesen werden??? Was ist dann großartig neu außer LED Licht vorne und hinten und das das Hecklicht eckig ist statt Tropfenform?

Der elektro Roller ist wirklich cool aber werde ihn nicht holen da 100-200km Reichweite viel zu wenig ist!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Primavera/Sprint 2018
BeitragVerfasst: Mi 31. Jan 2018, 18:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Jun 2017, 10:21
Beiträge: 140
Wohnort: Raum Obb.
Vespa: Primavera 3V
Land: Deutschland
Was die Auslieferung der S - Modelle anbelangt... :cafe:

VG Jochen

_________________
Vespa Primavera 125 3V ie

Ein Leben ohne Sprint Felgen ist möglich, aber sinnlos.

Klemmfaust.... mehr sog i ned !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Primavera/Sprint 2018
BeitragVerfasst: Mi 31. Jan 2018, 19:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Nov 2017, 18:03
Beiträge: 99
Vespa: Sprint 50 4T 4V
Land: Deutschland
Danyel hat geschrieben:
Was ist dann großartig neu außer LED Licht vorne und hinten und das das Hecklicht eckig ist statt Tropfenform?

Na ja, nur noch 3 Ventile, nur noch 3 PS und vermutlich nicht mehr zu tunen :twisted:
Aber das ist ja nur Nebensache... :cafe:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Primavera/Sprint 2018
BeitragVerfasst: Mi 31. Jan 2018, 20:10 
Offline

Registriert: Mi 15. Nov 2017, 21:01
Beiträge: 67
Vespa: Vespa Sprint 125
Land: Deutschland
Danyel hat geschrieben:
iponch hat geschrieben:
Ich warte auch ungeduldig auf die neuen Modelle. Hab mit Gebhardt gesprochen und er meinte die mit ftf sind Zukunftsmusik. Soll 2019 rauskommen. Aber wer weiß ob Piaggio die früher rausbringt........?



Mach mir mal kein Ärger, warum sollen sie 2019 raus kommen wenn Sie groß für 2018 gepriesen werden??? Was ist dann großartig neu außer LED Licht vorne und hinten und das das Hecklicht eckig ist statt Tropfenform?

Der elektro Roller ist wirklich cool aber werde ihn nicht holen da 100-200km Reichweite viel zu wenig ist!


Nicht nur das, es soll mehr Sicherheit in der ABS und bessere Benzineinspritzung bekommen falls ich mich nicht irre. Und ausserdem eine Fernsteuerung für die Sitzbanköffnung soll nun zur Standardausstattung gehören.

Den elektro Roller hätte ich sehr gerne. Für die Stadt reicht 100-200km vollkommen! Ausserdem hat der doch einen Benzintank falls die 100-200km vom elektro ausgeschöpft ist. Wo ist das Problem?
Ich werde den nicht kaufen können, weil mein Budget sicherlich nicht ausreichen wird.
Ich glaube der elektro roller wird so um die 7000€ kosten.......


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Primavera/Sprint 2018
BeitragVerfasst: Mi 31. Jan 2018, 20:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Aug 2016, 12:30
Beiträge: 95
Vespa: GTS/LXV/Cosa
Land: Deutschland
Danyel hat geschrieben:
Mach mir mal kein Ärger, warum sollen sie 2019 raus kommen wenn Sie groß für 2018 gepriesen werden???


Die Elettrica wurde auch schon auf der Eicma 2016 vorgestellt und für 2017 angekündigt. 2017 steht das Ding wieder auf der Eicma und wird für 2018 angekündigt.

Mir ist zwar bewusst dass man die Elektrokiste kaum mit einem normalen Roller vergleichen kann, das dient nur als Beispiel für die Verlässlichkeit der Aussagen von Piaggio.

Und 2018 ist ein dehnbarer Begriff, wenn die Versionen mit TFT Monitor erst Ende September im Laden stehen ist auch noch 2018 ;)

_________________
Schöne Grüße aus der Oberpfalz, Michl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Primavera/Sprint 2018
BeitragVerfasst: Mi 31. Jan 2018, 20:12 
Offline

Registriert: Mi 15. Nov 2017, 21:01
Beiträge: 67
Vespa: Vespa Sprint 125
Land: Deutschland
Zu deiner Frage noch:

die TFT für Sprint und primavera sollen 2019 kommen. Die anderen "Neuerungen", kommen dieses Jahr raus. So habe ich das verstanden. Ich kann auch falsch liegen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Primavera/Sprint 2018
BeitragVerfasst: Mi 31. Jan 2018, 20:15 
Offline

Registriert: Mi 15. Nov 2017, 21:01
Beiträge: 67
Vespa: Vespa Sprint 125
Land: Deutschland
r60fahrer hat geschrieben:
Danyel hat geschrieben:
Mach mir mal kein Ärger, warum sollen sie 2019 raus kommen wenn Sie groß für 2018 gepriesen werden???


Die Elettrica wurde auch schon auf der Eicma 2016 vorgestellt und für 2017 angekündigt. 2017 steht das Ding wieder auf der Eicma und wird für 2018 angekündigt.

Mir ist zwar bewusst dass man die Elektrokiste kaum mit einem normalen Roller vergleichen kann, das dient nur als Beispiel für die Verlässlichkeit der Aussagen von Piaggio.

Und 2018 ist ein dehnbarer Begriff, wenn die Versionen mit TFT Monitor erst Ende September im Laden stehen ist auch noch 2018 ;)



Richtig! Im Gespräch mit Motorrad Gebhardt der schon seit 40 Jahren im Geschäft ist, sagt selbst dass man bei Piaggio nie weiß........


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Primavera/Sprint 2018
BeitragVerfasst: Mi 31. Jan 2018, 20:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Aug 2016, 12:30
Beiträge: 95
Vespa: GTS/LXV/Cosa
Land: Deutschland
iponch hat geschrieben:
Den elektro Roller hätte ich sehr gerne. Für die Stadt reicht 100-200km vollkommen! Ausserdem hat der doch einen Benzintank falls die 100-200km vom elektro ausgeschöpft ist. Wo ist das Problem?
Ich werde den nicht kaufen können, weil mein Budget sicherlich nicht ausreichen wird.
Ich glaube der elektro roller wird so um die 7000€ kosten.......


Ich habe gelesen dass es 2 Ausführungen geben wird, eine rein elektrische und ein Hybridversion mit doppelter Reichweite.

Quelle: https://t3n.de/news/vespa-elettrica-elektroroller-874394/

Teuer wird das Ding auf jeden Fall, aber 7000 wären schon richtig happig. Ich tippe mal auf so 4500-5000 für die reine Elektroversion.

_________________
Schöne Grüße aus der Oberpfalz, Michl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Primavera/Sprint 2018
BeitragVerfasst: Mi 31. Jan 2018, 20:47 
Offline

Registriert: Mi 15. Nov 2017, 21:01
Beiträge: 67
Vespa: Vespa Sprint 125
Land: Deutschland
r60fahrer hat geschrieben:
iponch hat geschrieben:
Den elektro Roller hätte ich sehr gerne. Für die Stadt reicht 100-200km vollkommen! Ausserdem hat der doch einen Benzintank falls die 100-200km vom elektro ausgeschöpft ist. Wo ist das Problem?
Ich werde den nicht kaufen können, weil mein Budget sicherlich nicht ausreichen wird.
Ich glaube der elektro roller wird so um die 7000€ kosten.......


Ich habe gelesen dass es 2 Ausführungen geben wird, eine rein elektrische und ein Hybridversion mit doppelter Reichweite.

Quelle: https://t3n.de/news/vespa-elettrica-elektroroller-874394/

Teuer wird das Ding auf jeden Fall, aber 7000 wären schon richtig happig. Ich tippe mal auf so 4500-5000 für die reine Elektroversion.


Wie bitte???? 4500-5000€ für den elektro??? Never ever! Ohne kostet schon um die 4750€ Listenpreis!!!
Sonst hätte ich definitiv zugeschlagen.

Übrigens: Gebhardt war bei der EICMA 2017 dabei, hat mir die Fotos gezeigt und auch mit den Leuten dort gesprochen. Die TFT für Sprint und Primavera soll angeblich 2019 kommen. Aber sicher ist das nicht.......


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Primavera/Sprint 2018
BeitragVerfasst: Mi 31. Jan 2018, 21:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Aug 2016, 12:30
Beiträge: 95
Vespa: GTS/LXV/Cosa
Land: Deutschland
Welcher Roller dieser Klasse kostet 4750 Euro? Eine Primavera 50 4T kostet 3199 Euro.

Das Ding wird in der 50er Klasse zu Hause sein, da sind mehr als 5000 Euro (und meiner Meinung nach nicht mal ansatzweise die) einfach nicht angemessen und in größeren Stückzahlen auch nicht durchzusetzen.

Am schönsten wärs doch wenn ich richtig liege, dann kannst du zuschlagen :mrgreen:

_________________
Schöne Grüße aus der Oberpfalz, Michl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Primavera/Sprint 2018
BeitragVerfasst: Mi 31. Jan 2018, 21:15 
Offline

Registriert: Mi 15. Nov 2017, 21:01
Beiträge: 67
Vespa: Vespa Sprint 125
Land: Deutschland
r60fahrer hat geschrieben:
Welcher Roller dieser Klasse kostet 4750 Euro? Eine Primavera 50 4T kostet 3199 Euro.

Das Ding wird in der 50er Klasse zu Hause sein, da sind mehr als 5000 Euro (und meiner Meinung nach nicht mal ansatzweise die) einfach nicht angemessen und in größeren Stückzahlen auch nicht durchzusetzen.

Am schönsten wärs doch wenn ich richtig liege, dann kannst du zuschlagen :mrgreen:


Muss mich entschuldigen. Ich vergaß dass die elletrica in der 50er Version angeboten wird und nicht 125. Sorry :?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa Primavera/Sprint 2018
BeitragVerfasst: Mi 31. Jan 2018, 21:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Aug 2016, 12:30
Beiträge: 95
Vespa: GTS/LXV/Cosa
Land: Deutschland
Kein Thema, wir sind sowieso schon ein bisschen vom eigentlichen Thema abgekommen :lol:

_________________
Schöne Grüße aus der Oberpfalz, Michl


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de