Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Sa 21. Apr 2018, 09:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vespa PK50XL stirbt nach 2 min ab...
BeitragVerfasst: Sa 17. Mär 2018, 16:03 
Offline

Registriert: Sa 27. Jan 2018, 21:55
Beiträge: 20
Vespa: PK, Sprint
Land: Deutschland
Hallo, bin gerade dabei meine neu erworbene Vespa herzurichten. Nach Tausch von CDI, Kabel, Stecker und Kezre springt sie wieder an, läuft aber nur 2min und stirbt ohne Ankündigung ab. Danach geht sie erstmal nicht mehr an erst nach 15 min wieder.. Anzeichen für Falschluft? Der Motor dreht aber nicht hoch..


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 17. Mär 2018, 16:09 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Beiträge: 4673
Wohnort: Frankfurt/Main
Vespa: T5
Land: Deutschland
wenn sie ausgegangen ist... checken, ob Zündfunken da .....

ich tippe auf defekten pick up.....

wenns so ist... neue (originale) Zündgrundplatte kaufen


Rita


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 17. Mär 2018, 16:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Jun 2009, 20:27
Beiträge: 2025
Wohnort: Bayern
Vespa: GTS, PX, PK, Special
Land: D
Servus,

ich hatte haargenau das selbe Problem. Sie lief ein paar Minuten dann aus und nicht wieder an. Erst nach ca 10min Standzeit lief sie wieder für kurze Zeit. Das Problem:
Sie bekam einfach zu wenig Sprit bzw war Dreck im Tank und/oder Vergaser.
Beides gereinigt, und sie läuft und läuft und läuft ....

Gruß
Dieter

_________________
Bild
VESPAFREUNDE CLUB DEUTSCHLAND :-)
MEIN VESPALEBEN IN BILDERN :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 17. Mär 2018, 17:22 
Offline

Registriert: Sa 27. Jan 2018, 21:55
Beiträge: 20
Vespa: PK, Sprint
Land: Deutschland
hab in dem Filter am Bezinschlauch zwar nichts gefunden aber werden erstmal den Vergaser reinigen, um das auch auszuschließen, dann bleibt nur die Zündplatte, was auch meine erste Idee war.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 17. Mär 2018, 23:13 
Offline

Registriert: Sa 27. Jan 2018, 21:55
Beiträge: 20
Vespa: PK, Sprint
Land: Deutschland
So habe den Vergaser gereinigt, Vespa sprang beim ersten Kickstart an. Ich kann an den beiden Verstellschrauben drehen wie ich will, er stirbt mir jetzt direkt ab. Und das so, dass er hochdreht ohne dass ich was mache. Also Pickup und Simmerringe austauschen... War dann wohl ein Fehlkauf.

Welche Dichtringe empfehlt ihr? Pollini?
Und zum Abschluss des langen Tages noch ein Bild des Vergasers. Was ist denn mit der Gaseinstellschraube los? Die liegt ja überhaupt nich auf...


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 18. Mär 2018, 13:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Mär 2014, 10:08
Beiträge: 121
Vespa: Vespa PX
Land: Deutschland
Die Leerlaufeinstellschraube ist schon derart weit hineingedreht, dass sie fasst vom Anschlag rutscht.
Würde das erst einmal sauber abdichten und einstellen.

_________________
Alle News zum Vespa-Blog: viewtopic.php?f=4&t=30727
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 18. Mär 2018, 13:37 
Offline

Registriert: Sa 27. Jan 2018, 21:55
Beiträge: 20
Vespa: PK, Sprint
Land: Deutschland
Die rutscht nicht ab, die ist ein ganzen Zentimeter daneben... nur wenn ich sie so tief eingeschraubt habe berührt sie den Vergaser überhaupt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 18. Mär 2018, 14:20 
Offline

Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:16
Beiträge: 4673
Wohnort: Frankfurt/Main
Vespa: T5
Land: Deutschland
Gaszug zu stramm...
wahrscheinlich im Lenker verrutscht...

Rita


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 18. Mär 2018, 14:28 
Offline

Registriert: Sa 27. Jan 2018, 21:55
Beiträge: 20
Vespa: PK, Sprint
Land: Deutschland
Jo, ohne Zug geht er ganz runter... Muss vorne im Lenker was sein.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 18. Mär 2018, 14:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Mär 2014, 10:08
Beiträge: 121
Vespa: Vespa PX
Land: Deutschland
Die Anschlagschraube sollte doch trotzdem - auch wenn ganz hineingedreht - auf, und nicht neben dem Anschlag liegen

_________________
Alle News zum Vespa-Blog: viewtopic.php?f=4&t=30727
Bild


Zuletzt geändert von Roller-aus-Blech am So 18. Mär 2018, 14:55, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 18. Mär 2018, 14:52 
Offline

Registriert: Sa 27. Jan 2018, 21:55
Beiträge: 20
Vespa: PK, Sprint
Land: Deutschland
Gaszug war verrutscht, jetzt geht er auch wieder von alleine zurück.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de