Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 18. Dez 2017, 03:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vespa lackieren
BeitragVerfasst: So 19. Nov 2017, 15:50 
Offline

Registriert: So 16. Jul 2017, 11:18
Beiträge: 11
Vespa: PX 125
Land: Deutschland
Hallo, möchte meine PX 125 neu lackieren. Denke das Zerlegen bekomme ich hin. Gibt es etwas Besonderes das ich beachten muss beom zerlegen?

Hat jemand eine Empfehlung für einen guten Lackierer im Raum Herzogenaurach/Erlangen/Nürnberg? Ich denke man sollte sie wenn schon zerlegt ist auch gleich sandstrahlen, oder?

Vielen Dank schon.
Gruß.

Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa lackieren
BeitragVerfasst: So 19. Nov 2017, 21:02 
Offline

Registriert: Mi 11. Jul 2012, 20:15
Beiträge: 597
Wohnort: Rheinland
Vespa: GTV 250,Transalp
Land: Schland
Sandstrahlen würde ich nur dann wenn keine andere Methode in Frage kommt. Das Metall wird aufgerauht und ist dann bei Steinschlägen oder wenn die Lackierpistole doch einen Winkel übersieht sehr anfällig für Korrosion.

Punktuell an Falzrost etc kann man das aber machen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa lackieren
BeitragVerfasst: So 19. Nov 2017, 22:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Feb 2015, 22:20
Beiträge: 279
Wohnort: Deutschland
Vespa: Vespa P200E
Land: Westfalen
Wenn der alte lack noch gut ist, so würde ich den anschleifen (lassen) und dann überlackieren. D-marc hat recht. Komplett sandstrahlen ist suboptimal, wenn kein Rost zu erkennen ist. Du solltest auf jeden Fall einen Lackierer aufsuchen, der schon Vespas lackiert hat, weil das ist irgendwo schon eine Sache für sich. Viele Lackierer weigern sich auch.

_________________
Pferd wurd irgendwann langweilig. Jetzt fahre ich Roller. Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa lackieren
BeitragVerfasst: Mi 22. Nov 2017, 20:15 
Offline

Registriert: So 16. Jul 2017, 11:18
Beiträge: 11
Vespa: PX 125
Land: Deutschland
Hallo, danke für die Antworten. Dachte Sandstrahlen wäre die beste und sicherste Art allen Rost zu entfernen. Wenn ich mit der Drahtbürste ran gehe nehm ich doch auch von der Basis weg? Hat vielleicht noch jemand einen Tipp eines Lackierers in der Gegend Erlangen/Nürnberg der Erfahrung mit Vespa lackieren hat? Danke nochmals. Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa lackieren
BeitragVerfasst: Mi 22. Nov 2017, 21:05 
Offline

Registriert: Mi 11. Jul 2012, 20:15
Beiträge: 597
Wohnort: Rheinland
Vespa: GTV 250,Transalp
Land: Schland
Da wo Rost ist, ist Sandstrahlen auch okay, da diese Stellen ohnehin aufgerauht sind. Aber zum Entlacken von Blechen würde ich Sandstrahlen nicht empfehlen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa lackieren
BeitragVerfasst: Mi 22. Nov 2017, 21:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Jun 2011, 08:56
Beiträge: 2377
Wohnort: 91413 neustadt an der aisch / mittelfranken
Vespa: bj1990PK50XL2/GTS300
Land: deutschland
a vespa kammer mitm lackiern auch versauer

_________________
link: mein club:-)
Bild
:vespa: Aktuelle: 100.000km g*
"des einen freud des andern leid, ich weiß über freud bescheid"
meine rechtschreibung wurde schon oft diskutiert.
die diskusion darüber macht forums themen kaputt.
mich interessiert es nicht-die mich hier kenne auch nicht.
wer seinen Senf dazu gibt, wird dem admin gemeldet.
ich bemühe mich.
www.rechtschreibpruefung24.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa lackieren
BeitragVerfasst: So 26. Nov 2017, 16:21 
Offline

Registriert: So 16. Jul 2017, 11:18
Beiträge: 11
Vespa: PX 125
Land: Deutschland
Danke für die Antworten. Eine Frage hätte ich noch, wie finde ich die genaue Farbbezeichnung raus und wo bekomme ich einen Lackstift oder Sprühdose her? Danke....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa lackieren
BeitragVerfasst: So 26. Nov 2017, 18:23 
Offline

Registriert: Mo 6. Feb 2012, 10:07
Beiträge: 937
Vespa: Ohne ABS u. Garantie
Land: Warnwestenland
Bild vom Roller würde helfen. Ansonsten hat der Roller ab ca. EZ 1996 eine Betriebserlaubnis, weil ab dann auch 125er als Leichtkrafträder galten. Vorher waren 125er noch Krafträder mit Fahrzeugbrief. Sollte die originale Betriebserlaubnis von Piaggio noch vorhanden sein, müsste darauf an der Oberkante handschriftlich eine 6-stellige Zahlenkombination notiert sein, die letzten 3 Ziffern sind die Farbnummer.
Oder es findet sich am Rahmen unter der Sitzbank zwischen Tank und Sitzbankdorn ein silbriger Aufkleber, wo die Farbnummer ebenfalls draufsteht.

Ed.: Habe gerade in deinem Sitzbank-Topic gelesen, dass das Moped Bj. 1984 ist. Dann gilt das oben Gesagte bzgl. Betriebserlaubnis nicht. Also müsstest du ein Bild einstellen (geht am besten über picr.de, weil das Forum selbst nur sehr beschränkten Upload ermöglicht).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vespa lackieren
BeitragVerfasst: Mo 27. Nov 2017, 00:05 
Offline

Registriert: So 16. Jul 2017, 11:18
Beiträge: 11
Vespa: PX 125
Land: Deutschland
Alles klar, danke. Werde versuchen ein Bild einszustellen. Hatte ich schon mal versucht hat aber nicht geklappt. Ich versuche es nochmal.
Danke und Gruß.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de