Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Fr 25. Mai 2018, 04:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hohlraumkonservierung
BeitragVerfasst: Di 24. Apr 2018, 22:30 
Offline

Registriert: Di 3. Apr 2018, 22:11
Beiträge: 21
Vespa: GTS 300 i.e.
Land: Deutschland
hallo,
habe an meiner neuen gts 300 gleich mal den rat der meisten forenmitglieder hier befolgt und die hohlraumkonservierung in angriff genommen. mittel zum zweck waren das bei meinem oldtimer bereits bewährte owatrol öl (Sprayflasche) sowie für die endbehandlung owagrundol (zum streichen). ausbau des beinschildes und der fußabdeckung war dabei die meiste arbeit: schlimm, was sich ingenieure so ausdenken (nach der devise: zum lampenwechsel muss die halbe karosse ab!); warum schraubt man die dinger nicht so zusammen, dass jedes teil separat abzunehmen ist, ohne vorher fast die halbe karosse zu demontieren. aber ist ein anderes thema.
die konservierung war recht gut zu machen: zuerst mit owatrol-öl die falze und das übrige blech behandelt. trocknen lassen und dann den endanstrich mit owagrundol gepinselt. ergebnis seht ihr in den folgenden bildern.
morgen bau ich dann wieder zusammen.

gruß
einstein


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hohlraumkonservierung
BeitragVerfasst: Di 24. Apr 2018, 23:08 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 15:33
Beiträge: 780
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
:klatschen:

Gut gemacht. Wieder eine vespa für die nächsten Jahre konserviert. Wenn Sie keinen Unfall oder gnadenlosem Streusalz zum Opfer fällt, wird es vielleicht mal ein Oldtimer.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hohlraumkonservierung
BeitragVerfasst: Di 24. Apr 2018, 23:10 
Offline

Registriert: So 27. Nov 2016, 13:51
Beiträge: 83
Wohnort: Wien
Vespa: GTS 300ie
Land: Österreich
Hi Einstein ...,

hattest du die Batterie auch ausgebaut?
Bei meiner 2015er war der einzige Rost unter dem Batteriekasten. Ich habe die Stelle mit Rostumwandler behandelt und die Vespe mit Seilfett (Spraydose mit Lanze) konserviert.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
LG aus Wien

.. ein paar Motos und auch sonst zuviel Zeugs, zuwenig Zeit! ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hohlraumkonservierung
BeitragVerfasst: Di 24. Apr 2018, 23:12 
Offline

Registriert: Di 3. Apr 2018, 22:11
Beiträge: 21
Vespa: GTS 300 i.e.
Land: Deutschland
batteriekasten muss ich dann noch machen; hab ich vergessen. aber dafür muss ja gott sei dank nicht die halbe vespa zerlegt werden!
gruß
einstein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hohlraumkonservierung
BeitragVerfasst: Mi 25. Apr 2018, 00:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Nov 2011, 23:58
Beiträge: 3756
Wohnort: Rosenheim
Vespa: SG & AfrikaTwin
Land: Oberbayern
Wenn du schon alles zerlegst hättest gleich gute Schraubschellen aus Edelstahl verbauen können. Die kosten nicht viel und sorgen gerne mal für Kühlwasserverlust.

_________________
Was bin ich? Der hier: http://www.foto-wachinger.de/ueber-mich.html ...oder welches "Schweinderl" hätten's denn gerne?
Bild
Meine Sei Giorni: viewtopic.php?f=15&t=43080


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hohlraumkonservierung
BeitragVerfasst: Mi 25. Apr 2018, 09:34 
Offline

Registriert: Do 19. Okt 2017, 08:38
Beiträge: 124
Wohnort: 65817 Eppstein
Vespa: GTS 125
Land: Deutschland
Warum sollte er Edelstahlschellen verbauen,wenn sie gerne mal für Kühlwasserverlust sorgen ? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Sorry,das musste einfach sein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hohlraumkonservierung
BeitragVerfasst: Mi 25. Apr 2018, 11:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Feb 2013, 17:49
Beiträge: 8696
Wohnort: Hoch-Solling-Vogler-Weserbergland
Vespa: GTS 300 touring RIP
Land: Süd-Niedersachsen
Blödsinn....Tom hat recht.
Die Plasteverbindungen sind oft mit den billig Klemmschellen überfordert und reißen.
Wenn man da eh alles zerlegt hat, neue Schellen und vielleicht auch neue (metallische) Verbindungen.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hohlraumkonservierung
BeitragVerfasst: Mi 25. Apr 2018, 12:27 
Offline

Registriert: Mi 3. Jan 2018, 13:14
Beiträge: 69
Vespa: GT
Land: Deutschland
einstein66606 hat geschrieben:
hallo,
habe an meiner neuen gts 300 gleich mal den rat der meisten forenmitglieder hier befolgt und die hohlraumkonservierung in angriff genommen. mittel zum zweck waren das bei meinem oldtimer bereits bewährte owatrol öl (Sprayflasche) sowie für die endbehandlung owagrundol (zum streichen). ausbau des beinschildes und der fußabdeckung war dabei die meiste arbeit: schlimm, was sich ingenieure so ausdenken (nach der devise: zum lampenwechsel muss die halbe karosse ab!); warum schraubt man die dinger nicht so zusammen, dass jedes teil separat abzunehmen ist, ohne vorher fast die halbe karosse zu demontieren. aber ist ein anderes thema.
die konservierung war recht gut zu machen: zuerst mit owatrol-öl die falze und das übrige blech behandelt. trocknen lassen und dann den endanstrich mit owagrundol gepinselt. ergebnis seht ihr in den folgenden bildern.
morgen bau ich dann wieder zusammen.

gruß
einstein




Ist ja gar nicht mal so hübsch geworden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hohlraumkonservierung
BeitragVerfasst: Mi 25. Apr 2018, 13:13 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 15:33
Beiträge: 780
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Was soll denn an einer Hohlraumkonservierung hübsch aussehen? Konservieren muss die...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hohlraumkonservierung
BeitragVerfasst: Mi 25. Apr 2018, 14:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Aug 2017, 16:10
Beiträge: 660
Vespa: Quingqi
Land: Deutschland
Die Roller verrecken eher an Triebwerksschäden :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hohlraumkonservierung
BeitragVerfasst: Do 26. Apr 2018, 07:39 
Offline

Registriert: Mi 3. Jan 2018, 13:14
Beiträge: 69
Vespa: GT
Land: Deutschland
GTS-Peter hat geschrieben:
Was soll denn an einer Hohlraumkonservierung hübsch aussehen? Konservieren muss die...


Sieht für mich verbastelt aus.
Wie ne Spitzen Braut mit Kacke im Schlüpfer.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hohlraumkonservierung
BeitragVerfasst: Do 26. Apr 2018, 10:21 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 15:33
Beiträge: 780
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Zwoatackter hat geschrieben:
Die Roller verrecken eher an Triebwerksschäden :lol:


Bis ein GTS Triebwerk den Geist aufgibt läuft der Zwotakter schon im vierten Übermaß. Wenn das reicht :lol:

Was ist denn an einer Hohlraumkonservierung bitte mit verbastelt zu tun? Abgesehen davon sieht man auf den Bildern doch kaum was von ner Konservierung. Ist doch alles transparenter wachs.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hohlraumkonservierung
BeitragVerfasst: Do 26. Apr 2018, 10:49 
Offline

Registriert: Do 18. Okt 2012, 08:45
Beiträge: 750
Vespa: GTS 300 Notte coming
Land: Österreich
Berny1900 hat geschrieben:
GTS-Peter hat geschrieben:
Was soll denn an einer Hohlraumkonservierung hübsch aussehen? Konservieren muss die...


Sieht für mich verbastelt aus.
Wie ne Spitzen Braut mit Kacke im Schlüpfer.

Das ist werkseitig so, muss nicht hübsch aussehen, sieht man eh nicht unterm Trittbrett. Komischer Vergleich, btw..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hohlraumkonservierung
BeitragVerfasst: Do 26. Apr 2018, 11:10 
Offline

Registriert: Di 3. Apr 2018, 22:11
Beiträge: 21
Vespa: GTS 300 i.e.
Land: Deutschland
Berny1900 hat geschrieben:
GTS-Peter hat geschrieben:
Was soll denn an einer Hohlraumkonservierung hübsch aussehen? Konservieren muss die...


Sieht für mich verbastelt aus.
Wie ne Spitzen Braut mit Kacke im Schlüpfer.


lieber ne häßliche konservierung als hübsche rostflecken!
der konservator!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hohlraumkonservierung
BeitragVerfasst: Do 26. Apr 2018, 12:11 
Offline

Registriert: Mi 3. Jan 2018, 13:14
Beiträge: 69
Vespa: GT
Land: Deutschland
Für mich hat da einer planlos übergejaucht. Nach dem Moto: Viel hilft viel.

Der Rost entsteht an den Falzen. Da muss man ordentlich konservieren. Und zwar mit kriechfähigen und dauerelastischen Mitteln. Und nicht einfach was flüssiges draufpinseln.

Auf dem glatten Blech passiert mal rein garnix. Deshalb muss man da auch nicht wie ein Tier Konservierungszeugs draufklatschen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de