Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: So 21. Jan 2018, 22:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 10. Jan 2018, 21:52 
Offline

Registriert: Sa 26. Aug 2017, 15:40
Beiträge: 45
Wohnort: Kevelaer
Vespa: GTS300, 150Sprint V.
Land: Deutschland
Willi59 hat geschrieben:
avanti hat geschrieben:
Willi59 hat geschrieben:
Quatsch.......das ganze Kram wird auf 200 Grad erwärmt.
Naja, die Gummis in einer Auspuffhalterung sollten das schon abkönnen.
Sowie das Tesa-Abdeckmaterial das ja auch verkraftet.

Und wofür gibt es das Forum:
Um Seiten zu füllen! :lol:

PS: Deine Tastatur ist wohl immer noch kaputt. :mrgreen:


Häähhhhhh........na und.....??????? Laß mich punkten.....................................................

Bild



Hallo,


ich bin ja noch recht neu hier und man muss nicht immer einer Meinung sein, aber ich würde gerne genau verstehen was an meinem Beitrag „Quatsch“ ist. An den 200 Grad kann es nicht liegen.... ;)


Ja, es gibt ein Verfahren beim Pulverbeschichten, welches rund 200 Grad benötigt. Aber selbst das ist kein Problem.

Ein Auspuff erreicht im Bereich Endschalldämpfer zwischen 100 und 300 Grad.

Da müssten die Gummis schon längst verschmort sein.....

Aber selbst wenn dies zu heiß sein sollte kann man mit einem Niedertemperaturverfahren und einer längeren Haltedauer das ganze pulverbeschichten.

Ich würde mir allerdings gut überlegen ob ich versuche die gepressten Lager heraus zu drücken.

Die werden anständig eingepresst sein und wenn man nicht gerade eine hydraulische Presse zuhause rumstehen hat und die geeigneten Presswerkzeuge zum ein- und auspressen, würde ich es nicht riskieren.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 10. Jan 2018, 22:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Nov 2011, 22:58
Beiträge: 3397
Wohnort: Rosenheim
Vespa: Sei Giorni & BMW
Land: Oberbayern
Die werden anständig eingepresst sein und wenn man nicht gerade eine hydraulische Presse zuhause rumstehen hat und die geeigneten Presswerkzeuge zum ein- und auspressen, würde ich es nicht riskieren.
-----------
Ja das war auch mein Bedenken. Ich werde mal nachfragen und berichten :idea:

_________________
Was bin ich? Der hier: http://www.foto-wachinger.de/ueber-mich.html ...oder welches "Schweinderl" hätten's denn gerne?
Bild
Meine Sei Giorni: viewtopic.php?f=15&t=43080


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 11. Jan 2018, 07:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 8193
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Ballistol Kältespray.... dann geht´s auch wieder raus ;)

_________________
DAHOAM IS WO DA SCHLÜSSL BASST


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 11. Jan 2018, 08:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Nov 2011, 22:58
Beiträge: 3397
Wohnort: Rosenheim
Vespa: Sei Giorni & BMW
Land: Oberbayern
Auf der andern Seite muss man auch sagen wenn man so unsinnige Sachen realisieren will der darf auch vor so Problemchen stehen.
Die Hiflsschwinge wird auch gepulvert und wird großenteils von dem Teil her verdecket. Lackieren ist einfacher aber ich denke dass beschichten unempfindlicher ist. Ölwanne und Variodeckel kommt auch noch dran. Kleinteile habe ich schon in schwarz besorgt.

Wenn das alles habe dann kann ich ja mal Fotos machen.

_________________
Was bin ich? Der hier: http://www.foto-wachinger.de/ueber-mich.html ...oder welches "Schweinderl" hätten's denn gerne?
Bild
Meine Sei Giorni: viewtopic.php?f=15&t=43080


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 11. Jan 2018, 08:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 8193
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
@Tom

Bin ja schon gespannt drauf wenn´se fertig ist und Du paar Bilder einstellst von der Hübschen :)

_________________
DAHOAM IS WO DA SCHLÜSSL BASST


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 11. Jan 2018, 08:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 8150
Vespa: ja
Land: Deutschland
Welcher Beanspruchung ist das Teil denn ausgesetzt?

Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 11. Jan 2018, 08:18 
Online

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Beiträge: 477
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Dazu braucht es keine hydraulische presse! Schraubstock und die Nüsse in der richtigen Größe und dann geht das.. Wenn du das Metall schonen willst kannst du noch einen Lappen oder eine Pappe dazwischen legen. Dann geht das auch ohje Macken.

Ich weiß wovon ich spreche, da ich schon seit einigen Jahren Schwingungsdämpfer aus Polyurethan vertreibe.

Der endschalldämpfer wird zwar heiß, aber die Buchsen bekommen sicherlich keine 300 und auch keine 200 Grad ab. Alles darüber wäre nicht gut für die Lebensdauer dieser teile.

Ein guter pulverbeschichter klebt sowas im Vorfeld ordentlich ab und dann gibt es auch keine Probleme beim einpressen.

Weil ich schon oft Buchsen ein und ausgepresst habe, würde jch das definitiv vor dem Pulvern machen. Wenn du dir das nicht zutraust oder dir das Werkzeug fehlt, geh besser in eine Werkstatt und lass sie dir auspressen.

Falls was kaputt geht kannst du dich auch gerne bei mir melden. Ich vertreibe hochwertige Polyurethan Schwingungsdämpfer und kann auch Sonderanfertigungen anbieten. Hauptsächlich vertreibe ich die Buchsen in der Simson Mopedszene, ich habe aber auch Lager für die alten Piaggio Roller im Angebot sowie schon einige Sonderanfertigungen hergestellt.

Kannst ja mal vorbei schauen:

http://Www.simsonpeter.de

Als nächstes stehen übrigens PU Lager für die Vespa GTS auf meiner Todo Liste ;) Buchsen für den Federbeine vorne und hinten. Und zwar in DEUTLICH BESSERER Qualität als die Lager die es aktuell zu kaufen gibt...


Grüße
Peter


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 11. Jan 2018, 08:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Nov 2011, 22:58
Beiträge: 3397
Wohnort: Rosenheim
Vespa: Sei Giorni & BMW
Land: Oberbayern
Wenne hat geschrieben:
Welcher Beanspruchung ist das Teil denn ausgesetzt?

Grüße
Wenne


Stimmt so weit. Beim Reifenwechsel Ein- & Ausbau. Ich weis es soll nicht vorkommen, aber man könnte schon mal mit Werkzeug abrutschen o.ä. und a denke ich dass beschichten etwas haltbarer ist. ;)

Und so geht alles in einem "Abwasch"

_________________
Was bin ich? Der hier: http://www.foto-wachinger.de/ueber-mich.html ...oder welches "Schweinderl" hätten's denn gerne?
Bild
Meine Sei Giorni: viewtopic.php?f=15&t=43080


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 11. Jan 2018, 09:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 8150
Vespa: ja
Land: Deutschland
Stimmt schon! Ich bin auf das Ergebnis gespannt. :D

Viele Grüße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 11. Jan 2018, 12:57 
Offline

Registriert: Sa 26. Aug 2017, 15:40
Beiträge: 45
Wohnort: Kevelaer
Vespa: GTS300, 150Sprint V.
Land: Deutschland
Hallo Tom,

ich bin auch mal gespannt wie es aussehen wird und wie du das Thema mit den Gummilagern löst.

Du hast ja jetzt verschiedene Einschätzungen, mal sehen wie es der Betrieb löst ,der des pulverbeschichtet.

Viel Erfolg dabei!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 11. Jan 2018, 16:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Nov 2011, 22:58
Beiträge: 3397
Wohnort: Rosenheim
Vespa: Sei Giorni & BMW
Land: Oberbayern
Wetten werden angenommen ob es geht oder nicht ;-)

_________________
Was bin ich? Der hier: http://www.foto-wachinger.de/ueber-mich.html ...oder welches "Schweinderl" hätten's denn gerne?
Bild
Meine Sei Giorni: viewtopic.php?f=15&t=43080


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 11. Jan 2018, 17:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2014, 18:52
Beiträge: 603
Wohnort: Erfurt
Vespa: GTS 300, Sprint Velo
Land: Thüringen
man kann die Gummilager prinzipiell auspressen. Dann muss aber die Bohrung beim Beschichten abgedeckt werden, da diese sonst beim Einpressen beschädigt wird und ausserdem nach dem Beschichten das Maß der Bohrung nicht mehr stimmt. Ich würde abdecken und gut ists.

Grüße

Martin


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 11. Jan 2018, 17:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 8193
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Beilagscheiben beidseitig passgenau drauf und dch. die Bohrung mit ner Mutter und Schraube verschrauben - später nach dem Beschichten wieder demontieren und wegschmeissen das Gelumpe... Was soll da rein was sollte da raus... Die Beschichtung erfolgt bei ca. gut 200 Grad und 20-25 Minuten... :)

_________________
DAHOAM IS WO DA SCHLÜSSL BASST


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 11. Jan 2018, 18:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 19. Jun 2009, 16:51
Beiträge: 2322
Wohnort: Klein Hollywood
Vespa: GTSPXV 550
Land: Deutschland
GTS-Peter hat geschrieben:
Dazu braucht es ... die Nüsse in der richtigen Größe und dann geht das..


You made my day :D

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 11. Jan 2018, 18:55 
Online

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Beiträge: 477
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Endlich hat es einer verstanden :D


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: lilymothy, scarface und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de