Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: So 21. Jan 2018, 05:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 23. Dez 2017, 18:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 5. Jul 2012, 08:23
Beiträge: 225
Wohnort: MÜNCHEN
Vespa: GTS SEI GIORNI
Land: Deutschland
Heute hab ich einen Kollegen in der Münchner Innenstadt besucht, um ihm sein Weihnachtsgeschenk vorbeizubringen. Wegen des schönen Wetters bin ich mit der Sei Giorni hingefahren.

Nach einer Stunde will ich heimfahren, steige auf die Vespa auf und wundere mich gerade, daß sie auf dem Seitenständer steht - das mache ich nie.

Dann sehe ich auch schon den verbogenen Bremshebel und die verkratzte Seitenbacke :kotz: :kotz: :kotz:

Ich bin gleich durch die umliegenden Geschäfte gerannt und habe nach Zeugen gesucht, was da passiert ist.

Ein Händler erzählte mir, dass ein älterer Saab Kombi beim Parken gegen meinen Roller geknallt ist und sie umgeschmissen hat. Er hatte viel zu tun im Laden und konnte gerade nicht raus. Dann stieg der Fahrer, ca. 50 Jahre aus, stellte den Roller wieder hin und sprach mit 2 Damen nebenan im Café.

Kurz danach fuhr er weg, kein Zettel, keine Notiz.

Anzeige ist gemacht, bei der Polizei hat sich der Fahrer natürlich nicht gemeldet.

Jetzt steht die Sei Giorni bei mir in der Garage und wartet auf einen Kostenvoranschlag, wahrscheinlich erst im neuen Jahr.

Weihnachten ist gelaufen....

VG Andi


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
GTV 300 sei giorni


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 23. Dez 2017, 19:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 15:01
Beiträge: 2920
Wohnort: Hauptstadt
Vespa: GTS300/09 PX150/15
Land: D
Tut mir total leid, das zu lesen!

Hoffentlich wird der Fahrer ermittelt, sehr viele ältere Saab Kombis wird es wohl nicht geben.

Schade auch, daß der Händler nicht kurz rausgesprungen ist, um sich das Kennzeichen zu notieren - er mochte das Klingeln seiner Kasse wohl lieber.

Leider ist das so, alle fühlen sich wichtig, stellen ihre Meinung über alles, setzen sich auf ein Podest auf das sie nicht gehören - doch wenn es darum geht, zu etwas zu stehen, wird grandios versagt.
Ein wirklich asozialer Zug in der Gesellschaft.

Hoffe, der KVA fällt gnädig aus.

Vllt. ist es Dir doch möglich, dem Fest noch was Positives abzuringen.
Wünsche ich Dir zumindest.

_________________
The higher the mountain the cooler the breeze
the younger the girl the tighter the squeeze.

Rebel music.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 23. Dez 2017, 19:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 8192
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Tut mir echt leid... :roll:

Ich denke mal dass das mit dem Nachlackieren schwierig werden dürfte... Ei ei ei... sehr sehr ärgerlich

Gruß und toi toi toi! ;)

Florian

_________________
DAHOAM IS WO DA SCHLÜSSL BASST


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 23. Dez 2017, 19:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Mär 2012, 21:09
Beiträge: 1681
Wohnort: Bonn
Vespa: GTS 125 i.e
Land: Deutschland
So ein Mist. Aber ich denke die Chance auf Klärung bei all den Zeugen ist doch relativ hoch. Will den Verursacher jetzt nicht in Schutz nehmen aber wir alle kennen dass, in Stresssituationen tut man manchmal Dinge und fragt sich später wie konnte ich nur ....
vielleicht meldet er sich ja bald. Wie auch immer Fahrerflucht ist kein Kavaliersdelikt

_________________
Gruss .. Ernst

apfelrockt on youtube


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 23. Dez 2017, 20:07 
Offline

Registriert: Fr 28. Jul 2017, 21:01
Beiträge: 44
Vespa: GTS250 Wunschmodell
Land: Deutschland
Servus !

Elende Sauerei sowas ! Irgend ein Vollpfosten ist auf meinen GLK vor ein paar Wochen hinten auf die Stoßstange raufgefahren und hat sich auch verdrückt...

Das mit dem Lackieren sehe ich anders: ein guter Lackierer macht das problemlos. Kostet ein paar Euros, aber Du wirst hinterher sicherlich nichts sehen...Kumpel von mir ist Lackierer mit eigenem Betrieb. Der hat schon andere Dinge hinbekommen...Leider ca. 200 km von Dir entfernt und lange Wartezeiten, da permanent ausgebucht.

So blöd das jetzt klingt, aber: es ist NUR ein Lackschaden! Es gibt im Leben wesentlich schlimmeres! Kopf hoch, das wird wieder, auch wenn es momentan sehr ärgerlich ist. Stell Dir vor Dich hätte heute jemand vom Roller geholt und Du wärst verletzt...

Alles gute und lass´ Dir dadurch die Feiertage nicht vermiesen...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 23. Dez 2017, 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Jun 2014, 21:52
Beiträge: 650
Wohnort: Moorenweis
Vespa: GTS 300 Super
Land: Bayern
Ich verstehe solche Leute nett man ist doch versichert und gut is.....

_________________
Früher war alles besser, von wegen....Bild Gruß Günter


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 23. Dez 2017, 20:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Sep 2017, 20:46
Beiträge: 64
Wohnort: Rhein/Main
Vespa: PV50 + GTS 300 SS
Land: Deutschland
So eine Kacke..

Sensationell auch der Ladenbesitzer.

Er sieht wie die Dicke fällt. Er guckt zu wie er sie aufstellt. Er beobachtet wie er sich unterhält. Aber die 15 Sekunden für die Sichtung des Nummernschildes hat er nicht.

:?

Hoffentlich kriegen sie den Verursacher !

Halt uns auf dem laufenden - Trotzdem frohes Fest...

Gr8ß

Rob.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 23. Dez 2017, 20:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Dez 2017, 15:34
Beiträge: 133
Wohnort: Freiburg i. Br.
Vespa: ET2
Land: Deutschland
Mega ärgerlich, tut mir leid!

Aber die Chancen stehen deine ich doch ganz gut denn so viele alte Saabs gibt es ja zum Glück nicht mehr, ich drücke dir die Daumen das der Fall sich schnell klärt Mx lass den Kopf nicht hängen es wird sich schon aufklären

_________________
Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet. (Mark Twain)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 23. Dez 2017, 20:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Jun 2017, 10:21
Beiträge: 108
Wohnort: Raum Obb.
Vespa: Primavera 3V
Land: Deutschland
Kenne ich vom Auto, leider auch Fahrerflucht. Stoßstange, Scheinwerfer, Halterungen, etc. kaputt.

Habe letztes Jahr selbst ein neben mir stehendes Auto beim Türöffnen leicht beschädigt und eine halbe Stunde gewartet,
bis der Besitzer kam. Er hat sich bedankt und meinte, daß wäre nicht selbstverständlich.

Hm, einen Saab Kombi, Farbe sollte dann auch bekannt sein, wird man relativ schnell ausfindig machen können.
Dürfte also ziemlich unangenehm für den Fahrer werden.

Der Bremshebel ist ja ein Kunstwerk :o , hat vermutlich die meiste Energie absorbiert - ein bisschen Glück im Unglück.

Also Kopf hoch und Weihnachten nicht verderben lassen :D

VG Jochen

_________________
Vespa Primavera 125 3V ie

Ein Leben ohne Sprint Felgen ist möglich, aber sinnlos.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 23. Dez 2017, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Nov 2009, 18:49
Beiträge: 8142
Vespa: ja
Land: Deutschland
Kurz vor Weihnachten. Eine schöne Bescherung. Das ist enorm ägerlich.

Ich hoffe, du hast eine Vollkasko-Versicherung.

Viele Güße
Wenne

_________________
Was ist eigentlich eine "T5"?
viewtopic.php?f=19&t=9329

Meine 1972-er Fahrschul-Vespa-Sprint
viewtopic.php?f=20&t=19763

Einbau i.e.-Motor in Vespa ET4
viewtopic.php?f=11&t=14574

Ein netter Bausatz im Maßstab 1:1
viewtopic.php?f=19&t=26046


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 23. Dez 2017, 22:35 
Offline

Registriert: Mi 15. Feb 2017, 14:33
Beiträge: 473
Vespa: GTS 300 Super Sport
Land: Deutschland
Mit nachlackieren wird das nie was. Wirst du immer sehen. Die Reparaturqualität ist einfach nicht die selbe wie beim Auto. Es gibt von vespa nur einen farbcode, keine Nuancen und keine weiteren Vorgaben wie das zu lackieren ist.

Bei Mattlack kannst du es komplett vergessen. Glanzgrad vom Klarlack, der Grad der mattierung, .. Wird alles durch kleinste Unterschiede in der Vorarbeit und der Art der Lackierung beeinflusst. Düse, Druck, Abstand, Zeitspanne vom zwischenlüften und so weiter.

Ich habe gerade eine 544 Montebianco beim Lackierer stehen ä. Selbst bei dem weißen Unilack sieht man einen Unterschied zum originalen. Es geht einfach nicht besser..


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 24. Dez 2017, 08:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 8192
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
GTS-Peter hat geschrieben:
Mit nachlackieren wird das nie was. Wirst du immer sehen. Die Reparaturqualität ist einfach nicht die selbe wie beim Auto. Es gibt von vespa nur einen farbcode, keine Nuancen und keine weiteren Vorgaben wie das zu lackieren ist.

Bei Mattlack kannst du es komplett vergessen. Glanzgrad vom Klarlack, der Grad der mattierung, .. Wird alles durch kleinste Unterschiede in der Vorarbeit und der Art der Lackierung beeinflusst. Düse, Druck, Abstand, Zeitspanne vom zwischenlüften und so weiter.

Ich habe gerade eine 544 Montebianco beim Lackierer stehen ä. Selbst bei dem weißen Unilack sieht man einen Unterschied zum originalen. Es geht einfach nicht besser..



Genau das meinte ich damit auch... Erstmal rausbekommen die Sache mit dem Farbcode,- dem Mischungsverhältnis etc.... Dazu ist die Sei Giorni noch zu neu um von Pontedera ne flotte Antwort zu bekommen... :roll:

_________________
DAHOAM IS WO DA SCHLÜSSL BASST


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 24. Dez 2017, 09:07 
Offline

Registriert: So 20. Okt 2013, 20:07
Beiträge: 1710
Vespa: keine
Land: DE
Sehr sehr ärgerlich! Aber typisch hier in De. In Frankreich wäre er vom Weihnachtsman verfolgt worden ;)
Farbunterschiede gibt es bei Vespa übrigens auch serienmäßig ab Werk. Die Farbe des lackierten Kunststoffes stimmt nie mit dem Blech überein ;) - egal bei welcher Farbe.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 24. Dez 2017, 09:16 
Offline

Registriert: Mo 11. Apr 2011, 09:48
Beiträge: 1032
Wohnort: Vorort von München
Vespa: LX50
Land: Deutschland
Wenn Weihnachten für Dich eh schon gelaufen ist, dann kannst Du Dich ja die Tage auf Saab Suche begeben. Die Polizei wird es bestimmt nicht machen ohne Kennzeichen- und Farbangabe.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 24. Dez 2017, 10:43 
Offline

Registriert: Mo 20. Mär 2017, 11:37
Beiträge: 154
Vespa: 16er GTS 300
Land: Breisgau
Dass der Unfallverursacher ermittelt wird kann man vergessen.
Ich sehe in alten Saab und auch Volvo Kombis immer nur so verkappte Ökofuzzies durch die Gegend fahren, die keinen Wert auf das Aussehen ihrer Autos legen und entsprechend ist deren Zustand. Höchstwahrscheinlich wird dann keine entsprechende Anstoßstelle zu finden sein, die auch zu Beweiszwecken tauglich ist.

Abhacken. Shit happens.

_________________

" Ein Auto ist erst dann schnell, wenn man morgens davorsteht
und Angst hat es aufzuschließen "

Walter Röhrl


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de