Vespaforum.de... das Vespa Forum GT GTS LX S ET PX

Das Forum für die moderne Vespa! ... Granturismo, GT, GTS, GTV, LX, LXS, LXV, ET, PX und mehr ...
Aktuelle Zeit: Mo 18. Dez 2017, 02:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 168 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 12  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Tanken
BeitragVerfasst: So 19. Nov 2017, 11:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7829
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
@petrolhead

20-er hab ich auch... den gab´s erst jüngst mal wieder im Baumarkt um € 5,55 aber DEN da immer hochzulupfen 1 mal gemacht, und bei dem Gewicht und der Höhe den ins bike zu kippen kannste nicht so peinlich genau den Tankvorgang vornehmen. Nun steht er leer herum obwohl man ja die Möglichkeit hätte nur 10 Liter an der Zapfe reinzupumpen - is sogar ein Hünersdorff - keine schlechte Marke wie ich meine,-...jedenfalls nicht das übliche Gelumpe bei dem der Einfüllstutzen nach´m 2.mal schon nen Knick hat und die Suppe an der Schweiß-Pressnaht irgendwo rausläuft bzw. er von neu an am Verschraubungsteil dicht hält. :)

Schubi´s Nachtkästchentrick es mal mit Granufink zu probieren sollte man vielleicht mal bei ner Inkontinenz probieren... Ich denke mal der Tip kam nicht von ungefähr und da hat er vielleicht auf gewisse Erfahrungswerte zurückgegriffen oder eben auch nicht - wer weiß das schon so genau wenn nicht er selbst :) Vielleicht könnte man das Thema ja mal ausweiten um näher auf so ne Aussage einzugehen. ;)

In diesem Sinne - Prostata :bier:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tanken
BeitragVerfasst: So 19. Nov 2017, 12:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 15:01
Beiträge: 2890
Wohnort: Hauptstadt
Vespa: GTS300/09 PX150/15
Land: D
Wenn Ihr demnächst alle die Elettrica bestellt, habt Ihr das Problem nicht mehr.
Hoffe nur, die Batterie stört weder Hörgerät noch Herzschrittmacher.
Und bis dahin gibt´s bestimmt auch die beleuchtete Warnweste.

So. Ich fahr jetzt Tanken u. unternehme eine gemäßigte Umlandtour. Der Schneeregen kommt erst heute Abend.

_________________
The higher the mountain the cooler the breeze
the younger the girl the tighter the squeeze.

Rebel music.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tanken
BeitragVerfasst: So 19. Nov 2017, 12:52 
Offline

Registriert: Fr 26. Dez 2014, 14:30
Beiträge: 287
Wohnort: Untermain
Vespa: GTS 250
Land: Deutschland
Fahre jetzt auch los. Die Sonne scheint, Tanken war gestern und ...

"Wer eine schöne Stunde verschenkt, weil er an Ärger von gestern denkt oder an Sorgen von morgen, der tut mir leid. Mein Name ist Hase, ich weiß Bescheid."

In diesem Sinne!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tanken
BeitragVerfasst: So 19. Nov 2017, 12:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Sep 2015, 16:41
Beiträge: 2763
Wohnort: Warburg
Vespa: ET4 M04, LX125i.e. T
Land: GER/NRW
Ah, der Hase hat gesprochen.

Vom harmlosen tanken bis zum helmfachfluten.
So sind wir.
Feuer frei für weitere Steigerungen.
Ihr habt doch immer den vorgeschrieben Feuerlöscher an der Tanke im Blick beim tanken?

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
Konfuzius


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tanken
BeitragVerfasst: So 19. Nov 2017, 13:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jul 2016, 11:16
Beiträge: 41
Vespa: GTS300 / R1200GS LC
Land: Deutschland
Bisher kein Problem, solange man beim ersten Abschalten aufhört. Danach ist eh nur noch Platz für´n Schnapspinchen... (im Tank), im Helmfach natürlich noch mehr :lol:

Viele Grüße
Frank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tanken
BeitragVerfasst: So 19. Nov 2017, 13:54 
Offline

Registriert: Mo 17. Apr 2017, 19:50
Beiträge: 277
Vespa: GTS 300 ohne ABS:-)
Land: Deutschland
Vilstaler hat geschrieben:
@petrolhead

20-er hab ich auch... den gab´s erst jüngst mal wieder im Baumarkt um € 5,55 aber DEN da immer hochzulupfen 1 mal gemacht, und bei dem Gewicht und der Höhe den ins bike zu kippen kannste nicht so peinlich genau den Tankvorgang vornehmen. Nun steht er leer herum obwohl man ja die Möglichkeit hätte nur 10 Liter an der Zapfe reinzupumpen - is sogar ein Hünersdorff - keine schlechte Marke wie ich meine,-...jedenfalls nicht das übliche Gelumpe bei dem der Einfüllstutzen nach´m 2.mal schon nen Knick hat und die Suppe an der Schweiß-Pressnaht irgendwo rausläuft bzw. er von neu an am Verschraubungsteil dicht hält. :)

Schubi´s Nachtkästchentrick es mal mit Granufink zu probieren sollte man vielleicht mal bei ner Inkontinenz probieren... Ich denke mal der Tip kam nicht von ungefähr und da hat er vielleicht auf gewisse Erfahrungswerte zurückgegriffen oder eben auch nicht - wer weiß das schon so genau wenn nicht er selbst :) Vielleicht könnte man das Thema ja mal ausweiten um näher auf so ne Aussage einzugehen. ;)

In diesem Sinne - Prostata :bier:


Deswegenhabe ichmir auch ein "Wehrmachtskanister" 20l gekauft.
Der Einfüllstutzen hat eine richtige Dichtung und einen vernünftigen Verschluss:-)
Dieses Plastik gebamsel hält von Freitag bis Samstag.
Gruß

_________________
Ab Dez'16 Vespa GTS 300 i.e inkl.Akrapovic ohne ABS:-)
EX:KTM,620/640 Duke/SM


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tanken
BeitragVerfasst: So 19. Nov 2017, 14:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Mai 2011, 06:01
Beiträge: 8414
Wohnort: HE / WOB
Vespa: GTS300 / GT125L
Land: DE
Vilstaler hat geschrieben:
... Ich denke mal der Tip kam nicht von ungefähr ....
Werbefernsehengeschädigt. Immer kurz vor der den 20:00 Uhr Nachrichten kommt das Hogger Night, Granufink, Canesten Bashing. Selbst wenn man nicht aktiv hinschaut ist es trotzdem irgendwann in der Birne.

_________________
Ich löse die Probleme anderer Leute,
welche sie ohne mich gar nicht hätten.

BildBildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tanken
BeitragVerfasst: So 19. Nov 2017, 15:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7829
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
@Schubi

Ja ja ja,-...Du nimmst jetzt gefälligst Granufink,- und wenn eben dann profilaktisch ob Du´s nun brauchst oder nicht und damit basta. Die Werbung meint´s ja nur gut mit einem :lol:

Mach´ ma schön (((aaaaa))) :lol: :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tanken
BeitragVerfasst: So 19. Nov 2017, 19:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Mai 2011, 06:01
Beiträge: 8414
Wohnort: HE / WOB
Vespa: GTS300 / GT125L
Land: DE
Ich hab’s ja auch schon probiert. Aber die Granufink-Zäpfchen sind so stumpf beim Einführen. Bestimmt mache ich da noch was falsch. :unwissend:

_________________
Ich löse die Probleme anderer Leute,
welche sie ohne mich gar nicht hätten.

BildBildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tanken
BeitragVerfasst: So 19. Nov 2017, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Aug 2014, 16:37
Beiträge: 7829
Wohnort: Niederbayern / Rm. Dingolfing
Vespa: GTS300/HDFXDB/XSR900
Land: Deutschland
Bedienungsanleitung :D

https://www.youtube.com/watch?v=F-2k9cmeFVc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tanken
BeitragVerfasst: So 19. Nov 2017, 19:39 
Offline

Registriert: Di 28. Jul 2015, 11:10
Beiträge: 274
Vespa: GTS 300 ABS
Land: DE
Manfred9 hat geschrieben:
Es geht noch einfacher!
Helmfach 2 cm anheben und Tankdeckel darunterlegen.
Damit bleibt das Helmfach sauber. Siehe Bild!



...so habe ich es gemeint :-)

Sven


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tanken
BeitragVerfasst: Mo 20. Nov 2017, 19:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Mai 2011, 06:01
Beiträge: 8414
Wohnort: HE / WOB
Vespa: GTS300 / GT125L
Land: DE
Wie jetzt... das war's schon hier? Erst 3 Seiten zu diesem Thema dieses Jahr, ich staune. :unwissend:

_________________
Ich löse die Probleme anderer Leute,
welche sie ohne mich gar nicht hätten.

BildBildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tanken
BeitragVerfasst: Mo 20. Nov 2017, 19:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Mai 2010, 14:07
Beiträge: 6407
Wohnort: Bad Homburg
Vespa: LXV, GTV
Land: Deutschland
Gut, dass Du es da nochmal auf den Tisch bringst! :prost:

_________________
___________
Bild Verband der Prodomo-Fahrer, Geschäftsführung Hochtaunus, Karto-Graf h.c.

Meine Vespa-Videos


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tanken
BeitragVerfasst: Di 21. Nov 2017, 10:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 07:44
Beiträge: 7833
Vespa: PV 4t
Land: in der Nähe vom Eck
Etwas OT, aber wir sollten mal drüber reden :mrgreen:

Also ich tanke immer nur die höchste Oktanzahl die ich an der Tankstelle bekommen kann und stelle an meinem kleinen Motor deutliche Unterschiede fest!

Erst letztens beim Abrollern! Billig Sprit mit Leistungseinbußen, nachgetankt mit 98 Oktan und die Kleene lief wieder so wie ich es gewöhnt bin.

Was tankt ihr denn so?

So sollten wir locker 5 Seiten hinbekommen.

_________________
Bild BildBild
all meine Videos klick hier


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tanken
BeitragVerfasst: Di 21. Nov 2017, 11:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Mai 2010, 14:07
Beiträge: 6407
Wohnort: Bad Homburg
Vespa: LXV, GTV
Land: Deutschland
Ich tank Diesel

_________________
___________
Bild Verband der Prodomo-Fahrer, Geschäftsführung Hochtaunus, Karto-Graf h.c.

Meine Vespa-Videos


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 168 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

- Vespaforum.de is sponsored by "Ingenieurbüro Kurz" -




Impressum


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de